Nicole (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2019für 3-5 Tage

Tolles Strandhotel

6,0/6
Sehr tolles Strandhotel in Jimbaran, was keine Wünsche offen lässt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden wieder kommen.

Lage & Umgebung4,0
Hotel liegt in der Nähe des Flughafens, man sieht ihn vom Strand aus, hört aber wirklich nichts. Wir sind etwa 20 Minuten mit dem Taxi gefahren. Ansonsten ist ausserhalb des Hotels nicht viel los. Für ins Zentrum oder andere Orte, z.B. nach Kuta sollte man sich ein Taxi nehmen. Gegenüber des Hotels ist eine Wäscherei. Spart ordentlich Gepäck und die Wäsche kommt für schmales Geld innerhalb von 24 Std top zurück. Die Fischrestaurants gleich neben dem Hotel sind mal nett um es mal zu testen, sitzen tut man toll dort, kulinarisch sicherlich kein Highlight. Das Hotel ist aber der Wahnsinn. Super toll, liebevoll eingerichtet und typisch balinesisch überall. Eigentlich sollten wir nur 5 Tage dort sein, sind aber später wieder 5 Tage gekommen, so gut hat es uns gefallen. Die Strandlage ist der Hit, die verschiedenen Pools top. Für jedes Alter was dabei. Meine Tochter liebte den 1,20m Pool. Ein paar Ausflugsziele sind in der Nähe. Wir hatten überwiegend Tagestouren mit einem Fahrer gemacht. Uluwatu ist nicht weit vom Hotel und wir haben problemlos für einen guten Preis an der Rezeption innerhalb von 10 Minuten einen Fahrer gehabt.

Zimmer5,0
Wir hatten insgesamt 4 Zimmer. Nicht alle waren top. Das Erste war das Beste. Ein sehr schönes Zimmer mit Eckbalkon, seitlich sah man das Meer. Toll. Das 2. Zimmer für unsere Kinder roch leider sehr schlecht. Der Balkon war auch aus Beton und man hatte keine Aussicht beim Sitzen. Das andere Zimmer hatte einen Holzbalkon und man konnte durchsehen. Das muffige Zimmer konnten wir dann wechseln, das Neue war ok! Leider war es nicht möglich Zimmer in der Nähe zu bekommen. Das klappte in allen anderen Stationen besser. Nichtmal auf der gleichen Etage war zum Teil möglich und daher viel Rennerei für uns. Die Zimmerreinigung war immer gründlich und zuverlässig.

Service6,0
Sehr aufmerksamer Service und sehr nette Mitarbeiter. Alle sehr freundlich und man hatte den Eindruck, sie arbeiten auch gerne dort. Man war immer für einen freundlichen Plausch offen und bekam viele Tipps.
Einige Kritikpunkte habe ich aber leider doch: wir sind nach den ersten 5 Tagen nochmals zurück, da uns die weitere Unterkunft nicht zusagte und es uns im Interconti so gut gefallen hatte. Wir hatten telefonisch angerufen und es waren noch Zimmer frei. Wir fuhren dann zurück ins Hotel und mussten erstmal mehr bezahlen. Über eine Online Buchungsplattform wäre der Preis viel niedriger gewesen haben wir festgestellt. Dann kam aber das Zimmer des Grauens. Dieses Zimmer lag zwischen 2 Baustellen!!! Entsprechender Lärm inklusive. Morgens begann es mit bohren und hämmern und abends unter der Dusche hörte ich noch Schleifgeräusche. Dazu kam natürlich der Staub auf dem Balkon. Für den war auch anscheinend die Zimmerreinigung nicht zuständig, in den 5 Tagen wurde weder die Ablage noch das Geländer vom Staub befreit. Es roch auch nach Staub auf dem Balkon und die Wäsche zum trocknen war auch staubig am nächsten Morgen. Für 5 Tage war es gerade so ok, für länger hätten wir ein solches Zimmer nicht akzeptiert. Wie man uns so ein Zimmer geben konnte, verstehen wir nicht. Ausgebucht war das Hotel zu dem Zeitpunkt auch nicht. Das hat uns schon ziemlich geärgert. Der nächste Hammer kam dann 3 Tage später. Als wir wieder für die 5 Tage kamen, ging unsere Kreditkarte leider nicht richtig. Wir konnten erstmal nur 2 Nächte zahlen und konnten das Problem bei der Bank telefonisch und per Mail klären. Am nächsten Morgen haben wir alle fehlenden Nächte sofort bezahlt. Wohlgemerkt, wir hatten nie Rückstand! Am 3. Tag ging dann die Zimmerkarte nicht mehr und die Reinigung kam auch nicht (später nach Bescheid an der Rezeption dann schon). Am 3. Tag kam dann Ratna beim Frühstück (ja mitten in den Speisesaal geplatzt) und wollte ein Meeting mit uns haben nach dem Essen. Uns blieb fast das Essen im Hals stecken. Wir sind dann sofort zur Rezeption und die gute Ratna sprach uns auf die fehlende Zahlung der Nächte an. Dies war aber schon lange erledigt. Auf Nachfrage bei ihren Kollegen wurde dies auch bestätigt. Wir fanden das schon unverschämt uns im Speisesaal anzusprechen. Es wäre ja wohl nicht zuviel verlangt gewesen, wenn die Dame einfach mal in den PC VORHER geschaut hätte. Dies lässt einen faden Beigeschmack zurück. Das darf und sollte in einem solchen Hotel nicht vorkommen. Wir fühlten uns wie Schwerverbrecher und hatten ja nichts falsch gemacht. Die Energie uns ausfindig zu machen hätte die gute Frau auch einfacher einsetzen können. Eine wirkliche Entschuldigung kam dann auch nicht so richtig. Es können immer Fehler und Missverständnisse auftreten. Wir sind alle nur Menschen! Aber dies wäre vermeidbar gewesen!

Dennoch ist es ein traumhaftes Hotel und wir würden jederzeit wieder buchen!

Gastronomie5,0
Wir haben viel und gerne im Hotel gegessen. Die Qualität stimmte. Preise sind nicht billig, aber auch nicht so teuer. Als Familie mit 2 Kindern haben wir abends rund für 60 Euro gegessen. Das muss nun jeder für sich entscheiden, uns war es nicht zu teuer. Getränke für den Pool und den Strand haben wir im Supermarkt deutlich günstiger bekommen. Gleich eine Minute neben dem Hotel ist ein kleiner Supermarkt, etwa 500M weiter neben dem Harley Geschäft ein großer Supermarkt mit schöner Auswahl. Die Snacks zwischendurch an der Poolbar waren auch alle sehr lecker.
Die Strandbar ist der Hammer. Abends auch ganz toll mit Live Musik und tollem Sonnenuntergang.

Sport & Unterhaltung4,0
Es wurde verschiedene Aktivitäten angeboten, die wir jedoch nicht genutzt haben und so nichts dazu sagen können.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich