Tilo (51-55)
Verreist als Paarim Oktober 2018für 2 Wochen

Sehr schöner Urlaub

6,0/6
Sehr schöne weitläufige und gepflegte Anlage am hoteleigenen Strand. Wunderschön bepflanzt. Einzelne Häuserkomplexe, nicht höher als 2 Etagen. Minimarkt in der Anlage vorhanden.

Lage & Umgebung6,0
Die Hotelanlage liegt direkt am Strand genau auf der Grenze Malia/Stalida. Läuft man, wenn man aus dem Hotel kommt, nach rechts, ist man in Stalida mit einer langen Restaurant- und Geschäftsstraße, läuft man nach links, gelangt man ins Stadtzentrum von Malia und von dort bergan in die kleine Altstadt von Malia. Transfer von Heraklion ca. 40 Minuten.

Zimmer6,0
Wir hatten ein neu renoviertes Superiorzimmer mit eigener schöner Terrasse Richtung Tennisplatz (was die Sonnenseite war und jetzt im etwas kühleren Oktober genau richtig). Sehr schön bepflanzt, wir hätten von der Terrasse aus Zitronen oder Granatäpfel pflücken können. Auf der Terrasse gab es 1 Tisch, 2 Stühle, 2 Liegen und 1 Sonnenschirm. Das Zimmer war ausreichend groß, WC und Dusche waren noch mal extra mit Milchglastüren von einander getrennt. Man sollte bei der Buchung darauf achten, dass es auch unrenovierte Zimmer gibt, die dann natürlich auch preiswerter sind.

Service6,0
Den Service fanden wir sehr gut. Egal ob Putzfrau, Rezeption, Barkeeper, Kellner... alle sehr freundlich, schnell und hilfsbereit. Es wird auch sehr gut deutsch gesprochen.

Gastronomie6,0
Das Essen (wir hatten HP) war sehr lecker, appetitlich und frisch. Ein sehr ausreichendes und auch abwechslungsreiches Früh- und auch Abendbuffett wird angeboten. Der Hauptgang (Wahl aus 3 Gerichten) wird serviert und ist sehr liebevoll zubereitet. Ich war da aber meistens schon vom leckeren Buffett satt ;-) Was uns besonders gefallen hat, dass das Essen komplett im sehr gepflegten Außenbereich eingenommen wird. Kein täglicher Kampf um die wenigen begehrten Außenplätze, wie man es von anderen Hotels kennt. Wunderschöner Blick aufs Meer beim Essen. Die Kellner waren sehr flink und hatten immer einen kleinen Scherz auf den Lippen.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel liegt direkt am Strand und die Strandleistungen sind inclusive. In der Anlage gibt es einen Spabereich, einen kleinen Fitnessraum, Billard und Tischtennis, Tennisplatz und Minigolf. Einen sehr großen Pool und einen extra Pool für Babys und Kleinkinder. Das Hotel liegt sehr günstig für Ausflüge. Mit dem Bus kommt man sehr schnell und preiswert nach Heraklion, Chersonissos und Agios Nicolaos. Vom wunderschönen Agios Nicolaos aus kann man mit dem Schiff (täglich 12.30 Uhr) zur ehemaligen Lepra-Insel Spinalonga fahren (sehr interessant). Wir haben bei einem örtlichen Anbieter (Amigo Tours) außerdem noch einen Tagesausflug (mit deutscher Reiseleitung) nach Santorin gebucht (95 Euro pro Person). Einfach traumhaft schön. Mit einem Bimmelbahnzug kann man sich 1,5 Std durch Stalis und Malia fahren lassen. Örtliche Autovermietungen gibt es zahlreich. Auch Quads und Fahrräder kann man leihen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tilo
Alter:51-55
Bewertungen:9
NaNHilfreich