Archiviert
Ramona (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2015für 3 Wochen

Erholsame und Erlebnisreiche Ferien

5,2/6
Das Hotel liegt direkt am Strand und somit mitten im Geschehen und doch noch etwas abseits der Masse von Legian und Kuta. Es ist im sauberen und funktionierenden Zustand mit teilweise sichtbaren Gebrauchsspuren. Das Personal ist rege um Ordnung & Pflege sowie um das Wohl des Gastes bemüht.
Das Hotel liegt in seiner Grösse im Klein- bis Mittelbereich und dadurch gut überschaubar und familiär. Unser Zimmer war recht gross auch mit der Aufbettung. WiFi war meist recht überlastet. Frühstück war OK und deftig amerikanisch, passend für die überwiegenden australischen Gäste / Familien.

Lage & Umgebung5,0
Direkt am Strand durch eine kleine und recht rege befahrene Moppetstrasse getrennt liegend (stört aber nicht extrem). Super zu beobachten sind Landung + Start am Flughafen in Kuta. (ca. 20-30 min entfernt).
In der Nähe befinden sich jede Menge Strandbars und Restaurant, sowie Reiseanbieter, Shoppingmöglichkeiten und Bali Spa.

Zimmer5,0
Unser Deluxe-Zimmer war recht gross auch mit Aufbettung und 3 Erwachsenen. Der Balkon war auch grossräumig mit 3 Personen (+ ein Zustellstuhl). Klimaanlage + TV war vorhanden, haben funktioniert und sogar mit einem deutschen Sender. Wifi war meist überlastet. Möglichkeit zur Tee- + 1Kaffeezubereitung sowie eine Minibar/ kl. Kühlschrank waren vorhanden. Möbel sind ohne grosse Gebrauchsspuren und Bad+ WC sind OK. Gereinigt wurde täglich, aber runde Ecken muss man akzeptieren können. Handtücher und Bettwäsche wurden in Abständen oder nach Verschmutzung gewechselt. Man kann das aber auch selbst steuern.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das PErsonal ist stets freundlich und um das Wohl des Gastes bemüht. Mit englisch kommt man super zurecht. Die Zimmer wurden täglich gereinigt ob mit oder ohne Trinkgeld. Auch Defekte oder Wünsche wurden recht rasch umgesetzt.

Gastronomie6,0
Im Hotel selbst ist es preisintensiver als ausserhalb.
In der Nähe gibt es genug Restaurants in allen Varianten und Geschmäckern (griechisch, mexikanisch, japanisch, tailändisch oder klassisch balinesisch und die Pizzeria). Um so weiter man um die Strassenecken läuft um so preiswerter wird es. Getränke sind meist genauso teuer wie ein Essen. Am günstigsten haben wir beim Griechen "Suflaki" gegessen. Trinkgelder sind meist schon in der Rechnung enthalten.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool ist in drei Tiefen unterteilt, wird täglich gereinigt und ist somit sehr sauber. Toll sind die kostenlosen Strandhandtücher (wer will - sogar täglich frisch). Allerdings sind die Liegen zu wenig für das ganze Hotel und die Handtücher-Reservation war üblich :-(. Die Poolbar bietet ein reichhaltiges Drink- und auch Snackangebot.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Von Juli - September/ Oktober ist die Hauptreisesaison auf Bali und das ist schon extrem spürbar, somal Bali von gut 70% vom Tourismus lebt.
Shoppen kann man reichlich und gut aber Schnäppchenpreise sucht man vergeblich.
Am Strassenrand und Marktshopping muss man gut handeln und dann zahlt man immer noch zu viel.
Rundreisen haben wir mit Gunna gemacht. Wir haben ihn auf Empfehlung auf HolidayCheck per Mail (info.baliextratouren@gmail.com; www.baliextratouren.com) von Deutschland aus kontaktiert. Er kam dann ins Hotel und wir haben die Rundreisen (2 x 2 Tage) individuell nach unseren Wünschen zusammengestellt. Er ist der deutschen Sprache super gut mächtig und hat uns tolle Fahren im super Preis-Leistungsverhältnis gemacht. Die Qualität der Fahrten ist super, er steht immer zu Verfügung, erklärt und erzählt alles was man wissen möchte und mehr, hat seinen eigenen Fahrer. Die Hotels unterwegs waren Tip Top und kassiert wird erst nach der Fahrt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ramona
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich