phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Sigrid & Peter (61-65)
Verreist als Paarim November 2016für 3 Wochen

Gemütliche Anlage mit liebenswerten Menschen

5,0/6
Wenn man von der Hauptstraße abfährt, glaubt man zunächst, der Fahrer hat sich verfahren, aber dann wird man aber sehr herzlich empfangen und die Anlage sieht gut aus und ist gepflegt. Wir waren im Dreispänner untergebracht. Es waren zwei nur mit Türbogen verbundene Räume mit einem Doppelbett und zwei Einzelbetten. Das Bad war mit abgetrennter Dusche. Die Terrasse war schön groß mit Sitzbank, Tischchen und zwei Liegen. Leider hatten wir gerade die Renovierungsphase erwischt, somit konnten wir aus akustischen Gründen unsere Terrasse nicht oft genießen.
Jedoch am Strand hatten wir genug bequeme Liegen. Der Strand ist ein Naturstrand, bei Flut kann man gut schwimmen. Beim Schnorcheln gibt es gar nichts zu sehen. Der Meeresboden ist mit Seegras bewachsen, welches auch immer angespült wird. Der kleine Pool hilft über die Ebbezeiten hinweg. In der näheren Umgebung gibt es nichts anzusehen. Dafür kann man Ausflüge buchen, die ziemlich teuer sind. Trotzdem lohnt sich eine Rundreise auf der Insel. Frühstück war einfach, aber in Ordnung. Man darf nicht vergessen, man ist in Afrika. Das gilt auch für die sonstige Bewirtung. Einfaches, gutes Essen, nicht immer alles verfügbar und etwas teuer. Bar gab es zu unserer Zeit nicht.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt und würden gerne wiederkommen.

Lage & Umgebung3,0

Zimmer4,0

Service6,0

Gastronomie4,0

Sport & Unterhaltung2,0

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im November 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sigrid & Peter
Alter:61-65
Bewertungen:119
NaNHilfreich