Waltraud (66-70)
Verreist als PaarNovember 20221 Woche StrandLautes amerikanisches Fastfood Hotel
3,0 / 6
Wir sind wirklich schon in verschiedenen Sandals Hotels gewesen. Die anderen sind um Welten besser. Die Anlage ist völlig abgewohnt . Ausstattung ca 80er Jahre.

Lage & Umgebung
4,0
Der Strand ist wunderschön aber nicht sehr weitläufig.

Zimmer
2,0
Völlig abgewohnt. Die Vorhänge zerrissen. Das Mobiliar fleckig.

Service
4,0
Geht so, viel Luft nach oben.

Gastronomie
4,0
Das Frühstücksbuffet entspricht einem 2 Sterne Restaurant. Keine Auswahl. 1 Sorte Wurst, 2 Sirten Käse, 1 Sorte Marmelade, Toastbrot und Bagles. Eier kann man braten lassen.
Wir waren beim Indern zum Abendessen....deshalb gibt's für Gastronomie 4 Sterne. Der war wirklich gut. Tagsüber gibt es nur typisch amerikanisches Fastfood in der Anlage und am Strand.

Sport & Unterhaltung
4,0
Fitness und Red Lane, Joga und am Pool Gymnastik. Wir brauchen es nicht. Höchstens mal tauchen, aber auch das lassen wir diesmal. Tauchen kostenlos aber wie von anderen erwähnt nur mit vorher erfolgtem Zertifikat für 120 Dollar.
Wir haben den Open Water Diver mit Zertifikat und fast 100 Tauchgänge das sollte reichen, tut es aber nicht

Hotel
3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2022
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Waltraud
Alter:66-70
Bewertungen:2