Archiviert
Patricia (26-30)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Sehr gepflegtes und freundliches Hotel

5,6/6
Das ruhig gelegene Hotel befindet sich direkt an einer steinigen Küste. Nur wenige Meter entfernt befindet
sich allerdings eine kleine Badebucht mit ca. 60 Liegen, wo das Baden auch ohne Badeschuhe möglich ist. 3 weitere Badebuchten sind in ca. 10-20 Min östlicher zu Fuß zu erreichen, verbunden mit einer kleinen Felsbesteigung. Allgemein gibt es in Ort keinen schönen Sandstrand - dazu muss nach Malia gefahren werden. Aber zum Schwimmen und aufs Meer blicken ist das Wasser trotzdem traumhaft türkis und sehr sauber.

Die Lobby und die Hotelanlage ist sehr sauber und gepflegt. Das Personal an der Rezeption ist stets freundlich und nimmt sich sofort Zeit für Fragen und Probleme. Einzig die Bezüge der weißen Sofas in der Lobby und auf der Terrasse sind durch die Hotelgäste sehr befleckt - ein regelmäßiger Wechsel wäre schön.

Wir waren mit unserem Zimmer und der Terrasse mit direktem Meerblick sehr zufrieden: Großer Spiegel im Zimmer, moderne Einrichtung + gemütliches Bett, kleiner Kühlschrank für Getränke und ein wenig Essen. Die Fernbedienung für die Klimaanlage gibt es für EUR 7,- pro Tag - ansonsten läuft sie bei geschlossener Terrassentür auf 24° Celsius. Ein Safe kann für EUR 26,- pro Woche in der Lobby gemietet werden. Die Reinigungsdame war sehr nett und aufgeschlossen, und hatte viel Geduld mit uns, da wir das Zimmer erst gegen Mittag verlassen haben.

Ein sehr großer Vorteil war, dass wir sofort bei unserer Ankunft um ca. 12 Uhr einchecken konnten und der Check-Out auch erst um 12 Uhr war - ohne Aufpreis!

Das Hotelabendessen ist abwechslungsreich: 3-4 Varianten Fisch und Fleisch, verschiedene Pasta Gerichte, jeden Tag eine andere Variation an Kartoffeln, für Vegetarier könnte es noch 1-2 weitere Auswahlmöglichkeiten geben, ansonsten gibt es eine große Salatauswahl (leider auch oft mit Schinken) und ein großes Angebot an Obst sowie einigen Dessert Möglichkeiten. Allgemein bietet es für jeden Geschmack etwas, und einige landestypische Gerichte gibt es auch. Zum Nachwürzen gibt es sehr viele verschiedene Gewürze - leider ohne Beschriftung - im Gegensatz zu den Gerichten.
Das Personal im Abendservice hatte sehr viel zu tun mit Abräumen, neu Eindecken und zog dabei den Teller oft noch während des Essens unter der Gabel weg - das war etwas ungewöhnlich. Auch musste wir uns ständig bemühen Getränke zu bestellen. Zum Frühstück können wir leider nichts sagen, da wir im Urlaub ausschlafen wollten und wir die Frühstückszeiten von 8-10 Uhr nicht realisieren konnten. Abendessen gab es von 19-21 Uhr.

Abends kann man entweder draußen gemütlich auf der großen Terrasse einen Drink zu sich nehmen oder in die zahlreichen direkt am Meer gelegenen Bars einkehren. Ein Supermarkt mit Bakery befindet sich in ca. 50m Entfernung, der bis ca. 23 Uhr geöffnet hat

Lage & Umgebung5,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,7
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,5
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,0
Qualität des Strandes5,0

Hotel5,8
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Patricia
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich