Karin (61-65)
Verreist als Freundeim Oktober 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Wegen schlechten Services nicht weiterzuempfehlen.

3,0/6
Das Hotel ist in die Jahre gekommen. Der Service ist eher schlecht. Ich hatte geplant, mit einer größeren Wandergruppe dorthin zu fahren. Das habe ich nach diesen Erfahrungen aber gecancelt. Ich würde dieses Haus nicht weiterempfehlen.

Lage & Umgebung4,0
Lage und Umgebung waren gut.

Zimmer3,0
Die Betten waren gut. Der Teppichboden in dem Zimmer war sehr fleckig.

Service2,0
Leider ließ der Service sehr zu wünschen übrig. Wir hatten zwei Einzelzimmer mit dem Arrangement "Wanderlaune" gebucht. Hierzu gehören jeweils ein Begrüßungsdrink, Halbpension und eine Wanderkarte mit fachkundiger Routenberatung. Die schriftliche Buchungsbestätigung bekam ich erst nach zweimaligem Nachhaken vier Tage später. Den Begrüßungsdrink bekamen wir erst nach Aufforderung abends nach dem Abendessen. Als Wanderkarte wurde uns für beide Zimmer nur ein Prospekt ausgehändigt. Als wir darauf hinwiesen, dass zu zwei bezahlten Zimmern ja auch zwei Karten gehören, bekamen wir noch eine Wanderkarte, die alt und so oft benutzt war, dass sie schon Löcher hatte und eingerissen war.

Gastronomie4,0
Die Halbpension bestand entweder aus einer Vorspeise zzgl. Hauptgericht oder Hauptgericht und Nachtisch. Das Essen war gut und die Bedienung freundlich.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Wellnessbereich war in Ordnung, aber nicht ganz auf dem neuesten Stand. Der Pool hatte Schimmel am Rand.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Karin
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich