phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Birgit (41-45)
Verreist als Familieim August 2010für 3-5 Tage

Überraschend gute Jugendherberge in Duhnen

5,6/6
Die Jugendherberge Cuxhaven liegt am Rand von Duhnen in Richtung Döse. Zum Strand sind es nur wenige Gehminuten, auch in das Zentrum von Duhnen ist es nicht weit (circa drei Gehminuten).
Die Herberge bietet Familienzimmer an und ein solches haben wir dann auch gebucht. Familienzimmer heitßt, ein Zimmer für sich, auch wenn man (wie wir) nur zu dritt ist. Unser Zimmer war einfach ausgestattet (Hochbetten und Waschbecken im Zimmer), Tisch, Stühle, Schrank. Für uns völlig ausreichend. Dusche und WC auf dem Flur. Flure und Sanitärbereich werden täglich gereinigt, für die Reinigung des Zimmers ist der Herbergsgast selbst verantwortlich. Reinigungsmittel stehen flurweise zur Verfügung. Im Trakt mit den Familienzimmern gibt es sogar einen extra Wickelraum.
Es gibt 11 Aufhaltsräume, ein Spielzimmer und einen kleinen "Spielplatz" (eine Rutsche und ein Schachfeld).
Wie in den meisten Jugendherbergen war unser Raum recht hellhörig.
Bettruhe ist aber von 22.00 -07.00 Uhr. Die Herberge wird um 23.30 Uhr abgeschlossen. Für uns beides kein Problem (die Kinder sind noch klein).

Die Essenzeit für das Frühstück beginnt offiziell um 08.00, es war jedoch kein Problem schon um kurz nach 07.30 Uhr zu frühstücken. Bei Bedarf gibt es auch spezielle Lebensmittel (zB bei Allergien, Intolleranzen)

Herbergsfamilie und Angestellte waren superfreundlich, die gebuchte Verpflegung in der Halbpension war gut, gemessen am Preis sogar klasse!

Für mich war das einzige Manko, dass Dusche und WC auf dem Flur waren.

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung zum Strand beträgt vielleicht dreihundert Meter, zum Ortskern sind es vielleicht 800 Meter.
Zuganreisende können mit dem Bus in circa 200 Meter Entfernung zur Jugendherberge eine Haltestelle finden. Für Autofahrer gibt es einen Parkplatz direkt an der Jugenherberge, dieser ist allerdings recht klein und war im August ziemlich überfüllt (die Herberge war total ausgebucht).
Trotzdem ist die Anreise mit dem Auto einfach (über die A27, Altenwalde abfahren, Richtung Kurgebiete / Duhnen, bis nach Duhnen in den Kreisverkehr und dort die erste Ausfahrt nehmen, nach vielleicht einhundert Metern rechts in den kleinen Weg zur Herberge abbiegen).
In Duhnen selbst bekommt man alles, was man für einen erholsamen Familienurlaub braucht.

Zimmer5,0
Wie beschrieben, halt Herbergszimmer; alles da was man braucht (Bett, Schrank, Tisch, Stühle, Waschbecken), aber auch nicht mehr.

Das Bett ist selbst zu beziehen und abzuziehen.
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Superfreundliche Herbergsleute.
Fremdsprachenkenntnisse des Personals: auf jeden Fall englisch und französisch.
Die Zimmer reinigt der Beherbergte selbst. Natürlich holt und bringt man die benötigte Bettwäsche selbst und bezieht sein Bett.
Bei Problemen/Beschwerden/Fragen steht der Herbergsvater und sein Personal freundlich und zuvorkommend und hilfsbereit zur Seite.

Gastronomie6,0
Eine Herbergsküche mit freundlichem Personal und gutem Essen.
Die zwei Speisesäle sind einmal für Familienurlauber und einmal für Gruppenreisende gedacht, ein Wechsel ist natürlich möglich. Jeder macht seinen Platz beim Verlassen desselben selbst sauber. Die Atmosphäre ist halt die einer Jugendherberge.
Gekocht wurde in der Zeit unserer Anwesenheit gutbürgerlich deutsch.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Einen Tag sollten Sie sich nehmen und in das Meerwasserwellenbad AHOI gehen. Das ist mit und ohne Kinder einfach nur schön.
Letztes Jahr gab es noch den vergünstigten Eintritt am 1. Mittwoch des Monats (darauf habe ich diese Jahr nicht geachtet).

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im August 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Birgit
Alter:41-45
Bewertungen:5
NaNHilfreich