Herbert (66-70)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Ist sehr überbewertet mit einigen "Baustellen"

4,0/6
Auf Grund der 99% tigen positiven Bewertungen hatten wir große Erwartungen aber 99% können wir leider nicht (subjektiv) nachvollziehen. Trotzdem kann man das Hotel empfehlen.

Lage & Umgebung4,0
20 Minuten vom Flughafen, ruhig in 2ter Reihe gelegen 200 Meter bis zum Strand in schöner Bauweise aber etwas in die Jahre gekommen. Viele kleine Geschäfte/SOUKS im Hotelinnenhof und drumherum (Theaterplatz) mit Mitbringsel und viel Nippes....! Achtung ....Kein direkter Strand, betreten verboten wg. Korallen....! Das vorgelagerte Riff sehr schön zum Schnorcheln (nur über ein Steg) mit vielen bunten Fischen von allen Sorten. Da es Ebbe und Flut gibt ist morgens um 6:30 Uhr das Wasser sehr klar und sehr wenig los. Auf der anderen Buchtseite (20min. gehen) beim Steigenberger Hotel ist ein Strand direkt zum Meer.

Zimmer4,0
Groß 25qm. und sauber, Handtücher und Bettwäsche immer Top frisch gewechselt. Reinigung sehr ordentlich. Vorher per E-Mail anfragen. Zimmer zum Pool Erdgeschoss 517 - 520 Familienzimmer optimal wenn frei. Safe kostenlos, Kühlschrank Inhalt nicht AI. Matratze für uns zu hart. TV. nur Arabisch und Englisch, keine deutschen Programme RTL2 nur minutenweise, aber man hat ja Urlaub. Klimaanlage sehr gut. Im Bad und Kleiderschrank Ablagemöglichkeiten/Bügel reichlich vorhanden. Fön.... lieber den eigenen mitnehmen. Kein Schminkspiegel (für die Frau)

Service4,0
vom Zimmerservice und an allen Bars, sehr schnelle und freundliche Bedienung. Die Jungs sind sehr fleißig, auch ohne Trinkgeld. Es stehen in allen Bereichen Trinkgeldbehälter - Lobby, Restaurant, Bars. Wer will, der kann geben, sollte man auch.

Gastronomie4,0
.....da Essen Geschmacksache ist, möchte ich mit da zurückhalten. Man ist eben in Ägypten. Es gab vieles was gut war für uns, und einiges was nicht gut war für uns, weil es uns nicht schmeckt...! eben Geschmacksache. Aber man findet immer was. Kaffee/Tee in allen Sorten sehr gut. Und der Standartsatz lautete immer und überall "everything ok".....??? Wir hatten Urlauber kennengelernt die Magenprobleme hatten und sind in eine 2 Km. entfernte Apotheke gefahren. Dort werden nur Tabletten (zb. ANTINAL) auf Rezept verkauft. Man "arbeitet" hier mit einem Doktor zusammen der verlangt für das Rezept...... "80,00 "€. Also hier ein Tipp PENTOFURYL® Kapseln 16 St so um die 10,00 € baugleicher Wirkstoff zu Hause besorgen.

Sport & Unterhaltung3,0

Da wir schon öfter in Ägypten waren, haben wir fast alles gesehen - Pyramiden/Ausflüge bis Assuan, Nilkreuzfahrt und viele Hotels und haben hier keinen Ausflug gemacht. Die Jungs/Mädels Animateure der Morgens und Mittagsunterhaltung waren lustig und immer gut drauf. Meine persönlichen Kritikpunkte sind aber:
Die abendliche Unterhaltung an der Bar vor dem Restaurant ab 20:00 Uhr. Vorträge und Stimmen langweilig und alles vom Band. Kein Musiker mit Instrument/Gitarre oä. (kostet eben....) Dann (meine Meinung) die abendliche Unterhaltung am Theaterplatz so um 20:30 Uhr. Die Showbühne ist keine, weil die Rückwand einer Bühne mit Bühnenbild zu sein muss. Es ist nur ein Podest....! Man schaut durch bis in die SOUK - Läden. Die abendliche Unterhaltung ist "nur eine getanzte" Vorführung und man meint sich in den 70ger 80ger Jahren. Nicht mehr Zeitgemäß. Der blaue Bock, Heinz Schenk, Kulenkampff und Frankenfeld lassen grüßen, da gab es in den 70gen im deutschen TV diese Tanzformationen. Dann noch dieses.....! bitte stellen Sie die Kindergartenstühle vorne vor dem Podest weg. Ein etwas kräftiger oder großer Mensch fühlt sich hier "veräppelt".

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Herbert
Alter:66-70
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen Dank für Ihr Feedback und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu schildern.Es ist dem gesamten Team und mir sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Das uns dies bei Ihnen nicht gelungen ist und wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben tut uns sehr leid. Gerne nehmen wir Ihre Kommentare auf, um auch in Zukunft unseren Service auszubauen und zu verbessern. Um Ihr Anliegen hinsichtlich... zu bearbeiten,

Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns nochmals bei Ihnen entschuldigen, dass wir Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Wir hoffen, Sie dennoch in Zukunft wieder als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ashraf El Sayed
General Manager
NaNHilfreich