Annette (51-55)
Verreist als Paarim November 2015für 1 Woche

Schönes Hotel mit direkter Strandlage

4,8/6
Das Hotel ist nicht allzu groß und daher übersichtlich. Die Zimmer sind in 10 verschiedenen Gebäuden untergebracht, die sich um die Poolanlage und den schön gestalteten Garten gruppieren. Die Wege, auch von den hinteren Gebäuden, sind nicht allzu lang.
Das Hotel und die Gartenanlage sind in einem sehr guten Zustand und sehr gepflegt.
Zu unserer Zeit (letzte November-Woche) war das Hotel zwar wohl nicht ausgebucht, aber doch noch gut belegt. Neben den deutschen Gästen waren auch ost-europäische Gäste da, viele wohl aus der Ukraine. Genaue Verteilung kann ich nicht sagen, da es mir persönlich auch ziemlich egal ist. Bisher ist mir in keinem Urlaub irgendeine Nationalität als besonders negativ aufgefallen - auch hier in Ägypten nicht.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am eigenen Strandabschnitt, was hier in der Makadi Bay nicht unbedingt selbstverständlich ist. Es ist Bestandteil der Madinat Makadi, einem Bereich mit 10 Hotels (nur drei davon mit direkter Strandlage) und dem Madinat Center mit kleinen Läden und Restaurants. Gehört aber auch zu den hier ansässigen Hotels.

Zimmer4,0
Wir hatten ein "Sparzimmer" gebucht. Die Größe und Ausstattung ist - denke ich - gleich zu den normalen Zimmern. Das Bad war ausreichend groß mit schöner Dusche und genügend Ablageplatz. Föhn ist vorhanden.
Im Zimmer gibt es Wasserkocher mit Tee und Instant-Kaffee, sowie Minibar, die bei uns (wohl durch Ultra-AI) bei Bedarf täglich nachgefüllt wurde.

Klimaanlage ist etwas laut.

Der kleine Nachteil vom Sparzimmer war die Lage: neben dem Handtuch-Service. Ebenso war die Tischtennis-Platte und der Kicker-Tisch gleich daneben. Daher hatten wir schon frühmorgens etwas Lärm vom Richten der Strandtücher und abends konnte man ab und zu Geräusche vom Kicker-Tisch hören.

Uns hat das nicht gestört und man kann den Preisvorteil des Sparzimmers auf jeden Fall empfehlen. Wer etwas empfindlicher ist, sollte lieber auf die Standardzimmer ausweichen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Um es kurz zu sagen: Sehr gut!
In allen Bereichen war das Personal sehr freundlich und zuvorkommend und sehr viele sprechen deutsch. Die Zimmerreinigung ist super.

Einen Kritikpunkt habe ich allerdings doch: Wir hatten Ultra AI gebucht. Das bedeutet, dass wir auch die A-la-carte-Restaurants außerhalb des Hotels in der Madinat Makadi ohne Zuzahlung nutzen durften. Leider gibt es bei Ankunft oder bei den Unterlagen hierzu keinen Hinweis - man muss erst nachfragen, damit man erklärt bekommt, wie das läuft. Hier sollte etwas mehr Information erfolgen. Außerdem fände ich es gut, wenn zB die Speisekarten dieser Restaurants im Hotel ausliegen würden, damit man sich schneller informieren kann bzw. auch als Information für andere Hotelgäste, die evt. gegen Bezahlung diese Restaurants nutzen wollen. Gerade wenn man nur eine Woche da ist, könnte man sich schneller informieren und die Zeit besser nutzen.

Gastronomie6,0
Alle Mahlzeiten im Buffetrestaurant waren sehr gut.
Einzig die Auswahl beim Frühstück war jeden Tag gleich - aber man muss ja nicht täglich das Gleiche nehmen.
Beim Mittag- und Abendessen gab es tägliche Abwechslung und wir haben immer etwas Leckeres gefunden. Es gab auch viel landestypisches, was ich besonders gut fand.

Tagsüber gibt es noch Snacks in der Sakkala-Bar und weitere Snacks und kleine Mahlzeiten a-la-Carte in der Aqua-Bar.

In der Aqua-Bar konnte man einmal die Woche (oder des Aufenthaltes?) reservieren für ein Set-Menu. Das heißt, es wurde ein festes 5-Gänge-Menu serviert. Eine schöne Abwechslung zum Buffet.

Wie gesagt, hatten wir Ultra AI und konnten somit auch die Restaurants der Madinat Makadi nutzen. Es sind wohl 5 verschiedene Restaurants, wovon wir in der einen Woche unseres Aufenthaltes zwei genutzt haben:
Einmal das "THE GRILL" - wie der Name schon sagt, ein Grillrestaurant. Auswahl und Qualität der Speisen waren sehr gut und ebenso der Service. Für Fleischesser sicher eine gute Wahl.

Und zum anderen: unser Highlight des Urlaubs, das MAKAI TUKAI mit asiatischer Küche. Es werden verschiedene asiatische Richtungen angeboten, also chinesische, japanische und auch die Thai-Küche. Und bisher wusste ich nicht, dass man außerhalb von Thailand so gutes Thai-Essen bekommen kann!! Und die Hot Plate, die mein Mann gegessen hat, war so gut wie auf Bali. Nochmals von zuhause aus ein Riesenkompliment an den Koch und einen lieben Gruß an Mohammed, unseren Kellner. Ihr habt für unseren schönsten Abend des Urlaubs gesorgt. Leider haben wir das MAKAI TUKAI erst für den letzten Abende reserviert - sonst wären wir garantiert öfters gekommen!

Daher nochmals die Bitte, hier ein wenig mehr Information über diese Restaurants zu geben. Denn auch wenn man (ohne Ultra AI) hier bezahlen muss: es lohnt sich!

Die Reservierung erfolgt übrigens über die Rezeption des Hotels. Hier bekommt man dann bei Ultra All In auch den Voucher mit dem Hinweis, dass nicht gezahlt werden muss.

Unter Berücksichtigung, dass auch die Restaurants der Madinat Makadi irgendwie mit zum Hotel gehören, gibt es hier die volle Anzahl von Sonnen!

Sport & Unterhaltung4,0
Es ist das übliche Angebot an Animation vorhanden wie Volleyball, Boccia, diverse Aqua-, Streching- und sonstige Gymnastik usw. Die Animateure sprechen wohl fast alle deutsch - sind zum Teil auch aus Deutschland. Alle sind sehr nett und nicht aufdringlich. Wir - als "Verweigerer" wurden dennoch immer wieder freundlich aber unaufdringlich gefragt, ob wir mitmachen wollen.

Daneben gibt es noch das Tasty-Team, das wohl speziell für die Schauinsland-Gäste da waren, mit einem ergänzenden Angebot wie Cocktail-Mixen, Hurghada-Ausflug oder Schnorchel-Wanderung. Aber auch für allgemeine Fragen zum Hotel o.ä. stehen diese gerne und freundlich zur Verfügung.

Die Abendshows werden teilweise vom Animations-Team des Hotel, teilweise auch von anderen Akteuren durchgeführt und entsprechen dem Üblichen, wie Tanzshows, Akrobatik oder auch Mister Jaz Makadina-Wahl.

Der Pool ist schön angelegt mit drei Bereichen, wovon einer beheizt war.

Platz und Liegestühle gab es genügend. Egal, wann man zum Strand oder zum Pool kam, man fand immer ein schönes Plätzchen.

Es gibt schöne kleine Hausriffs, an denen man gut schnorcheln kann. Man sieht natürlich nicht so viel, wie bei einem Schnorchel-Ausflug zu größeren Riffs, aber es gibt dennoch einiges zu sehen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt die Restaurants des Madinat Makadi ausprobieren! Es sind zwar keine selbständigen Restaurants, sondern gehören zu den umliegenden Hotels, aber dennoch oder gerade deshalb leben die Angestellten dort von den Touristen, die auch mal "außerhalb" des Hotels essen. Und auch wenn man es nicht im All In dabei hat sondern separat zahlen muss: es lohnt sich !!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Annette
Alter:51-55
Bewertungen:66
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste
vielen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Bewertung bei Holiday Check, mein Team und ich möchte Ihnen für Ihre kritischen und motivierenden Kommentare danken, diese haben einen großen und positiven Einfluss auf uns, um noch härter zu arbeiten und somit den Service, den wir unseren Gaesten anbieten, zu verbessern.
Mit freundlichen Gruessen
Wessam Zakaria
Hotel Manager
Wessam.zakaria@jazmakadina.com
NaNHilfreich