Urs (46-50)
Verreist als Paarim September 2018für 1 Woche

Hotelauffrischung nötig

3,0/6
Wir haben das Hotel regelmässig besucht, doch leider wird seit Jahren nichts verändert. Das erste Mal vor genau 30 Jahren! Dann lange nicht mehr, seit 2012 regelmässig und jetzt das letzte Mal.
Die WC- Anlagen am Strand sind aus den 70er Jahren und die Bar und der danebenliegende Lounge Bereich ist mit abgewetzten Möbeln ausgestattet. Die Stühle des Essbereichs (Ratansessel) haben keine Sitzkissen. Der Spa-Bereich ist düster und uneinladend. Der Fitnessraum mit veralteten Geräten ausgestattet. Das Essen wird lauwarm serviert und das Essen vom Buffett ist kalt, sowie der Saft am Morgen schmeckt wie aus dem Tetrapack. Die verkauften „ Superiorzimmer“ sind zum jetzigen Zeitpunkt Standart, nicht spektakulär. Die Standartzimmer (nicht renoviert) sind aus den 70er Jahren (aus meiner Sicht, ein No-go für ein „4“ Sterne Haus)!

Fazit: Die Rezeption / Lobby sieht immer noch wie vor 30 Jahren aus und sollte erneuert werden.Die Bar auch und sollte durchgehend besetzt sein ( schönes Beispiel im Hotel neben an: Ikaros Village).
Dringend erneuert sollte sollten auch die sanitären Anlagen am Strand, sieht auch noch aus, wie vor 30 Jahren.
Auch der Mini-Spa-Bereich sollte mit einer Wasserversorgung und heller sein. So düster und dunkel ist die Arbeit für die Angestellten eine Zumutung!
Entschuldigung, dass ich das hier schreiben muss, aber wir waren diese Frühjahr auf Zypern in einem umgebauten 4-Sterne Hotel (Melissi Beach), das die 4 Sterne auch verdient hat, das Kernos Beach meiner Meinung nach nicht mehr.

Positiv zu erwähnen muss ich die Küche: Der servierte Hauptgang war lecker, wenn er auch aber teilweise kalt am Tisch serviert wurde. Die warmen Vorspeisen brauchten auch eine Verbesserung bei der Präsentation und sollten in neuerem Material warm gehalten werden, die jetzige entspricht nicht mehr dem heutigen Standart.

Lage & Umgebung5,0
Am Ortsrand von Malia gelegen. Diverse preisgünstige Bars und Tavernen nur wenige Schritte vom Hotel entfernt.
Den grössten Teil am Strand nimmt das Hotel Kernos Beach ein. Im weitern das schöne 5 Sterne Hotel Ikaros Village.
Der Strand ist sehr sauber und flach abfallend.
Die Gartenanlage ist gepflegt und schön im vorderen Strand-Bereich, natürlich nich so gepflegt wie die des 5 Sterne Hotels Ikaros Village.

Zimmer4,0
Wir haben ein Superior Zimmer mit Meerblick gebucht und bekommen. Die Betten waren bequem, aber sonst fand ich nichts, was Superior war. Kein Bild, keine Blumen...entspricht eigentlich dem heutigen normalen Standart.
Die Standartzimmer sind aus den 70 er Jahren (durften uns letztes Jahr in einem solchen für den Abendabflug höfflicherweise umziehen) und entsprechen in keiner weise dem heutigen Standart und Zeitgeist.

Service3,0
Die verschmutzt Klimaanlage wurde ab der Rezeption gemeldet doch bis zum Abreisetag nicht behoben. Durch ausleihen eines Besens konnten ich aber die Staubrückstände einigermassen selber entfernen.
Das Servicepersonal beim Essen ist aber sehr freundlich und hilfsbereit.

Gastronomie3,0
Das Buffet sollte professioneller daher kommen, dass von zwei Seiten geschöpft werden kann und dass die Speisen warm bleiben. Auch sollten die Lichtverhältnisse verbessert werden, bei schummrigen Licht sieht man nicht genau, was man schöpft. Der Hauptgang war fein, aber kalt serviert worden.

Sport & Unterhaltung5,0
Ein Hotel ohne Animation, was für uns passte. Für Unterhaltung (griechische Musik spielt) wird gesorgt, wenn man für den griechischen Abend 20 Euro Aufpreis zahlt, damit man auf alten unbequemen Stühlen sitzen darf.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Urs
Alter:46-50
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Lieber Urs,

vielen Dank für Ihre Bewertung im HolidayCheck.

Wir sind betrübt, dass Sie sich anscheinend in diesem Jahr nicht mehr so wohl gefühlt haben, wie alle anderen Jahre zuvor. Dass Sie uns mehrere Jahre hintereinander die Treue gehalten hatten, sprach ja an und für sich für das Hotel, welches Sie sehr gut kennen, damit auch seine guten und schlechten Seiten. Vom Vorjahr zu diesem Jahr ist jedenfalls alles unverändert geblieben, und Sie hatten uns wieder für Ihren Urlaub ausgewählt.

Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir sehr gern entgegen und werden uns bemühen sie im Rahmen unserer Pläne umzusetzen. Die Vorschläge hätten Sie auch gern direkt vor Ort mit dem Hotel Manager besprechen können, der dafür sicher ein offenes Ohr gehabt hätte.

Wir verstehen allerdings nicht, warum die Bewertung nach so vielen positiven Eindrücken der letzten Jahre so negativ ausfällt.

Mit freundlichen Grüßen aus Kreta

Die Hotel Direktion
NaNHilfreich