Archiviert
Stephan (51-55)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Urlaub wie in Frankreich am Rand von Bonn

5,5/6
Die Kommende ist ein traditionsreiches Haus in privater Hand mit einem nostalgischen Charme. Als Gast wird man von den Pächtern warmherzig empfangen und umsorgt. Die Zimmer im 1. OG der Remise sind ausreichend groß, mit zum Ambiente passenden, älteren Wurzelholzfunier-Möbeln ausgestattet. Man darf da keine Ansprüche an ein viel-Sterne Business-Hotel haben, die man allenthalben findet. Das Bad ist einfach und auch nicht mehr modern, aber für einen authentischen "Urlaub im Schloss" nimmt das gerne in Kauf. Das Frühstück ist völlig ausreichend und sehr liebevoll bereitet (frische Rosen auf jeden Tisch). Als gravierender Nachteil mag die Lage im Autobahnkreuz gesehen werden. Aber selbst bei offenem Fenster Richtung Nord-West schläft man gut und fest. Ein wirklich schöner Aufenthalt, wie man es von privat geführten Schlössern in Frankreich kennt.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephan
Alter:51-55
Bewertungen:51
NaNHilfreich