Archiviert
Sabine & Dany (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Sonst Solaya nun Lamaya. Wir kommen wieder

4,8/6
Wir hatten ein großes Doppelzimmer mit noch 2 zusätzlichen Betten in einem Zwischenraum. Es war angenehm groß.
Zu unserer Reisezeit waren viele Schweizer Familien vor Ort und mit den Herbsferien in Deutschland kamen viele deutsche Familien dazu.

Lage & Umgebung5,0
Kurzer Transfer vom Flughafen.
Sehr angenehm die Nähe zum Strand.

Zimmer5,0
Klimaanlage für die Nacht sehr gut regelbar, einfach auf sleep-modus stellen.
Minibar könnte besser kühlen.
Bad war angenehm groß. Genug Ablagefläche. Die Dusche ist durch eine Glasscheibe vom Waschbecken getrennt.
Was fehlte, war die "sogenannte" Badematte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Stadt

Service4,0
Im Speisesaal hab ich die Freundlichkeit und den Service, den wir bei den letzten 4 Besuchen in den vergangenen 2 Jahren im Solaya genießen durften, sehr vermisst.
Oft saßen wir mit dem ganzen Geschirr auf dem Tisch von der Vorspeise bis zur Nachspeise. Service rennt zum Teil hektisch durch die Gegend.
Unser Zimmer wurde zu unserer Zufriedenheit gereinigt.

Als uns die Guest Relation fragte, ob wir irgendwelche Beanstandungen hätten (wir gaben an, dass wir kaum einen Service auf der Terrasse am Abend hätten, unsere Getränke oft selber geholt haben, und wenn dann der Ouzo kam, wurde nur ein Glas gebracht) hatten wir am nächsten Tag einen Zettel im Zimmer, wir mögen uns doch mit dem Food-Manager in Verbindung setzen. Das taten wir dann auch. Es wurde hier schnell reagiert und wir bekamen direkt am selben Abend noch eine Flasche Wein aufs Zimmer mit dem versprechen, dass sich der Service bessern wird, es waren halt zu diesem Zeitpunkt aufgrund des großen Feiertages viele Angestellte in Urlaub.
Der Service im Strandrestaurant war immer gut. Einzig ein nerviger (für uns nervig) Angestellter, der den ganzen Saal mit lautem Gerede über Fussball unterhalten hat. Das war schon mal störend.

Gastronomie5,0
wie schon erwähnt waren wir zuvor im Nachbarhotel Jaz Solaya. Das Essen im Lamaya ist um Klassen besser. Sehr geschmackvoll (ich würze gerne mal nach, aber das war bei den meisten Speisen nicht notwendig).

Kein Benehmen fand ich es von einem der Bediensteten, der die Melone beim Frühstückbuffet nachgefühlt hat, dass er die zwei Stücke, die ihm beim umfüllen runter gefallen sind, einfach mit dem Fuss zur Seite kickte. Das geht gar nicht.
Die Fanta an den Buden am Strand war zeitweise ungenießbar.

Sport & Unterhaltung5,0
Im Urlaub jogge ich auschließlich nur draußen. Das ist einfach nur schön.
Dennoch könnte man auch gut den Fitnessraum benutzen, für ein paar Trainingseinheiten im Urlaub völlig ausreichend.
Die Größe vom Pool ist recht angenehm, man kann gut seine Bahnen dort ziehen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wie auch bereits in meinen Bewertungen zum Solaya: viele würden Toiletten am Strand begrüßen. Die zwei Toiletten im Strandrestaurant reichen mitnichten aus, die werden aufgesucht von den Strandbesuchern, von den Restaurantgästen und zum Teil auch von den Poolgästen.
Das Wetter war für September viel heißer, als wir es sonst zu der Jahreszeit gewohnt waren. Einfach nur toll.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine & Dany
Alter:46-50
Bewertungen:10
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank für Ihre kritischen und motivierenden Kommentare, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Wir wurden in unseren bisherigen Anstrengungen durch folgende Auszeichnungen [Holidaycheck & Travel Life awards] bestätigt. Wir verstehen diese Auszeichnungen als Verpflichtung zu einer weiteren Verbesserung unseres Service in 2015.

Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben. wir würden uns sehr freuen,Sie wieder mal als Gast in unserem Haus begrüssen zu duerfen.


Mit freundlichen Grüßen
Ashraf Ayed
General Manager

NaNHilfreich