Archiviert
Daniel (26-30)
Alleinreisendim September 2015für 3-5 Tage

Ekelhaft

2,0/6
EKELHAFT was ich da vorgefunden habe.
Ich kenne ja Hostels aus Deutschland, aber das war ja wirklich ekelhaft.
Ich habe mir eigentlich ein Bett in einem 5-Bett-Zimmer gebucht, ich habe auch die Schlüssel genommen.
Ich bin hoch und in das Zimmer hinein und sah da einen "Mitbewohner" der da lag wie eine Sardine in der Büchse. Das waren Zustände wie in einem Schweinemast, als ob man Tier wäre das nur noch wartet geschlachtet zu werden.
Dazu kam das die Zimmer auch keine Klimanlage hatten, was in Tel Aviv eigentlich ein No-Go ist.

Ich bin da runter und hab gleich gefragt ob es ein Zimmer gibt in der ich alleine schlafe und evtl mit Klimaanlage.
Mir wurde das bejaht, musste aber kräftig draufschlagen in Höhe von 270 EUR für 5 Nächte, zusätzlich zu den 100 EUR die ich vorher bezahlt habe.
Auch dieses Zimmer war unter aller Sau, Bad das begehabar war neben der Toilette, nix abgetrennt und dreckiger Fussboden, und das Zimmer so klein wie meine Rumpelkammer unten im Keller.
Dazu kam noch das die Klimanalage nicht richtig funktioninert hat und sehr laut war!
Dafür habe ich jetzt eine Menge Geld bezahlt. Ich war schockiert!
Ich weiß das Tel Aviv sehr teuer ist, aber das war schon Wucher, aber mir blieb leider nichts anderes übrig.

Ich rate jeden davon ab, jemals in dieses Hostel zu gehen!

Lage & Umgebung6,0
super zu erreichen! sehr zentral!

Zimmer1,0
eklig und Dreckig! Nimmt sehr viel Sagrotan mit!
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Innenhof

Service1,0
Welcher Service? Es gab nicht mal ein zweites Kissen!

Gastronomie1,0
Nicht vorhanden! Bisschen Wasser und Getränke zu kaufen.

Hotel1,0

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich