So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Lukas (26-30)
Alleinreisendim Juni 2015für 1 Woche

Ein sehr gelungener erster Aufenthalt im Hotel

5,8/6
Insgesamt war der Urlaub im Jaz Dar el Madina ein voller Erfolg und wie aufgrund der Hotelbeschreibung und der Bewertung erwartet.
Dies war mein erster Besuch und vor allem die super Bewertungen haben zur Wahl dieses Hotels geführt (sowie die Gästestruktur der anderen Hotels in der Umgebung).
Das Hotel hat eine angenehme Grösse mit circa 140 Zimmern. Die Gäste sind grösstenteils aus Deutschland und Holland sowie einzelne aus England, Ukraine, Schweiz, etc. Das Alter bewegt sich zwischen 30 und 50-60, Kinder hatte es bei meinem Aufenthalt sehr wenige (

Lage & Umgebung6,0
Lage und Umgebung entsprachen genau den Angaben im Katalog / Online.
Der Flughafen ist circa 5 KM entfernt, also nur eine 10 Minuten Fahrt. Fluglärm ist aber trozudem sehr wenig, am Strand gab es 1-2 Flugzeuge pro Tag die hörbar waren (eventuell in der Hochsaison mehr, im Juni gab es nur circa 5 Flüge ab / nach Marsa Alam am Tag).
Der Strand ist erreichbar entweder durch das Jaz Lamaya oder entlang der Strasse (welche so gut wie keinen Verkehr hat da Sie nur der Zulieferung von Gästen / Waren zu den Hotels in der Coraya Bucht dient).
Von der Rezeption ist man in 3-5 Minuten am Strand, auf dem Weg kommt man auch direct an der Strandbar des Dar El Madina vorbei. Der Weg zum Strand ist somit nur minmal länger als von einem der weiter hinten gelegen Gebäude / Zimmer der Schwesterhotels welche direct am Strand liegen.
Shopping hat es ein paar der üblichen Souvenir / Shisha Shops. Ansonsten in zu Fuss machbarer Distanz nichts ausser den Hotelanlagen mit noch teilweise a la carte Restaurants und einer Disco.
Nächster "Ort" ist Port Ghalib circa 10 KM entfernt dort hat es ein paar Bars / Restaurants / Cafes aber viel los ist dort nicht ausser Mittwoch / Donnerstag wenn die Tauchschiffe ankommen / losfahren.
Ausflüge warden diverse angeboten mit teilweise recht langen Busfahrten aufgrund der abgelegen Lage von Marsa Alam (Kairo / Luxoir), Ich habe keine Ausflüge gemacht da der Urlaub als reiner Pool / Strand Urlaub geplant war.
6 Sonnen trotz des fehlenden Shopping, Nightlife, etc. da dies klar vor der Buchung ersichtlich war und auch kein Wunsch Bestand mehr zu machen als zu faulenzen und die Sonne zu geniessen.

Zimmer6,0
Grosse Zimmer mit angemessen grossen Balkon (2 Stühle sowie ein kleiner Tisch passen sehr gut darauf).
Meine Sicht war auf den Souk-Area wo auch die Abendshows stattfanden somit konnte Ich diese auch direct vom Balkon geniessen.
Grosses Badezimmer mit viel Ablagefläsche beim Lavabo für Hygieneprodukte. Sehr grosse Dusche mit viel Wasserdruck und heissem bis sehr heissem Wasser.
Zimmer waren in einem sehr guten Zustand (wenig Abnutzungsspuren überall auch in der Dusche / Bad, teilweise sahen die Möbel noch aus wie neu).
LCD-TV und Minibar (kostenpflichtig) sowie jeden Tag 2 Flaschen Wasser gratis. Genügend Handtücher, etc. für 2 Personen. Zimmer waren bei Ankunft sehr sauber und wurden täglich gut gereinigt. Safe im Zimmer mit Zahlenschloss welcher gratis war. Klimaanlage war effektiv beim kühlen und nicht zu laut.
Einziger Negativpunkt war der Fakt das man vom Zimmer zum Pool / Strand, etc. noch an den Laden vorbei musste (je nach Zimmerlage ist da nötig oder nicht), die Händler dort waren nicht sehr aggresiv aber sprachen einen doch immer an und wollten etwas verkaufen.
Insgesamt aber 6 Sonnen, da grosszügiges / sauberes Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Check-In war angenehm, man konnte sich setzten in der kühlen Lobby bekam einen Saft und die Formulare zum ausfüllen. Viel gemütlicher als anstehen an der Rezeption.
Danach wurde man in sein Zimmer geführt und kurz danach kamen die Koffer angeliefert.
Check-Out war auch schnell und effizient, auf der Rechnung waren nur die Zusatz MB für das Internet.
Ein Transfer zum Flughafen wurde schnell, freundlich und zuverlässig organisiert (das Hotel und Flug wurden einzeln direkt gebucht nich über einen Veranstalter)
Der Service allgemein war immer freundlich, zuvorkommend und effizient / schnell egal ob Reception, Restaurant, Pool-Bar, Beach-Bar und die allermeistens Mitarbeiter sprachen / verstanden die wichtigsten Wörter auch auf Deutsch, ansonsten kam man mit Englisch immer durch.
Zimmerreinigung hat sich immer korrekt an die bitte nicht stören Schilder gehalten und das Zimmer war immer sehr sauber mit moistens noch einer schönen Kreation aus den Handtüchern :D
Sehr positive war das die Mitarbeiter sich an die Vorlieben gewöhnt haben und bereits am 2 oder 3 Tag wussten was man gerne trinken oder essen möchte.
Bei den Getränken war es am Abend z.B. so das man einen Tisch auswählte, zum Buffet ging und wenn man zurück kam war das übliche Getränk schon bereit auf dem Tisch, danach wurde sofort Nachschub geliefert sobald es leer war oder sogar ein wenig früher.
Positiv war ebenfalls, dass man nie das Gefühl hatte zu Trinkgeld gezwungen zu warden. Ich habe am Schluss beim Check-Out das Trinkgeld in die dafür vorgesehene Box geworfen.
Insgesamt gibt es überhaupt nicht auszuseten Am Service, daher 6 Sonnen.

Gastronomie5,0
1 Hauptsrestaurant, Poolbar, Beachbar, Shish-Bar, Lobbybar und 2 ala carte Restaurants.
Alle waren sehr sauber und Ich hatte keine Hygienebedenken und auch keine Gesundheitsprobleme.
Morgenessen: Grosse Auswahl von Würsten über Speck zu Waffeln, Crepes, Früchte, grosse Brotauswahl (Toast, Weissbrot, dunkles Brot, Brötchen, Baguette), Yogurts.
Diverse Kaffevarianten verfügbar. Einzige Kritipunkte vielleicht die kleine Auswahl an gesünderen Lebensmitteln (der Diet Corner hatte Haferflocken + 2 Müeslis wovon das eine teilweise Schokolinsen waren) sowie der viel zu süsse und künstliche schmeckende Orangesaft aus Konzentrat.
Mittagessen: Habe einmal das Mittagessen im Hauptsrestaurant zu mir genommen und war enttäuscht, Auswahl und Qualität waren nicht optimal.
Danach habe Ich mich an Pool oder Beachbar verpflegt welche feine frische Pizzen und Foccacia anbieten (Frisch gemacht nach Bestellung) + noch Pasta (nie getestet) + Eis + Getränke, sowie an der Beachbar noch ein täglich wechselndes Sandwich (Burger, Steaksandwich, etc.) sowie eine Salatbar nach 12 Uhr bis 18 Uhr. Hier waren die Speisen immer sehr gut und deshalb habe Ich mich nur noch dort ernährt zwischen Morgen- und Nachtessen.
Es gibt auch noch den Coraya Food Court welcher von allen Gästen der umliegen Hotels genutzt werden kann. Hier gibt es Getränke + Eis + Waffeln + Pizza (nur 3 Sorten und werden laufend gemach und warmgehalten) + verschiedene Sandwiches von 12 bis 17 Uhr.
Nachtessen: Sehr gute Auswahl noch mit tägliche wechselndem Angebot Frisch vom Grill (z.B. sehr feine Grillspiese). Alles was ich probiert habe war sehr fein, teilweise aber eher wenig scharf was man aber gut nachwürzen konnte mit den Gewürzen aus der orientalischen Ecke.
Ein absolutes Highlight waren jeweils all die verschiedenen Nachspeisen.
A la Carte: 1 mal gratis pro Aufenthalt (nach Anmeldung 1 Tag vorher), Ich habe das italienische Restaurant gewählt. Die Speisenauswahl ist eher klein vor allem für jemanden der keinen Fisch isst.
Das Essen war überraschend gut und auch spürbar anders zum Hauptrestaurant (Ich hatte den Salat mit Tomate / Mozarella zuerst und danach Pasta sowie ein Dessert). Insgesamt eine gute Abwechslung aber dafür extra zahlen für einen weiteren Besuch während dem Aufenthalt würde Ich nicht.
Getränke: Softgetränke (Cola, etc.), Wein, Bier, Cocktails waren all-inclusive. Der Wein war trinkbar aber nichts spezielles (kommt aus dem Tank via Zapfhahn), der Weisswein war ein wenig besser als der Rotwein, Bier ist gut trinkbar. Cocktails waren meiner Meinung nach ausser dem Mojito und dem Caipriniha alle viel zu süss / ähnlich dank dem hohen Anteil an zuckrigen Fruchtsirups.
Getränke waren von 09.00 bis 24.00 verfügbar, ab 9 an Pool / Strand bis 18.00, ab 13.00 bis 24.00 an der Lobby-Bar und ab 19.00
Insgesamt 5 Sonnen da Frühstück noch Verbesserungspotenzial hätte, die Speisen meistens für meinen Geshmack eher fad waren und eine bessere Weinqualität wünschenswert ware. Zusätzlich finde Ich es auch schade, dass an der Lobbybar keinste Snacks angeboten werden wie z.B. Erdnüsse oder ähnliches die man zum "Feierabendbier" geniessen kann.

Sport & Unterhaltung6,0
Animation ist vorhanden aber nicht aufdringlich, man kann daran teilnehmen oder auch nicht angeboten werden Darts, Boccia, Pool Volleyball, Volleyball, etc.
Zusätzlich noch jeden Abend eine Show meistens in der Souk Arena (gleicher Ort wo auch die Shisha Bar ist), teilweise auch in einem der Nachbarhotels. Die Shows waren aus meiner Sicht gut gemacht und spannend vor allem die Pool-Party.
Strand und Pool waren immer super gepflegt, Liegen hatte es mehr als genug frei vor allem am Strand, für jeweils 2 Liegen ein grosser Sonnenschirm sowie ein Windschutz (der sehr praktisch war da viel Wind im Juni).
Duschen ebenfalls vorhanden am Strand und Pool.
Einziger kleiner Negativpunkt ist der Zugang zum Wasser am Strand da noch ein Riff vorhanden ist.
Man läuft zuerst kurz dem Strand entlang bis zur Einstiegsstelle, danach sehr lange durch recht wenig hohes Wasser bis man endlich schwimmen kann (da vorher das Wasser zu wenig tief ist).
Insgesamt aber 6 Sonnen, da die Beschränkungen am Strand bei der Buchung klar erwähnt waren.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich empfehle jedem die diversen feinen Speisen die an der Pool- und Beachbar angeboten werden zu versuchen (vor allem als Ersatz für das Mittagessen im Hauptrestaurant). Die Pizza und Foccacia sind echt gut, an der Beachbar kann Ich die Chicken sowie Beef Shawarma und das Steaksandwich empfehlen.
Beim Nachtessen empfehle Ich auf jeden Fall jeweils die Spezialität vom Grill nicht zu vergessen vor lauter Auswahl (wird jeweils auf der Terasse Richtung Pool direkt neben der Poolbar zubereitet).

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lukas
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen Dank für Ihre motivierenden Kommentare, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung ,in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf El Sayed
Generalmanager