Archiviert
Christina (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Wunderschönes Hotel in wunderschöner Umgebung

5,9/6
Wir haben im September eine wundervolle Woche im Panviman Hotel auf Koh Phangan verbracht.
Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht und wurden auf ein Deluxe Cottage upgegraded. Wow! Dieser Bungalow war wirklich etwas ganz besonderes. Die ganze Einrichtung war so geschmackvoll und der Umgebung angepasst, die Rückwand des Zimmers bestand aus Felsen und das Zimmer fast komplett aus dunklem Holz. Die Terasse war riesig und aus der Badewanne heraus hatte man einen wundervollen Meerblick. Das Zimmer war immer sauber und gepflegt, die Putzkräfte haben sich viel Mühe gegeben! Wir hatten viele verschiedene Tiere aus Handtüchern auf dem Bett, frische Blumen etc.
An einem Tag, den wir aufgrund des Regens im Zimmer verbracht und den Putzfrauen mitgeteilt haben, dass es in Ordnung ist wenn sie erst morgen putzen, haben wir am späten Nachmittag eine Karte und zwei schön verpackte, frisch gebackene Kekse von einer Mitarbeiterin erhalten. Zudem haben wir 3 Tage vor der Abreise einen Obstkorb bekommen! Wirklich schön, wenn man so viele Aufmerksamkeiten vom Hotel bekommt!

Das Frühstück war super, es gab so viel Auswahl und dass es im Hotel Kaffee aus der Maschine gibt und keinen Filterkaffee habe ich noch nicht erlebt; toll! Das Essen hat sehr gut geschmeckt und es war für jeden etwas dabei.

Der Strand war für unseren Geschmack etwas zu vollgestellt mit Liegen, wir haben die Woche über am schönen Pool verbracht. Dort gab es ausreichend Liegen und da es mehrere Pools gibt, kann man auch ausweichen und sich an einen kleineren legen. Aus dem Pool hat man einen atemberaubenden Ausblick!

Während unseres Aufenthalts hat es 1,5 Tag komplett geregnet (eigentlich unüblich aber war ist ja schon Ende September). Es war grau und windig und man konnte leider nicht viel draußen unternehmen - da haben wir uns kostenlos eine DVD an der Rezeption geliehen und waren auch hier von der Auswahl überrascht. Es gibt sehr viele ganz aktuelle Filme; Sprachen sind Englisch und Thai. Und da wir so ein schönes Zimmer und eine Badewanne mit so einem tollem Ausblick hatten, war es nicht so schlimm, den Tag mal im Zimmer zu verbringen ;)

Die Anlage des Hotels ist wirklich wunderschön, alles blüht und es gibt so viele liebevolle Details wie kleine Figuren oder Wasserfälle. Man fühlt sich einfach wie im Paradies.

Das gesamte Personal hätte nicht bemühter sein können! Bereits bei der Ankunft wird man so herzlich empfangen; es gibt frischen Saft und die typischen kalten Tücher, die Hotelanlage wird einem gezeigt und alles genau erklärt. Man merkt einfach, dass das Hotel großen Wert auf die Zufriedenheit der Gäste legt. Als wir den View Point besuchen wollten, kam ein Mitarbeiter der Rezeption direkt mit, hat uns kaltes Wasser mitgenommen und uns mit dem Tuk Tuk bis an die höchste befahrbahre Stelle gefahren, danach ist er noch den ganzen Weg vorgelaufen um uns alles zu zeigen - toll!

Auch bei dem Rücktransport hat uns der Fahrer bis zur Fähre gebracht, wo wir zunächst 800 Meter vor dem Steg die Karten entwerten mussten. Der Fahrer hat gewartet, bis alles erledigt war, um uns die 800 Meter dann direkt zum Steg zu fahren, damit wir den Weg nicht mit den schweren Koffern laufen mussten. Zum Abschied gab es wieder ein kühles Wasser von ihm - das nenne ich Service! Ein großes Danke auch hierfür nochmal. Der Transport kostet 300 Baht pro Person pro Strecke, was bei der Dauer aber auch berechtigt ist. Mit privaten Taxen kommt man nicht günstiger zum Hotel.


TIPP: Im "village" nebenan kann man sehr gut Essen gehen. Besonders die offene Küche einer jungen Thai Frau hat es uns angetan, sie wurde bereits mehrfach hier erwähnt. An unserem letzten Tag hat sie mich nach unserer Bestellung gefragt, ob ich gerne kochen würde und hat mich daraufhin mit in die Küche genommen und mir gezeigt, wie man unsere Vorspeise (Frühlingsrollen) selbst macht. Es war eine wirklich schöne Erfahrung! Sie hat zu jeder Zeit das ganze Essen frisch gemacht; auch die Frühlingsrollen inkl. Gemüse schälen, schneiden, braten, rollen und frittieren. Ganz toll! Und dennoch mussten wir nicht lange aufs Essen warten.

Auch die Sand Bar ganz am Anfang des villages können wir euch ans Herz legen, das ganze Team ist so herzlich, bemüht und nett! Die Bar hat eine tolle Atmosphäre - jeder Gast darf mit Farbe an die Wände und den Thresen schreiben, die Farbe leuchtet dann im Schwarzlicht. Die Cocktails kosten alle 100 Baht und man bekommt jedes Mal ein Schälchen Erdnüsse zum Getränk dazu. Musik dürfen die Gäste oft am Laptop raussuchen und abspielen. Wir haben so eine Herzlichkeit auf Koh Samui manchmal vermisst. Hier ist alles viel familiärer. Wir haben uns sehr wohlgefühlt!

Alles in allem können wir das Panviman Resort zu 100% weiterempfehlen und kommen ganz bestimmt nochmal!!! Ein wunderschönes Hotel im Paradies!


Lage & Umgebung5,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:19-25
Bewertungen:9
Kommentar des Hoteliers
Liebe Christina,

herzlichen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben um Ihre Erfahrungen und Eindruecke mit anderen Reisenden zu teilen.

Wir alle freuen uns schon jetzt auf Ihren naechsten Besuch.

Mit besten Wuenschen,

Robert
General Manager
NaNHilfreich