Archiviert
Michael (36-40)
Verreist als Freundeim März 2016für 1-3 Tage

Unfreundlicher geht nicht

4,0/6
Kurze Beschreibung des unfreundlichen Verhaltens der Gastgeberin:
Wir kamen, wie mit der Gastgeberin abgesprochen,, morgens um halb 10 an, um den Tag bereits mit skifahren zu genießen. Plötzlich gab Sie uns nur widerwillig einen Parkplatz und sagte zu unserem Peugeotbus mit Werbeaufkleber abfällig "oh mein Gott". Sie wollte mich nicht auf die Toilette lassen mit der Begründung, ich hätte noch keinen Anspruch darauf da ich noch kein Zimmer hätte, und verwies auf die öffentliche Toilette am Lift. Erst nach nochmaliger Bitte und dem Hinweis, dass ich nach der 6-stündigen fährt dringend müsste, dürfte ich die Toilette neben der Sauna benutzen.
Während ich bei unserem Telefonat vor Anreise noch dachte, wir dürften uns in dem Skikeller umziehen, da Sie sagte "wenn sie morgens ankommen, können sie sich umziehen und dann bereits skifahren gehen", war mir schnell klar, dass hierfür natürlich auch kein Anspruch bestand und wir mussten uns draußen umziehen. Als nette Nebenbemerkung warf Sie noch hinterher, dass Sie es "hasse", wenn Leute vor Beginn der Zimmermiete kämen.
Ob wir dann nach unserem Skitag nur zufällig die Zimmer im Keller und in meinem Fall ohne WLAN-Verbindung bekamen, kann ich nur mutmaßen.
Auf jeden Fall war es die unfreundlichste Gastgeberin, die ich je getroffen habe.

Lage & Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Skilift6,0

Zimmer4,7
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service1,0
Rezeption, Check-in & Check-out1,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft1,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie4,3
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2016
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich