Legian Paradiso Hotel Bali

Jalan Legian 118 80361 Legian Indonesien
100%
4,0 / 6
4 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Helen (31-35)
Verreist als Paarim April 2014für 2 Wochen

Eine herrliche Oase im umtriebigen Kuta

5,8/6
Wir verbrachten unsere Frühlingsferien von zwei Wochen mit einem Pauschalangebot inkl. Frühstück in der Hotelanlage Legian Paradiso und fühlten uns sehr wohl.

Während unseres Aufenthalts waren überwiegend Australier anwesend. Am und im Pool hatte es jedoch genügend Platz für alle. Auch beim Frühstücksbuffet entstanden keine Engpässe. Es stehen genügend Tische zur Verfügung und das Personal füllte am Büffet vorlaufend auf.

Lage & Umgebung6,0
Zwischen dem umtriebigen Kuta und dem eher ruhigeren Legian liegt das Paradiso Hotel zwar an einer Hauptstrasse (Einbahn), aber gut lärmgeschützt und umfangreich begrünt wie eine kleine Oase. Der Strand ist mit einem kleinen Fussmarsch von 5-10 Min. zu erreichen.

Zimmer5,0
Das Zimmer im 1. Stock mit Blick auf die Gartenanlage war modern und komfortabel eingerichtet und verhältnismässig gross. Beim Safe mussten zwei Mal die Batterien ersetzt werden. Es war jedoch immer gleich jemand vor Ort und hat dies speditiv erledigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Sehr zuvorkommender Service. An der Reception wurde immer speditiv geholfen.

Gastronomie6,0
Am Frühstücksbuffet gibt es nichts zu bemängeln. Grosse Auswahl.
Aufgrund der zahlreichen Restaurants und Bars im Umkreis haben wir uns am Abend nicht auch noch im Hotel verpflegt sondern genossen die Vielfalt der Insel.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool war verhältnismässig gross. Liegestühle sind zur Genüge vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Sehr empfehlen können wir den Reiseführer John Safri ( john_safri@yahoo.com), mit welchem wir zwei Tagestouren unternommen haben. Dank seinen sehr guten Deutschkenntnissen war die Kommunikation nie ein Problem und John hat uns viel über Land und Leute, Kultur und Religion beigebracht und uns mit seinem Privatauto zu den gewünschten Sehenswürdigkeiten auf der Insel gefahren. Wir erhielten einen Einblick in diese facettenreiche Insel. Es waren zwei sehr unterhaltsame Tage und John hat uns immer wieder zum Lachen gebracht.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Helen
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich