phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Hendrik (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Gutes Hotel in ruhiger Lage und schönstem Ausblick

4,8/6
Es handelt sich hier um ein eher kleines Hotel. Welches zum Großteil von deutschen Urlaubern jeden Alters besucht wurde.

Das Hotel war recht sauber.

W-Lan war leider kostenpflichtig aber vorhanden.

Der Ausblick aufs Meer ist bei diesem Hotel unbezahlbar schön!!!!

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt in einem kleinen Fischerdorf. Ein paar Bars und Restaurants sowie einige Kiosks sind in der Nähe. Allerdings ist der Ort grundsätzlich sehr ruhig. Der kleine Fischerhafen ist auch schön zu sehen.

Zum Strand Cala Marcal (eine Badebucht) sind es etwa 10 Minuten zu Fuß. Zu unserer Reisezeit Ende August, Anfang September war es dort nicht überlaufen. Der Strand war sehr sauber, das Wasser sehr klar, allerdings wurde an einem stürmischen Tag recht viel zeug wie Algen und leider auch etwas Müll angespült. Dieser wurde am nächsten Tag wieder aus dem Wasser gefischt.
An diesem Strand waren zum Glück an keinem Tag irgendwelche Strandverkäufer, was vielleicht an dem ruhigen Ort liegt. Weder Früchte, noch Sonnenbrillen oder Massagenanbieter. Das empfanden wir als sehr angenehm, so konnte man sich am Strand super entspannen. Schirme mit liegen konnten für 14 € pro Tag (1 Schirm, 2 liegen) gemietet werden. Wir haben einfach einen Schirm vor Ort gekauft und uns Strandtücher mitgenommen.

Direkt am Hotel gibt es eine Bushaltestelle nach Palma, jedoch würde die Fahrt 1,5 Stunden dauern und ist auch nicht ganz günstig daher haben wir uns alternativ für einen Mietwagen entschieden (mehr Flexibilität). In etwa 5 Minuten Fußweg gibt es eine Bushaltestelle zu anderen Orten der Umgebung, auch die haben wir aufgrund des Mietwagens nicht genutzt.

Zimmer4,0
Die Zimmer waren sehr sauber und recht frisch renoviert, vor Allem auch das Bad.

Leider sind die Zimmer sehr sehr hellhörig. Wir haben einen sehr guten Schlaf, wurden allerdings morgens häufiger durch die Zimmernachbarn geweckt.

Der Safe musste bezahlt werden, was bei 3 Sternen aber üblich ist. Es kostete keine 20 € für die Woche.
Der Einbauschrank ist etwas gewöhnungsbedürftig, der alte wurde scheinbar nur neu gestrichen.

Die Betten haben gute Matratzen, stehen aber nur auf einem Gestell mit Lattenrost, stört beim schlafen aber überhaupt nicht, nur schieben sich die Betten schnell auseinander.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Hotelpersonal war sehr freundlich. Regelmäßig erkundigte sich der Hotelchef bei den Gästen nach der Zufriedenheit.
Mit Deutsch und Englisch konnte man sich gut verständigen.

Gastronomie6,0
Das Hotel hat ein Restaurant und eine Bar.

Im Restaurant gab es jeden Abend einen anderen Themenabend. Da es ein eher kleines Hotel war, war die Auswahl relativ gering, dafür aber sehr gut und wie gesagt jeden Tag ein anderes Thema (z.B. Spanisch, Italientisch, Asiatisch, Fischabend, Fleischabend, Grillabend).
Pizza, Salat und Nudeln konnte man im Zweifel immer bekommen. Es waren immer ausreichend Plätze im Außen-, sowie Innenbereich vorhanden. Während der Restaurantzeiten konnte man sich die Getränke an der Bar holen, oder aber auch im Restaurant selbst zapfen (Bier, Wein, Softdrinks).

An der Bar konnte man von 10.00 - 23.30 Uhr Wasser selbst zapfen. In dieser zeit konnte man sämtliche Getränke samt Cocktails beim Kellner bekommen.

Sport & Unterhaltung5,0
Im Hotel gab es 2 Pools.

Einer direkt an der Poolbar, ein weiter unten, da wir eher Strandgänger sind, kann ich weiter zum Pool nicht viel sagen. Zumindest konnten wir sehen, dass immer Liegen zur Verfügung standen. Diese waren in einem super Zustand.

Vom Hotel aus konnte man über eine Leiter direkt über die Klippen ins Meer. Diese haben wir auch nicht genutzt, da es bei heftigem Wellengang doch zu gefährlich wirkte.

Zum Strand habe ich mehr unter "Lage und Umgebung" geschrieben....

Die Animation im Hotel fand nur Abends satt. Einen Abend gab es einen Elivs-Imitator, der war sehr unterhaltsam. Einen Abend gab es einfach nur Musik im Hintergrund. Es gab eine Papageienshow, eine Travestieshow und auch einen Abend ein DJ für einen Diskoabend.

In der obersten Etage ist ein Wellnessbereich und ein Fitnessbereich, den wir nicht genutzt haben, der aber richtig gut sein soll laut anderen Gästen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Da der Transfer vom Flughafen sehr weit ist, (2,5 Stunden fahrt bei uns) sollte man überlegen sofort ab Flughafen einen Mietwagen zu nehmen, sofern man das sowieso für ein paar Tage vorhat.

Ein Ausflug zum Strand Es Trenc ist auf jeden Fall Empfehlenswert. Man fühlt sich wie in der Karibik. Dort allerdings auf den Parkplatz achten. Unser sollte 20 € kosten. Es gibt aber günstigere. Die Liegen sind auch recht teuer dort (19 € 2 Liegen + Schirm) also besser Schirm kaufen und Strandtücher mitnehmen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hendrik
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
zuerst wollen wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie unser JS Hotel Cape Colom für Ihren Paarurlaub ausgesucht haben, sowie für die Zeit, die Sie sich genommen haben, um Ihre positiven Kommentare, die sehr hilfreich für andere Benutzer von Holidaycheck sind, zu veröffentlichen.
Sie haben recht, die Lage unseres Hotels ist einmalig. Es steht auf den Klippen in exponierter Lage mit herrlichem Ausblick. Ein weitläufiges Terrassen - und Gartengelände lässt es zu, sich in aller Ruhe dort aufzuhalten. Es sind reichlich Liegen vorhanden, die alle vor kurzem erneuert worden sind. Ein gepflegter Sportpool (25 m Bahnen) und ein kleinerer Pool im vorderen Bereich laden zum Schwimmen oder sich Erfrischen ein.
Danke für das Lob an unsere Küche. Wir versuchen, das Buffet abwechslungsreich zu gestalten, mit frischen Gerichten und gesunden Speisen. Schön, dass wir hier Ihren Geschmack getroffen haben.
Herzliche Grüße sendet Ihnen das gesamte Team vom JS Hotel Cape Colom
NaNHilfreich