Archiviert
Dani (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Für 1 Woche OK.

3,8/6
Das Zimmer war wirklich ausreichend groß. Leider kein Fenster im Bad und im Schlafzimmer nur ein ganz schmales Fenster. Im gesamten App. befanden sich leider Ameisen.
Wir haben uns selbst versorgt.. Leider gab es nur in der Lobby Wifi. Überwiegend Deutsche. Familien mit kleinen Kindern.

Lage & Umgebung5,0
Zur Bucht von Cala Bona ca. 10 Min. zu Fuß. Die Bucht ist aber sehr felsig, außerdem roch es immer unangenehm dort. Würde lieber zum extrem schönen Strand nach Cala Millor mit türkisem Wasser. ca. 30Min. zu Fuß. Mit dem Fahrrad keine 10 min.
Restaurants und Außflüge auch in 10 min. erreichbar. Bushaltestelle in der Nähe.

Zimmer3,0
Die Möbel sind eher unbequem und altbacken. Habe noch nie auf einem soooo hartem Bett wie dort geschlafen. Keine Federung, Matratze liegt nur auf einem Holzbrett. Schrecklich! In der Küche dürfte ruhig noch eine zweite Bratpfanne sein, wäre bei Selbstverpflegung nicht schlecht. Ansonsten alles vorhanden. Aus dem Bad kam ein pemanenter Kloakengeruch. Haben alle Öffnungen versucht zu verschließen und Badduftspray gekauft.
Kein Fön vorhanden, dafür aber Duschbad und Handseife.
Hellhörig sind alle Hotels ja meistens. Wurden aber leider immer gegen 6 h von dem Kindergeschrei unserer Nachbarn aus Zimmer 2464 geweckt. Das war toll. :(
Wir würden jetzt nicht wieder hier her kommen. Mögen dann doch lieber die kleineren Anlagen.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Sehr freundlich und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse an der Rezeption. Auch die Zimmerreinigung war ok. Habe aber schon bessere erlebt. Animation vorhanden. Für Kinder allerdings kostenpflichtig. Finde ich unverschämt. Außer Minidisko.

Sport & Unterhaltung3,0
Der Pool an dem wir waren, war sauber und groß. Aber zu kalt im Gegensatz zum Meer. Viele Liegen vorhanden, allerdings lassen die Eltern mit Buggy keinen Durchgang frei. Versperren alles. Muss man ja nicht in die Zwischengänge stellen. Wenn man in der zweiten Reihe liegt und mal schnell zu seinem Kind am Pool möchte, muss man erst die ganze Reihe entlang laufen, um dort raus zu kommen. Danke für´s mitdenken!
Die Abendanimation ging bis 23 h . Sehr , sehr laut. War nur mit geschlossenem Fenster zu ertragen. Dem einen gefällt es, dem anderem nicht. Ist halt Geschmackssache.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die Küstentour mit einem der Schiffe war super. Ca. 3,5 Stunden. Kinder 10€ Erwachsene 22€. Tolle Buchten gesehen. Am Hafen haben wir eine extrem leckere Pizza beim Italiener gegessen. Rechts vom Hafenbecken.
Es werden tolle Touristenfeste veranstaltet. Cala Millor allerdinsg mehr los als Cala Bona. Ein Weg dorthin lohnt sich jeden Abend. Einkauf im Lidl super günstig. Auch einen Weg wert. Wir hatten super Wetter. Nur 1 Tag Regen. Man konnte immer super ins Meer. Wasser war warm.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dani
Alter:31-35
Bewertungen:15
NaNHilfreich