So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Thorsten (26-30)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

+++ Super Hotel mit einem tollen Service +++

5,5/6
+++ Anreise / Check-In +++
Nach einem kurzen Transfer vom Flughafen Marsa Alam (ca. 7 Minuten) erreicht man ein Gelände mit mehreren Hotels (Coraya, Samaya, Lamaya usw.), welches sich direkt an einer Bucht des roten Meeres befindet. An der Rezeption angekommen wird man freundlich auf Deutsch bzw. Englisch begrüßt und wird gebeten, kurz in der Eingangshalle zu verweilen. Während dieser Zeit wird einem freundlicherweise ein Tee serviert. Nach allen Formalitäten wird man vom Personal zum Zimmer begleitet. Die Koffer folgen einem einige Minuten später, da diese vom Personal zum Zimmer gebracht werden.

+++ Zimmer +++
Unser Zimmer befand sich mit dem Ausblick auf die Poolbar und natürlich dem Pool. Die Zimmer sind großzügig eingerichtet. Im Eingangsbereich befindet sich ein großer Schrank, der Platz für alle Kleidungsstücke beinhaltet. Auf der linken Seite befindet sich das Badezimmer, welches über eine sehr große Dusche verfügt. Einziges Manko an der Dusche ist der zu geringe Wasserdruck. Duschen ist aber dennoch ohne Probleme möglich. Das Schlafzimmer verfügt über eine Minibar (kostenpflichtig), sowie einem großen Boxspringbett und einem TV, welcher i.d.R. über ARD und ZDF verfügt. Vom Schlafzimmer aus gelangt man auf den Balkon, welcher mit einem Tisch und zwei Stühlen bestückt ist. Die Lautstärke vom Pool war immer sehr angenehm. Hier gibt es nicht zu beanstanden.

+++ Pool +++
Das Hotel verfügt über drei verschiedene Pools. Ein Pool ist zum Schwimmen gedacht. Ab und an wird dort Wasservolleyball gespielt. Der zweite Pool würde ich eher als "Aktivitätsbecken" bezeichnen, da hier jeden Tag um 11:15 Uhr und 15:15 Uhr Wasserball gespielt wird. Diese Aktivität unter der Leitung vom Animateur Rico ist sehr zu empfehlen. Der dritte Pool ist der s.g. Relax-Pool, welcher abseits der größeren Pools liegt. Die Poolanlage ist in einem sehr guten Zustand.

+++ Meer +++
Die Bucht vor dem Hotel Lamaya ist sehr schön. Das Riff ist wirklich weltklasse und lädt zum Schnorcheln ein. Man findet eine große Vielfalt von Fischen. Wenn man Glück hat, sieht man auch eine Schildkröte (eher seltener). Man muss vom Hotel aus über einen Steg gehen, um ins Meer zu kommen. Alternativ kann man ca. 200 Meter um die Bucht gehen und gelangt so zum Einstieg in das Meer. Badeschuhe sind hier definitiv empfehlenswert.

+++ Essen +++
Das Frühstücksbuffet bietet für jeden etwas an. Neben Brötchen, die bei uns eher in der Kategorie "süße Brötchen" stehen, gibt es noch helles und dunkles Toastbrot, welches man sich an der "Toaststation" toasten kann. Weiterhin gibt es verschiedene Wurst, verschiedenen Käse, viele Aufstriche, frisches Obst, Nutella, verschiedene Marmeladen, gekochte Eier usw. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich ein frisches Omelett mit verschiedenen Zutaten (Zwiebeln, Käse, Paprika, Tomate, Beef) anfertigen zu lassen.
Beim Mittagessen gibt es im Restaurant ein kleineres Buffet, welches auch eine Vielfalt an Speisen bietet. Jede einzelne Speise aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Aber es sei gesagt sein, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Parallel dazu gibt es noch das Beachrestaurant, bei welchem man verschiedene Pizzen, Burger usw. dinieren kann. Auch hier hat das Essen immer super geschmeckt.
Ab 12:00 Uhr (oder 11:00 Uhr?) öffnen auch die s.g. Strandbuden, bei welchen man Pancakes, Waffeln, Popcorn, Pizza und Getränke bekommt.
Das Abendessen ist sehr vielfältig und es ist für jeden etwas dabei. An jedem Abend gibt es ein wechselndes Themenbuffet, bspw. orientalischer Abend, mexikanischer Abend usw. Es werden frische Dinge live angefertigt. Das Nachtischbuffet war immer erste Klasse.

+++ Getränke +++
Die Getränke im Lamaya reichen von Wasser über Mangosaft, Cola, Fanta, Bier bis hin zu Rosé-Wein. Das Bier schmeckt erstaunlicherweise sehr gut. Den Weiß- und Rosé-Wein kann man hier auch sehr gut trinken. Die Cocktails sind etwas gewöhnungsbedürftig, da wir diese ohne Eis verzehrt haben und diese demnach sehr schnell warm wurden. Dies ist aber kein Negativpunkt für das Hotel.

+++ Personal +++
Hier kann man wirklich nur sagen, dass das Personal immer bemüht war, einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Jeder Wunsch wurde mit Freude aufgenommen und immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Ein Beispiel: Bei unserer Anreise funktionierte der Tresor nicht ordnungsgemäß. Ein Anruf bei der Rezeption und ca. 7 Minuten später war bereits ein Techniker vor Ort, der sich dem Problem annahm und es zufriedenstellend löste.

+++ Animation +++
Die Animateure im Hotel gaben sich immer größte Mühe, abwechslungsreiche Aktivitäten anzubieten. Mein persönlicher Favorit war das tägliche Wasserballmatch mit Rico als Animateur. Weitere Aktivitäten sind Volleyball, Fußball, Bogenschießen, Wassergymnastik, Zumba usw.

+++ Einkaufsmöglichkeiten usw. +++
Am Hotel direkt befinden sich ein paar kleine Shops, in denen man Kleinigkeiten, wie Kosmetikartikel, Snacks, Getränke, Parfüm, Gewürze usw. kaufen kann. Natürlich sind die Preise höher, als es bei uns der Fall ist, aber auch hier kann man problemlos handeln. Die Leute dort sind sehr freundlich und keineswegs aufdringlich.

+++ WiFi +++
Man hat im Hotel 150 MB WLAN inklusive. Das WLAN funktioniert in der Hotel-Lobby meistens ohne Probleme. Je nachdem, wo sich das Zimmer befindet, kann sich das Smartphone nicht mehr mit dem Netz verbinden. Aber dies war nicht wirklich störend, da es im Urlaub darum geht, nicht alle 5 Minuten auf sein Handy zu schauen. ;-)

+++ Gästestruktur +++
Die Gäste im Lamaya waren sehr gemischt. Neben einigen Familien mit Kindern waren auch einige Senioren vor Ort. Natürlich gab es auch jüngeres Publikum (um die 20 Jahre). Vor Ort waren zu unserer Zeit sehr viele Deutsche, aber man findet auch ein paar Niederländer, Russen usw. Die Mischung war sehr gesund und es gab kaum Situationen, wo man sich gestört fühlte.

+++ Ausflug Port Ghalib +++
Kurz und knapp: Nur ca. 10 Minuten mit dem Bus entfernt. Kleiner, aber dennoch schöner Hafen mit kleinen schönen Restaurants / Bars. Die Einkaufsstraße ist fast unpassierbar, da die Händler einfach zu aufdringlich sind, sodass das Stöbern in diesen Geschäften keinen Spaß gemacht hat.

+++ Ausflug: Magic Safari 3 in 1 +++
Absolut empfehlenswerter Ausflug. Um ca. 13:00 Uhr wird man mit einem Bus abgeholt und zu einer ca. 15-minütigen Quad-Station gefahren. Dort angekommen werden ein paar Instruktionen gegeben, bevor man sich zu den Quads aufmacht. Wenn alle Ihre Quads eingenommen haben, beginnt die Tour auch schon durch die steinige Wüste. Anzumerken ist, dass eine Brille (Sonnenbrille), sowie ein Tuch bzw. T-Shirt für den Kopf unumgänglich sind. Nach ca. 2 Stunden Fahrtzeit kommt man an einem Beduidendorf an, durch welches man geführt wird und einiges zu erklärt wird. Auch dies ist sehr interessant. Nach einem Spaziergang durch dieses Dorf macht man sich auf einen kleinen Berg auf, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Wenn dies vorbei ist, wird auch schon ein Buffet aufgefahren, welches auch sehr gut schmeckt. Nach einer abendlichen Tanzshow fährt man mit den Quads wieder durch die Wüste bei Dunkelheit nach Hause. Bei einem kleinen Stop kann man den wunderschönen Sternenhimmel beobachten. Diese Tour ist absolut empfehlenswert!

+++ Fazit +++
Ich hoffe, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe. Abschließend bleibt zu sagen, dass alles in allem ein sehr schöner Urlaub war. Das Essen ist wirklich in Ordnung, die Getränke an der Bar schmecken auch weitestgehend sehr gut. Natürlich muss man hier auf Abstriche bspw. bei den Cocktails machen. Stören waren bspw. die Leute, die einem am Strand bzw. am Pool für Massagen / Ausflüge angesprochen haben. Aber auch hier ist es kein Problem, einfach "Nein" zu sagen. Man wird daraufhin nicht weiter angesprochen. Wir werden hier definitiv nochmals Urlaub machen. Da ich hier bereits ausführlich berichtet habe, werde ich unten nur noch Stichpunktartig beschreiben. Vielen Dank Lamaya!

Lage & Umgebung5,0
- Optimale Nähe zum Flughafen
- Nightlife: Keins!
- gute Entfernung zum Strand

Zimmer5,0
- großzügig eingerichtet
- sehr Sauber
- großes Badezimmer
- TV mit zwei deutschen Sendern
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
- sehr gutes Personal
- super Roomboy

Gastronomie5,0
- sehr leckeres Essen
- große Essensvielfalt

Sport & Unterhaltung6,0
- Viele sportliche Aktivtitäten
- coole Animation

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
+++ Ausflüge +++
Magic Safari 3 in 1

+++ Sportliche Aktivitäten +++
Wasserball

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thorsten
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank für Ihre kritischen und motivierenden Kommentare, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Wir wurden in unseren bisherigen Anstrengungen durch folgende Auszeichnungen [Holidaycheck & Travel Life awards] bestätigt. Wir verstehen diese Auszeichnungen als Verpflichtung zu einer weiteren Verbesserung unseres Service in 2015.

Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf Ayed
General Manager