phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Angelika (46-50)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Deluxe ist nicht berechtigt

4,0/6
Ein Hotel, das in die Jahre gekommen ist. Es wird damit geworben, dass alles frisch renoviert wurde, doch das ist sicher nicht der Fall. Der neu zugebaute Deluxe-Trakt passt optisch nicht zum alten und was - zumindest in unserem Zimmer - Luxus sein sollte, bleibt mir ein Rätsel. Neu, aber klein. Das Licht im Badezimmer entspricht maximal einer Dämmerbeleutung, was laut Auskunft des Reinigungspersonals normal und scheinbar beabsichtigt ist.

Lage & Umgebung6,0
Wunderschöne Lage mit herrlichem Sandstrand. Das Wasser ist glasklar. Gäste, die den Strand bemängeln, verstehe ich wirklich nicht und sie sollen am Pool bleiben. Dass manchmal durch die Flut Kiesel angeschwemmt wird, ist natürlich und stellt für Menschen mit normalen motorischen Fähigkeiten überhaupt kein Problem dar, zumal es sich hier maximal um einen 1 m breiten Abschnitt handelt. Kurze Transferzeit vom Flughafen. Rhodos-Stadt ist schnell zu erreichen. Fast direkt vor dem Hotel fährt auch ein Boot nach Rhodos oder Lindos ab. Einkaufsmöglichkeiten 5 Gehminuten entfernt (kleines Shopping-Center).

Zimmer3,0
Wir haben ein Deluxe-Zimmer gebucht und waren enttäuscht. Es ist zwar neu, aber klein. Viel zu wenig Platz, ein kleiner Kasten mit (6!) Kleiderbügeln für 2 Personen. 2 kleine Schubladen. Am Balkon keine Möglichkeit, seine nassen Badesachen aufzuhängen. Auch sonst im Zimmer kein einziger Haken oder dergleichen. Die Grösse des Bades ist ok, aber es ist auch bei eingeschaltete Lampen so düster, dass man ständig das Licht aufdrehen will. Laut Auskunft des Reinigungspersonal ist das beabsichtigt. Keine Ahnung, welche Philosophie da dahinterstecken soll.

TV und Klimaanlage in Ordnung.

Minibar??? Wenn man darunter einen leeren Kühlschrank versteht? Bei unserer Ankunft befand sich darin eine einsame Wasserflasche, die nie mehr ersetzt wurde.

Die Matratzen waren so weich, dass man regelrecht darin versunken ist. Für Menschen mit Rückenbeschwerden ein Horror.

Safe vorhanden (keine Gebühr)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist in allen Bereichen sehr freundlich. Eine Reklamation wurde umgehend bearbeitet. Die meisten sprechen Deutsch, sonst Englisch.

Gastronomie3,0
Der Restaurantbereich ist unpersönlich und lieblos gestaltet. Hat Kantinencharakter. Was mich besonders gestört hat: Die Plastik(!)tische haben - ausser im Deluxebereich - keine Tischtücher. Das ist vor allem bei Hitze äussert unangenehm und unhygienisch. Auch die Terrasse ist schmucklos, es ist heiss und man hat keinen Blick auf das Meer.

Das Essen ist im grossen und ganzen ok. Typisch für Buffetbetrieb. Wenige landestypische Gerichte. Die Auswahl ist nicht allzu gross und bestimmte Gerichte (v. a. Fisch) tauchen fast alle 2 Tage wieder in derselben Variation auf. Gute und frische Salate. Die Obstauswahl könnte grösser sein. Es gibt kein frisch geschnittenes Obst für´s Frühstück.

Das Personal ist sehr freundlich.

Die Snack-Bar ist ein Witz. Eine so lieblose Präsentation der Speisen ist mir noch nicht untergekommen.

Sport & Unterhaltung3,0
Der Strand ist wunderschön. Wohltuend sind die Strohschirme mit reichlich Platz zwischen den einzelnen Plätzen. Gott sei Dank hat sich Griechenland noch nicht dieser hässlichen und unpraktischen Planenbeschattung ergeben.
Nachteil: Gebühr für die Liegebetten. Für 2 Personen zahlt man pro Tag 7 Euro. Achtung: Auch für Deluxe-Gäste!!!

Duschen und Umkleiden vorhanden.

Die (kleinen) Badetücher sind zum Teil dünn und zerfetzt. Können alle 2 Tage getauscht werden.


Ich lag zwar nicht am Pool, doch beim Vorbeigehen ist mir der verschlissene und auch kaputte Zustand der Liegestuhlauflagen aufgefallen.
Überhaupt ist der Poolbereich nicht aufregend.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Wenn man sich entschliesst, Deluxe zu buchen (und auch zu zahlen!), wird man unter Umständen enttäuscht sein.
Es mag zwar schöne und grosse Zimmer geben, wir hatten keines davon. Auch viele andere Deluxe-Gäste waren verärgert und bekamen erst nach Reklamation ein anderes Zimmer, manche auch nicht.
Noch verwunderlicher ist dieser Umstand, weil dann nach Reklamation auf einmal ein grösseres Zimmer zur Verfügung stand. Für wen werden diese Zimmer freigehalten?

Ansonsten hat man als Deluxe-Gast überhaupt keine Vorteile, ausser dass man im Restaurant ein Tischtuch am Tisch hat, was ja eigentlich Standard sein sollte.


Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich