Archiviert
Monika (36-40)
Verreist als Paarim September 2009für 2 Wochen

Erholung pur mit besonderem Ambiente

5,3/6
Kleineres Hotel mit familieren Flair uns sehr viel Herz. Kinder und Haustiere sind willkommen.
Es ist kein typisches Hotel - die Familie legt Wert auf Kontakt zum Hotelgast. Es wird gerne zusammen gegessen und man findet auch Kontakt zu anderen Gästen. Essen- außergewöhnlich und sehr sehr gut!
Dieses Hotel ist ruhig gelegen mit schönem Wellnessbereich - Erholung pur ! Wir werden auf jeden Fall wiederkommen ! Danke für einen schönen Urlaub !

Lage & Umgebung5,0
Etwas außerhalb von Millstatt. Auto ist ein "Muß" um einige Ausflugsziele zu erreichen. Das Hotel liegt auf einem Hang mit wunderbarem Blick über den Millstättersee. Von hier aus sind viele Wandergebiete zu erreichen. Hier ist für jeden was dabei - Anfänger und Fortgeschrittene Wanderer finden hier alles, was das Herz begehrt. Auch ist relaxen im Millstättersee zu empfehlen. Im September war der See noch 22 Grad warm und sehr sauber.

Zimmer5,0
Zimmer sehr hell und freundlich eingerichtet. Vielleicht etwas klein, aber wir waren eh viel wandern, und zum schlafen benötigt man keine 50qm !
Badezimmer neu und schön eingerichtet. Betten sehr gut...
Safe ist vorhanden. Balkon mit Sitzgelegenheit und tollem Ausblick.
Tip, nach Zimmer mit Seeblick fragen. Kein Fernseher...Zeit zum lesen oder unterhalten ;-)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Hier ist das Servicepersonal im Restaurant sehr vorzuheben ! Schnell, freundlich und liebenswert ! Die Mädels aus dem Wellnessbereich sind die Ruhe selbst und man fühlt sich sehr gut aufgehoben und betreut.
Die nette Chefin selbst ist meistens an der Rezeption und versucht überall zu helfen.
Nett war auch ein "Geburtstags-Kaffee" (ging aufs Haus ), bei der sich die Chefin Zeit nimmt und ein paar persönliche Worte mit dem Geburtstagskind auf der Terasse zu welchsen. Zum Geburtstag oder Hochzeitstag gibt es hier eine besondere
Überraschung ;-) ! Fahren sie hin und lassen sie sich verwöhnen !

Gastronomie6,0
Die Alpenrose ist ein Vollwert-Biohotel. Das Frühstücksbuffet ist sensationell. Selbstgebackene Brötchen und Brot, selbstgemachte Marmeladen und Frischkäsemischungen, frische Kräuter aus dem Garten um sich selber Tee aufzubrühen, die Chefin stellt sich manchmal selber in die Küche um frisches Rührei zu braten. Ein perfekter Start zum Wandern.
Mittags gibt es Suppe und Salat. Haben es aber nur einmal probiert, da wir immer unterwegs waren. Nachmittags gibt es selbstgenachten Kuchen - bitte wenistens einmal probieren, ist wirklich sehr sehr lecker.
Abendessen ist in Menueform. Am Vorabend kann mann sich ein Vollwert oder ein Fleisch/ Fischmenue auswählen. Es gibt ein großes Salatbuffet, eine Suppe, der Hauptgang und ein Nachtisch - alles, was das Herz begehrt - und das Auge ißt mit !!! Herrlich dekoriert und mal fühlt sich ein einem Sternerestaurant !

Sport & Unterhaltung5,0
Sehr schöner Saunabereich mit ruhigem Ruhebereich. Eine große Liegewiese direkt am eigenem Pool läd zum relaxen und sonnen ein. Auf den Zimmern gibt es Handtücher für die Liegewiese und die Sauna. Wird bei Bedarf nachgelegt. Unsere Wellness-Anwendungen waren sehr gut. Nach einem Wandertag ist eine gute Massage Erholung pur !Tip- vorher die Anwendungen per email bestellen, bei ausgebuchtem Hotel ist der Wellnessbereich sehr ausgelastet.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Schwimmen im Millstättersee, Raftingtour auf der Drau oder eine Tour zum Großglockner...alles schöne Ausflüge. Wandertipps gibt es bei der Toristeninfo in Millstatt oder an der Hotelrezeption oder noch besser, machen Sie eine Wanderung mit der Seniorchefin ;-)
Bei längerem Aufenthalt lohnt sich eine Kärntenkart.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2009
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Monika
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich