phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Jessica (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Ein schöner Urlaub insgesamt, jedoch nicht nochmal

3,7/6
Die Außenanlage des Hotels war sehr schön, vorallem der Ausblick beim Essen war unglaublich. Man konnte an mehreren Bars die All Inklusive Leistungen voll auskosten. Wenn man jedoch Wodka wollte, gab es den nur in der Lobby. Also eine kleine Einschränkung. WLAN war die erste 5-6 Tage so gut wie gar nicht vorhanden, anscheinend war dann ein Techniker da, sodass es sogar auf dem Zimmer die letzten Tage des Urlaubs funktionierte.
Hauptgebäude war sehr schön und sauber, Nebengebäude entsprach auch von den Fluren her (Flecke, Dreck) definitiv keinen 5 Sternen.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage des Hotels war einerseits top, da das Hotel inmitten der Meeresbucht lag und man mit dem Aufzug oder über Treppen direkt zum Meer gelangte. Andererseits befindet sich das Hotel natürlich nicht mitten in der City. Wer also jeden Abend Action außerhalb des Hotels mag, sollte dieses nicht buchen. Man ist jedoch innerhalb weniger Minuten mit dem Dolmus für 1,25€ pro Person in Kusadasi und der Ort ist auf jedenfall einen oder mehrere Ausflüge wert.

Zimmer2,0
Zimmer wie oben beschrieben anfangs nicht zumutbar, nach dem Wechsel jedoch ein gutes Zimmer mit Balkon bekommen. Bad sehr klein, aber ausreichend. Föhn wurde nach ca. 3 Minuten föhnen glühend heiß. Minibar war ungekühlt.

Balkon war in Richtung Laderampe für die LKWs, wo auch die Küche direkt ihren Ausgang fand. Dementsprechend laut war es früh morgens so wie abends bis nachts. Es wurden Flaschen in Kisten über Ruckelpisten geschoben, hatte in etwa einen Lärmpegel wie Glasflaschen, die in einen Glascontainer geschmissen werden. Es war teilweise so laut, dass man nicht einschlafen konnte - die Musik aus der Disco gab dann ihr übriges hinzu.

Zimmerreinigung war eher schlecht als recht. Man hatte nach der Reinigung das Gefühl, dass lediglich das Bett ordentlich gemacht wurde. Wasser wurde nach Lust und Laune mal aufgefüllt, mal nicht. Handtücher wurden ebenfalls manchmal nur teilweise ausgetauscht, da wurden dann mal zwei vergessen hinzulegen etc.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Innenhof

Service3,0
Personal beim Essen war sehr unterschiedlich. Einige Kellner waren sehr nett und aufmerksam, andere wiederum haben wahrscheinlich dem Saisonende entgegen gefiebert. Da wurde abends Wasser nur nach Aufforderung aufgefüllt und manche Gäste wurden in den Bars bedient - andere hingegen wurden ignoriert und mussten sich selber zur Bar begeben. Deutsch konnte Nürtingen einzige an der Rezeption, alle anderen haben jedoch Englisch gesprochen (zumindest die, mit denen man zutun hatte). Wir hatten ein Low Cost Zimmer gebucht und kamen direkt im Erdgeschoss in einem Nebengebäude unter, das sich direkt an einem Ausgang befand. Wenn also Gäste das Gebäude verließen, konnten diese direkt ins Zimmer gucken und erschwerend hinzu kam, dass man das Fenster von außen mit ein bisschen Kraft aufdrücken konnte. Das geht natürlich überhaupt nicht. Nachdem der Rezeptionist lang und breit erklärte, dass er kein anderes Zimmer mehr frei hätte, da das Hotel ausgebucht ist, wurde mit dem Hotelmanager Kontakt aufgenommen, der wiederum doch noch ein freies Zimmer an uns vermitteln konnte.

Gastronomie4,0
Im Hauptrestaurant hatte man einen super Ausblick - kam man jedoch gerade zur falschen Zeit, musste man selbst im Innenbereich krampfhaft einen Platz suchen. Einige Male sind wir nochmal in die Lobby gegangen, um zehn Minuten später nochmal nach einem Platz zu gucken. Für die Anzahl von Gästen also nicht ausreichend Plätze vorhanden. Getränke waren in Ordnung, nichts besonderes, die Speisen waren gut. Zum Mittag konnte man in der French Street billig-Cheeseburger mit Pommes oder Pizza essen, es war also für jeden Geschmack etwas dabei. Sandwiches wurden auch angepriesen, die sogar sehr gut waren, gab es allerdings nur die ersten zwei, drei Tage, dann nicht mehr. Einmal pro Woche kann man ala carte essen, was ganz gut war - jedoch kein ala carte wie man es kennt, eher 4 Gänge Menü, das festgelegt war.

Alles in allem mehrere Bars vorhanden, ob am Meer, am Pool oder in der Lobby und Essen sowie Getränke standardmäßig.

Sport & Unterhaltung3,0
Animation war täglich, auch nicht aufdringlich, was ich sehr gut fand. Allerdings war am Hauptpool so laute Musik, das diese das gesamte Hotel sowie die anderen Pools und sogar die Gäste am Meer unterhalten hat :-)
Liegen waren ausreichend vorhanden, auch Toiletten und Duschen gab es genügend. Pools an sich waren in einem sehr guten Zustand.

Richtig großer Minuspunkt ist die Disco, die so laut war, dass man dachte, die Musik spielt im eigenen Zimmer. Wenn man also vor 2 Uhr nachts schlafen will, ist das mehr als störend. Gerade bei Temperaturen um 30 Grad tagsüber, muss nachts Fenster oder Balkontür geöffnet werde, ansonsten schwimmt man weg.

Fitnessstudio nicht annähernd wie auf den Hotelfotos, kaum ein Gerät von den vier, fünf Geräten hat überhaupt funktioniert, selbst bei den Hanteln nur eine vorhanden. Zustand des Raumes auch sehr schlecht.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Entspricht insgesamt eher einem 4 Sterne Hotel.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jessica
Alter:19-25
Bewertungen:25
NaNHilfreich