Namushasha River Lodge

Mashi Conservancy Caprivi Game Park Kongola Namibia
80%
4,8 / 6
57 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Cornelius (19-25)
Verreist als Familieim September 2013für 1-3 Tage

Lage toll - Der Rest jedoch Mangelhaft

2,9/6
Nach 1,5 Wochen Namibia in immer anderen Lodges war diese Lodge eine Station. Die Lage ist perfekt! Leider war es das dann aber auch. Man merkt das die besten Jahre schon länger vorbei sind.
Ich fange mal an mit der liste:
Begrüßung war mau, kein Lächeln auf den Lippen des Personals. Die jüngere Frau von der Rezeption hatte wenige herzliche Worte über und als wir direkt nach Ankunft Mittag gegessen hatten, kam lediglich ein "davorne geradeaus und dann links". Als wir dann zu den Zimmern gehen wollten, konnten wir unseres erst nicht finden. Es gab keine Schilder an den wegen und unser Zimmer (14) hatte keinen! Weg. Man musste über das Gras auf gut Glück hin und schauen ob es das richtige Zimmer ist. Die Zimmer sind nicht sauber. Verblüffend das im Januar hier genau dieses Shin kritisiert wurde und der Managing Director sogar Stellung genommen hat!! Die Möbel stehen mitten im Raum, die Balkon ist nicht gefegt, die Lampe im großen Raum ist voller Spinnenfäden und Lampenschirme gibt es in Zimmer 14 nur einen. Die Türen zum Balkon Haken, die Gardinen sind an einer stelle aus der Aufhängung (ganz einfach sichtbar, auch fürs Personal). Die Dekoration des bettest war sehr schön.
Am Nachmittag wollten wir an den Pool der aber so trüb war, das man nicht den Grund gesehen hat. Die liegen außen um den Pool waren kaputt und hatten normale sitzkissen als "Auflagen". Dann sind wir auf die tolle Veranda gegangen. Die Deck chairs sind klasse. Die normalen Essstühle jedoch eine Zumutung man sitzt auf den Federn! Da ist Klein Polster mehr. Einfach nicht sitzbar!! Die Veranda war natürlich auch nicht gefegt ( min. 1 Tag). Beim Abendessen kam die jüngere Frau von der Rezeption und "begrüßte" und mit "kann ich ihnen die Suppe bringen"...wie herzlich...
Alles in allem sehr sehr traurig um die Lodge und die Lage. Bisher die schlechteste Lodge von den High-class Lodges. Die macht davor waren wir bei Hakusembe was die gleiche Kette war und einfach 100% toller!
Das Management hat sicher kein Interesse an dem überleben der Lodge. Zumindest ist da kein Herzblut drin. Das Personal nimmt diese negative Grundstimmung leidet an.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft1,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie3,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch2,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung1,0
Zustand & Qualität des Pools1,0

Hotel2,0
Zustand des Hotels2,0
Allgemeine Sauberkeit2,0

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2013
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Cornelius
Alter:19-25
Bewertungen:25
NaNHilfreich