So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Elisabeth (26-30)
Verreist als Paarim November 2015für 1 Woche

Erholsamer Strandurlaub. Wir kommen wieder!

5,8/6
Das Hotel befindet sich in direkter Strandlage im "Madinat Makadi", einem Feriendorf mit diversen Hotels, einem Aquapark, Golfplatz und diversen Restaurants, Geschäften sowie einem Spa und anderen Dienstleistern. Das Jaz Makadina verfügt über 270 Zimmer. Wir waren im Zeitraum vom 23.-30.11.2015 dort. Die Belegung lag nur bei ca. 25 %. Wir waren aufgrund der politischen Lage vor der Reise zugegebenermaßen etwas beunruhigt. Jedoch haben wir uns sowohl am Flughafen als auf dem Weg zum Hotel und in der Anlage selbst jedoch sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Gäste waren vor allem Deutsche und Ukrainer. Wir kommen bestimmt wieder! Die Hotelgebäude verfügen über maximal drei Stockwerke. Es sind zwei Jacuzzi und ein Fitnessraum vorhanden (beides nur zu bestimmten Zeiten nutzbar; dafür sorgen die Angestellten auch). Die Gartenanlage ist sehr hübsch und gepflegt. Die Angestellten sind ständig am Werkeln. Größere Arbeiten, wie z.B. Erneuerung der Fliesenfugen am Pool, Schweißarbeiten, wurden zu Zeiten vorgenommen, an denen die meisten Gäste in ihrem Zimmern bzw. nicht in den entsprechenden Bereichen zugange waren (kurz vor dem Abendbrot, d.h. zwischen 17 und 18 Uhr bzw. den ganzen Abend bei Arbeiten mit niedrigem Geräuschpegel). Wir haben kaum Wolken gesehen, keinen einzigen Regentropfen abbekommen und konnten dementsprechend noch einmal Sonne tanken (: Täglich 26-28 °C tagsüber, ca. 20 °C abends und nachts (Strickjäckchen ausreichend).

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet sich in direkter Strandlage im "Madinat Makadi". Das Hausriff ist leicht zu erreichen, da es nicht weit vom Strand entfernt ist. Bis auf einen Seeigel im flachen Wasser und ein paar Rochen mit Stachel im tiefen Wasser haben wir keine "Gefahren" wahrgenommen.. Allgemein hat man im Hotel kurze Wege in der schönen Anlage. Unser Transfer vom Flughafen in Hurghada verlief unkompliziert. Innerhalb von ca. 25-30 Minuten waren wir im Hotel. Die direkte Strandlage fanden wir super. Den Aquapark am anderen Ende des Madinat erreicht man mit dem Bus. Die Busse fahren alle 30 Minuten. Wer zu Fuß gehen mag, kann das natürlich auch gerne tun.

Zimmer6,0
Unser Zimmer war super. Wir haben ein Superior-Zimmer gebucht und wegen der niedrigen Auslastung ein größeres Familienzimmer (auch Superior) im Erdgeschoss mit großer Terrasse erhalten. Im Zimmer hat sich ein kostenloser Safe, einen großen Kleiderschrank, ein großes Bad mit Dusche und gutem Luftabzug befunden. Das Doppelbett war riesig (aus 2 Matratzen à ca. 120cm bestehend) und sehr bequem. Täglich wurde eine 1,5-Liter-Flasche Wasser kostenlos aufs Zimmer gebracht. Die Mini-Bar mit internationalen Getränken und Snacks hat man bei Ultra-AI inklusive. Beim normalen AI muss man drauf zahlen. Wir haben die Mini-Bar gar nicht genutzt, weil wir nicht oft auf dem Zimmer waren. Kostenlos konnte man sich Tee und Kaffee kochen.

Insgesamt sehr sauber!
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Der Service im Hauptrestaurant , an den Bars und am Strand ist einfach klasse.. sehr freundlich, aufmerksam und zuvorkommend! Da gibt es nichts zu meckern. Sicherlich verfügt nicht das gesamte Personal über umfangreiche Deutschkenntnisse, aber mit Wortfetzen auf Deutsch und auch Englisch kommt man super zurecht. Notfalls helfen Arme und Beine (; Unser Room-Boy hat uns jeden Tag mit einem kleinen Kunstwerk aus Handtüchern und Blüten überrascht und sonst auch eine super Arbeit geleistet. Am späten Nachmittag, ca. 17 Uhr hat er außerdem ein paar Pralinen vorbei gebracht. Die "öffentlichen" Toiletten zwischen Hauptrestaurant und Lobby sowie in der Aqua-Bar (Strand) waren stehts sauber. Bei der Ankunft wurde man herzlich empfangen. Man hat einen Begrüßungsgetränk (bei uns kalter Apfelsaft) erhalten und wurde aufs Zimmer geführt. Die Koffer wurden bei An- und Abreise auf das bzw. vom Zimmer gebracht. Beim Auschecken lief die ganze Sache dagegen sehr nüchtern ab. Hier könnte noch etwas an der Freundlichkeit gefeilt werden. Deswegen ziehe ich beim Service auch eine Sonne ab. Es wurde nicht um Trinkgeld gebettelt. Wir haben unseren "Stammkellnern" im Hauptrestaurant und an den Bars, unserem Room-Boy und auch dem netten Personal am Strand jedoch gerne ab und zu 1-2 € Trinkgeld zukommen lassen, da sie wirklich sehr sehr gute Arbeit leisten. Auch werden keine Gäste (z.B. wegen Ihrer Herkunft o.ä.) bevorzugt behandelt. Die Anbieter von sonstigen Dienstleistungen und auch die Animateure sind nicht zu aufdringlich. Man kann auch immer mal einfach einen netten Plausch halten und ein einfaches, einmaliges "Nein" wird akzeptiert.

Gastronomie6,0
Das Hotel verfügt über ein Hauptrestaurant, ein A-la-Carte-Restaurant (ein Abendessen auf Vorbestellung 24h im Voraus inklusive - das Angebot haben wir aber nicht wahrgenommen) und diverse Bars. Wir fanden das Essen im Hauptrestaurant lecker und vielseitig. Es gab Themenabende, z.B. ägyptisch, italienisch, mediterran. Wir sind immer satt geworden. Das Personal war sehr aufmerksam. Die Tische wurden flink und zeitnah abräumt. Es wurde fast ständig irgendwo gefegt, neues Geschirr nachgefüllt, usw. Die Getränke haben uns geschmeckt. In sämtlichen gastronomischen Einrichtungen (Restaurants, Bars) und am Strand wurde man bedient. Natürlich konnte man sich im Hauptrestaurant auch selbst an den Zapfhähnen bedienen bzw. direkt an den Bartheken etwas bestellen. Die Cocktails waren in Ordnung. Wir haben uns ein bisschen durch die Karte probiert und nach kurzer Zeit auch etwas gefunden, das unseren Geschmäckern entspricht. Die Mischungen waren auch in einem angemessen Verhältnis (; Nebenbei: Schnapsleichen haben wir keine gesehen. Snackangebote sind ausreichend vorhanden (z.B. lecker Pizza, hmmmmmm). Gesundheitliche Probleme (Verdauung) hatten wir übrigens nicht.. okay, ab und zu haben wir aufgrund des reichhaltigen Speiseangebots an "Übersättigung" gelitten (; Eiswürfel haben wir nicht aus den Gläsern gefischt..

Sport & Unterhaltung6,0
Wer Animation mag, kommt bestimmt auf seine Kosten. Wir sind da nicht so die Fans. Allerdings war die Animation nicht aufdringlich, sodass man davon auch nicht viel mitbekommt, wenn man nicht will. Am Pool waren wir nur selten, weil wir Strandgänger sind. Das Hotel verfügt über 3 Pools. Einer davon war beheizt. Es waren ausreichend Liegen vorhanden (Hotelbelegung nur 25 %). Die Liegen sind bequem. Dass manche Gäste meinen, Liegen "reservieren" zu müssen, hat aufgrund der geringen Auslastung nicht gestört. Es waren genug Liegen (ausreichend Sonnen-und Schattenplätze) vorhanden. Im Aquapark waren wir an einem Vormittag. Der offzielle Eingang zum Aquapark befindet sich eine Haltestelle nach dem Hotel "Jaz Aquaviva". Wenn man bei dem Hotel aussteigt und durch die Lobby geht, ist es aber auch nicht problematisch. Der Eintritt sowie Trinken und Snacks im Park sind im Hotelpreis inbegriffen, d.h. man muss nicht extra löhnen. Da auch dort nicht viel los war, haben wir alle Rutschen, die uns angesprochen haben, innerhalb von etwa zwei Stunden (teilweise mehrmals) "abgearbeitet". Ich denke, der Aquapark ist insbesondere für Kinder herrlich! Mittags von 12.30 bis 13.30 Uhr machen die Bademeister an den Rutschen Mittagspause. In diesem Zeitraum kann man nicht rutschen. Der Park öffnet 10 Uhr und schließt 17 Uhr (glaube ich).

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Elisabeth
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste
das Jaz Makadina Team und ich bedanken uns fuer Ihre positiven Worte und Ihren freundlichen Kommentar. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlgefuehlt haben und mit unserem Service und unseren Leistungen zufrieden waren. Danke dass Sie unser Gast waren und uns die Gelegenheit gegeben haben Ihnen eine schoene Urlaubszeit zu bereiten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
Mit freundlichen Gruessen
Wessam Zakaria
Hotel Manager
Wessam.zakaria@jazmakadina.com