Archiviert
Stephan (36-40)
Verreist als Familieim April 2009für 3-5 Tage

Natur pur ohne Trubel

4,5/6
Eins vor ab, wer Luxus und kulinarische Höhepunkte sucht ist hier völlig fehl am Platz. Diese Hotel hat mir mein Reisebüro empfohlen, kein 08/15 Hotel. Dafür Natur pur, Einsamkeit und ungezwungen. Genau das wollten wir für Tage haben. Die Lage des Hotels ist sehr abgeschieden. Vom Flughafen Denpasar fährt man ca. 3,5 - 4 Stunden mit dem Auto. Dort ankekommen ist auch gleich der Check-In des Hotels. Im ersten Augenblick war ich schon geschockt, weil wir dachten dies ist es. Nach allen Formalitäten wird man zum Boot begleiten. Nach ca. 20 Minuten erreichten wir das eigentliche Hotel.
Wir wurden herzlich vom Hotelmanager empfangen, ich glaube er war der einzige der gut englisch gesprochen hat. Auch bei uns war er dann die restlichen 5 Tage nicht mehr aufzufinden. Störte uns aber auch nicht wirklich. Alle anderen Angestellten konnten leidlich Englisch. Aber zum Essen und Trinken bestellen reichte es dann doch, auch für uns wieder kein Problem. Man sollte dies aber beachten für eventuelle Sonderwünsche oder Ähnliches.

Lage & Umgebung6,0
Durch die wirklich einsame Lage herrscht eine angenehme Ruhe, nichts für Leute die Trubel suchen. Mein Sohn ist 15 Jahre und hat sich kein Tag gelangweilt. Wir sind jeden Tag mindesten 3-4 Schnorcheln gewesen. Man befindet sich in einem Nationalpark. Wir wurden darauf hingewiesen das Meer nicht vom Strand zu begehen wegen der nachwachsenden Korallen. Vom Anlegesteg kommt man prima ins Wasser. Strömung ist kaum bis gar nicht vorhanden.
Am Strand befinden sich logischerweise Korallenstücke, wer viel Barfuss läuft gewöhnt sich dran. Ich hatte zwar Neoprenfüsslinge dabei, habe ich aber nicht benutzt.
Was wirklich toll ist, sind die ganzen Tiere die man hier beobachten kann. Sowohl Überwasser als auch Unterwasser, langweilig war uns nie. Zur Not liest man ein Buch oder spielt was. Ich habe ein Paar Fotos hochgeladen, dort sind einige Tiere zu erkennen. Selbst ein waran durften wir am Strand sehen.

Zimmer5,0
Wir hatten ein Bungalow auf Stelzen direkt in den Hang gebaut umgeben von tropischer Natur. Das Badezimmer war bei uns schon in die Jahre gekommen, das ist aber bei der tropischen Witterung normal. Für die abgelegne Lage ist das alles in Ordnung gewesen. Alles ist aus Holz, irgendwie urig.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Das Personal ist wirklich bemüht dem Gast es so angenehm wie möglich zu machen. Nun darf man aber auch nicht vergessen, dass man hier sehr abgelegen keinen 5 Sterne Service erwarten darf. Ich fand das alles sehr unauffällig nett.

Gastronomie3,0
Meine Vorredner erwähnten schon das eher schlechte Essen. Dem kann ich teilweise beipflicheten. Die Pizzen waren durchaus essbar und die Nudeln waren gut. Der Rest ist gewöhnungsbedürftig. Auch das wussten wir vorher, deshalb mag ich mein Reisebüro. 3 Wochen möchte ich hier nicht sein, aber ein Woche ist völlig OK.

Sport & Unterhaltung4,0
Man konnte Schnorchel und Tauchen, mehr Sport war nicht drin. Den Salzwasserpool haben wir nie benutzt, wozu auch? Das Meer ist herrlich, da leg ich mich doch nicht an den Pool.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Hier gibt es nichts zu kaufen, wer vor hat eine paar wirklich tolle Tage zu verbringen, sollte sich vorher mit den Sachen eindecken die er gerne trinkt oder isst. Wir haben vorher an einem Supermarkt angehalten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im April 2009
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephan
Alter:36-40
Bewertungen:16
NaNHilfreich