Vorherige Bewertung "So sollte Urlaub sein"
Nächste Bewertung "Ein Traum"

Nicole & Jerome Alter 36-40
5.5 / 6
Weiterempfehlung
Dezember 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Traumurlaub, aber 4 Tage waren eindeutig zu kurz!”

Die Hotelanlage ist sehr groß und weitläufig, mitten im Regenwald, mit Sicht auf Reisfelder, einfach wunderschön. Die gesamte Anlage ist sehr sauber.

Wir hatten eine Superior Villa gebucht und fanden es dort einfach toll, morgens die Schiebetüren zu öffnen, in den grünen, gepflegten und mit schönen Blumen und Bäumen (wir hatten einen Rambutanbaum) bewachsenen Garten zu schauen, oder am Nachmittag auf der großen Liege einen Kaffee zu trinken und den verschiedenen Tieren zu lauschen. Die Villa war genauso sauber wie alles andere. Wir hatten ein großes Bett mit Moskitonetz, darunter schlief es sich himmlich.
Wir hatten auch am Abend mal Besuch von einem Frosch oder einem Gekko, aber das waren auch die größten Besucher dort.

Wir hatten Halbpension gebucht. Am Morgen gab es ein Frühstücksbuffett was keine Wünsche offen ließ und am Abend konnten wir a-la-Card essen. Das Essen war sehr gut und es wurde auf hohem Niveau gekocht. Die Küche ist international und landestypisch.

Über andere Gäste können wir kaum etwas berichten, wir hatten das Gefühl, wir sind alleine dort... So war es aber nicht... :o) Alle Gäste verhielten sich sehr unauffällig.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Wie alle wissen, die das Hotel buchen, gibt es weit und breit keinen Strand und das war uns für die Erholung und Entspannung sehr wichtig. Es gibt zwei Pools an denen immer Liegen frei waren und es hier zum Glück noch nicht die Manie gibt, Liegen zu reservieren! An den Pools erhält man etwas zu trinken und kühle Tücher zur Erfrischung. Es ist auch hier alles sauber.
    In Ubud soll es einen großen Markt geben zu dem täglich ein Shuttlebus fährt, wir haben es nicht genutzt.
    Da wir erst am späten Abend angereist sind, haben wir vom Flughafen mit dem Bus nur 1 Stunde gebraucht.

  • Service
    6 / 6

    Die Freundlichkeit in diesem Hotel können wir nur loben. Es waren alle Mitarbeiter immer sehr nett, zuvorkommend und umsichtig und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Es fanden auch kurze oder längere Gespräche statt, die nett und lustig waren. Es ist auf jedenfall erforderlich, dass man Englisch spricht. Damit kommt man immer weiter und wenn man mal etwas nicht versteht, es wird auch langsam wiederholt, genauso so freundlich.
    Unsere Villa war immer sauber. Es gab täglich frisches Obst und auch die Kaffeeutensilien wurden immer aufgefüllt sowie das Wasser.
    Da es uns in Ubud so gut gefallen hatte, hatten wir bei der Abreise noch gefragt, ob wir ggf. wiederkommen können, wenn uns das andere Hotel nicht gefällt... Und wir wären wieder herzlich willkommen gewesen, auch wenn das Hotel über Weihnachten fast ausgebucht war. Service!!!

  • Gastronomie
    5 / 6

    Wie schon geschrieben, war das Essen im Restaurant sehr gut. Wir haben hauptsächlich International gegessen.
    Wir können uns nur wiederholen...
    Sauberkeit wird hier groß geschrieben.
    Da wir anschließend noch in Nusa Dua waren können wir sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Getränke sogar im Gegensatz zu Nusa Dua günstig sind.
    Es ist im Restaurant sowohl am Morgen, als auch am Abend eine ruhige Atmosphäre, keine Hektik, kein Geschrei... Entspannt

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Es ist ein Resort und Spa Hotel...
    Mit einer wunscherschönen Wellnessoase, die wir täglich genutzt haben. Die Massagen sind super und nicht teuer. Entspannung und Erholung pur. Vor jeder Massage gibt es einen kalten grünen Tee und ein kühles Tuch. Nach der Massage gibt es einen Limettensaft und einen Obstteller mit Joghurt und einem Müsliriegel.
    Kein Strand, keine Animation, keine Disco...
    Es gibt einen "kühlen klimatisierten" Raum in dem 4 Computer stehen und der Internetzugang hier kostenfrei für alle Gäste ist.
    An den Pools gab es zu unserer Zeit immer freie Liegen mit einer sehr guten Auflage (wasserabweisend) und qualitativ guten Liegen.
    Das Wasser war, wie zu erwarten, immer sauber.

  • Zimmer
    6 / 6

    Wir hatten eine Superior Villa, ca. 30 m² mit Terrasse und Garten, einer Sitzecke, einem Couchtisch, einem Fernsehschrank samt Fernseher, einen Wasserkocher mit Kaffee- und Teeutensilien, eine Minibar, eine Klimaanlage und einen Ventilator, ein großes Bett mit Moskitonetz, ein Telefon, ein Schreibtisch, einen Schrank mit Safe, Bügelbrett und Regenschirmen, ein Badezimmer mit Badewanne usw.
    Wie immer - alles sauber...



Besondere Tipps
Wir hatten guten Handyempfang. Uns hat das Wetter zur Regenzeit super gefallen. Es war abwechlungsreich, Regen, Wolken und Sonne. Da es immer warm ist, so zwischen 28° und 30°C ist der Regen genauso warm und es stört nicht und das Baden im Pool mach einfach Spaß. Außerdem regnet es ca. 1-2 Stunden danach ist wieder alles trocken. Im Übrigen gibt es überall Regenschirme!!!


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Dezember
  • Zimmertyp: Villa
  • Zimmerkategorie: Superior
  • Ausblick: zur Landseite
  • Reiseveranstalter: Meiers Weltreisen


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "So sollte Urlaub sein"
Nächste Bewertung "Ein Traum"