phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Stefan (51-55)
Verreist als Paarim März 2019für 2 Wochen

Kein Hotel für Langschläfer

5,0/6
6stöckiges Hauptgebäude mit zahlreichen 2stöckigen Nebengebäuden ("LEVEL") in einer großzügigen, sehr gepflegten Gartenanlage mit mehreren Pools.
3 Restaurants, 2 Bars, SPA.
Europäischer 3-Sterne-plus-Standard.
Publikum zu 2/3 aus asiatischen Paaren und Familien, zu 1/3 westlich, kaum deutschsprachig.
Ende März deutlich weniger als 50% ausgebucht, angenehme Atmosphäre.
Derzeit Bautätigkeit an 2 weiteren mehrstöckigen Gebäuden!

Lage & Umgebung5,0
am kilometerlangen Sandstrand außerhalb des Stadtzentrums, zurückgesetzt von einer mehrspurigen Hauptstraße.
In fußläufiger Entfernung zu den Marmorbergen.
Fluhafentransfer ca. 20 min
Minimarkt 700 m entfernt (nur Getränke und Konserven)
ÖPNV schwierig, Ausflüge eigentlich nur mit Taxi möglich: Hoi An ca. 25 Euro, My Son 60 Euro, Hue 100 Euro hin und zurück.
Gelegentlich (Militär-)Fluglärm.
Witterung im März hochsommerlich warm und extrem schwül, fast ständig windig. Auch für unempfindliche Hauttypen ist >= LSF30 dringend empfohlen.

Zimmer5,0
Der Melia Guest Room ist ein DZ mit Gartenblick. ohne Balkon/Terrasse ! Fenster sind nicht zu öffnen!
gute AirCon. Bad und WC optisch aber nicht akustisch vom Zimmer getrennt.
Safe. TV. Sehr hellhörig. Der Tag beginnt um 5.30 Uhr ...

Service6,0
In allen Bereichen viel aufmerksames und fleißiges Personal. Extrem freundlich, z.T. fast unangenehm unterwürfig.
Englischkenntnisse sind unverzichtbar, auch wenn das vietnamenglisch z.T. sehr gewöhnungsbedürftig ist.
Zimmerservice mehrmals täglich. Gartenanlage top gepflegt und sehr sauber.
Hotelshuttle nach Hoi An nur abends 4 Euro p.P./ Tour.
Komfortable Liegen, Schirme und verschlissene Strandtücher sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

Gastronomie4,0
2-Klassen-Gesellschaft zwischen normalzahlenden und Level-Gästen in unterschiedlichen Restaurants.
Breit aufgestelltes Frühstücksbuffet mit Brot Obst Müsli Eier- und Warmspeisen. Auch allerlei asiatisches.
Schrecklicher Kaffee, wenig schmackhafte Tees. Diverse gesüsste Kaltgetränke.
HP beinhaltet Lunch oder Dinner exklusive der Getränke. Das HP-Menü ist eine abgespeckte Variante des Vollzahlerangebots :(
Viel Meeresfrüchte, mediterran und asiatisch. Fleisch und Fisch beim BBQ leider stets verkohlt und totgegrillt :(
Asiatisch geprägte a-la-card-Speisenauswahl von ansprechender Qualität.
Speisen- und Getränkepreise wie in deutschen Mittelklasserestaurants, damit sehr deutlich über vietnamesischen Niveau ! Mixgetränke eher B-Ware.
Ärgerlich: In der Speisekarte stehen nur Nettopreise, 15% Zuschlag sind eine böse Überraschung auf der Rechnung!
Vor dem Hotel keine wirklichen Alternativen. Wer nicht täglich nach Da Nang oder Hoi An fahren will, sollte HP buchen.
Den Aufpreis für den LEVEL-Standard halte ich für deutlich überzogen !

Sport & Unterhaltung4,0
Laut Ausghang umfangreiches Animationsprogramm für Kinder und Erwachsene. Defacto fand Ende März NICHTS davon statt!
Großartiger sauberer feinsandiger weitläufiger Strand. Häufig hoher Wellengang.
Poolabmessungen schwimmtauglich, Wasser aber sehr warm.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im März 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:51-55
Bewertungen:34
NaNHilfreich