Archiviert
Julia (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Sehr schöner Urlaub mit kleinen Abstrichen

4,5/6
Wir waren im September 2015 im Lydia Maris und hatten ein Doppelzimmer gebucht. Das Zimmer war sauber und schön, aber das Bad hatt ein paar Fehler im Detail (z.B. Abfluss nicht niedrigster Punkt im Bad).
WLAN hat in der Lobby und im Poolrestaurant funktioniert, auf dem Zimmer und am Pool brauchte man etwas Geduld.
Das Hotel war überwiegend von deutschen Paaren besucht, die noch keine oder keine schulpflichtigen Kinder mehr haben. Deswegen war es sehr ruhig und erhohlsam im Hotel.

Lage & Umgebung4,0
Zum Kiesstrand waren es etwa 400m. Wir waren auch oft an den anderen beiden anderen Stränden, die sandig waren. Diese waren dann etwa 1 km entfernt.
In der Nähe des Hotels sind kleinere Läden und Bars.
Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vorm Hotel.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht. Das Zimmer war in Ordnung und sauber. Leider hatte das Bett eine "Besucherritze" . Die Balkontüre hatte zwar Fliegengitter, aber leider wurden diese vom Zimmerservice nicht genutzt, weshalb mann abends ab und zu auf Mückenjagd gehen durfte.
Die Dusche war groß, aber der Abluss schon ein wenig verstopft. Die restliche Badeinrichtung war in Ordnung, nur wie schon erwähnt war der Abfluss nicht am tiefsten Punkt im Bad, so dass es schonmal vorkommen kann, dass das ganze Bad unter Wasser steht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Das Personal im Hotel war freundlich und der Großteil konnte gut deutsch. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt , aber teilweise hat die Zimmerreinigung schon begonnen während wir noch bei Frühstück waren und uns danach eigentlich noch umziehen wollten.

Gastronomie5,0
Im Hotel gab es eine Pizzaecke, eine Grillecke mit Gyros und ein Hauptrestaurant mit Außenbereich. Pizza und Gyros waren sehr lecker und sind wirklich zu empfehlen.
Das Essen im Hauptrestaurant war in Ordnung. Zum Frühstück wurden Omlett, Waffeln und Plinsen frisch gemacht. Dazu gab es einige warme Gerichte, Brötchen, Cornflakes, verschiedene Kuchen und Joghurt. Aleerdings hat zum Frühstück frisches Obst gefehlt. Zum Mittag- und Abendessen gab es Salat (etwas wenig Auswahl), verschiedene warme Gerichte, frisches Obst und Nachtisch. Besonders hervorzuheben sind hier die leckeren Torten zum Abendessen.
Insgesamt war das essen gut, aber im Hauptrestaurant etwas wenig Auswahl.

Das Geschirr war teilweise noch schmutzig bzw. nass.

Montags war griechischer Abend, an dem auch gegrillt wurde. Außerdem gab es etwa alle zwei Tage einen Themenabend.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Animationsprogramm war in richtigem Maß. Die Animateure waren motiviert und freundlich, aber auch nicht lästig. Wenn man keine Lust hatte etwas mitzumachen, wurde das auch akzeptiert.
Das Abendprogramm war abwechslungsreich.

Die Liegen am Pool waren teilweise kaputt und sind zusammengebrochen.

Ein Fitnessraum war vorhanden. Da wir den aber nicht genutzt haben, können wir ihn nicht bewerten.

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich