Karima (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 1 Woche

Ein absoluter Traum!

6,0/6
Das Hotel mach auf den ersten Blick einen schönen einladenden Eindruck.
Es ist nicht besonders groß, was uns aber besonders gut gefallen hat, da kein Kindergeschrei und sehr viel Platz am wunderschönen Strand.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt sehr außerhalb. Urlauber die mehr Action erwarten, sind hier fehl am Platz.
Soweit das Auge reicht Meer und Sand.
Für einen absoluten Erholungsurlaub ideal.

Wir haben vom Flughafen (Hurghada) etwa 2 Stunden gebraucht.
Also aufpassen mit den Ankunfts und Abreisezeiten!
Zum Flughafen Marsa Alam braucht man eine knappe Stunde. Das geht also noch :)

Wer gerne schnorchelt und die Unterwasserwelt erkunden möchte kann sich über zahlreiche Fische und Korallen freuen. Ein absoluter Traum.
Über einen Steg gelangt man ins Wasser.
Wir waren mehrmals täglich schnorcheln. Einwegunterwasserkamera ein absolutes MUSS!! ;)

Zimmer6,0
Schönes, sauberes Zimmer.
Ein Safe und Wasserflaschen vorhanden.
Große Dusche und Fernseher.
Wir hatten nichts zu beanstanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Super liebes und freundliches Personal.
Alles eher familiär gehalten was uns gut gefallen hat!
Am Strand wird man direkt zu einer gut gepolsterten Liege geführt ("Welche Liege wollen Sie?") und mit einem bunten Blumenstrauß überraschte uns der nette Strandboy jeden morgen.
Keine aufdringlichen Animateure.
Es war absolut herrlich!

Sehr zu empfehlen ist das Beduinenzelt.
Abends leuchtet es und läd so seine Gäste ein.
Ramadan der dieses Zelt auch sein Zuhause nennt ist uns in dieser Woche sehr ans Herz gewachsen.

Er war immer gut gelaunt und hat für seine Gäste immer sehr viele lustige Kartenspiele und Tricks parat.
Für einen gemütlichen Shishaabend zu zweit, allein oder in einer größeren Gruppe auf jeden Fall einen Besuch wert!!

Gastronomie6,0
Gutes Essen. Es wurde jeden Tag frisch gekocht.
Pasta mit verschiedenen Soßen wurden immer angeboten.
Man konnte sich (ähnlich wie im Vapiano) die Zutaten wählen. Der Koch erledigt den Rest :)

Morgens gab es Spiegel oder Rührei, Brot und Aufstrich, Obst, Gebäck und verschiedene Müsli Sorten.

Mittags immer unterschiedlich:
Reis mit Fisch oder Fleisch, Suppen, Brot, die besagte Pasta :) und Pizza (ebenfalls direkt vorm Gast im Steinofen gebacken)

Abends erneut verschiedene Reis und Nudelgerichte, Salate und andere Leckereien.

Es gibt einmal in der Woche einen Arabischen Abend. Hier werden Landestypische Spezialitäten zubreitet.
Brot gebacken und gegrillt.
Das Personal trommelte und stimmte ein arabisches Lied an. Dieser Abend hat uns sehr gut gefallen!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Koffer packen und los gehts!
Das war unser erster Urlaub zu zweit und wir sind absolut begeistert.
Wir haben Freunde (viele deutschsprachige Gäste) gefunden und jeden Tag am wunderschönen roten Meer mit seiner absolut einzigartigen Unterwasserwelt so sehr genossen.
Wir kommen ganz sicher sehr gerne wieder!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Karima
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich