Archiviert
Felix (19-25)
Alleinreisendim August 2015für 1-3 Tage

Dieses Mercure leider eine Enttäuschung

4,3/6
Das Hotel liegt ca. 10 (Auto-)Minuten von den Bahnhöfen Keleti und Ferencvaros entfernt auf einer stark befahrenen Straße. Ich hatte das Glück ein Zimmer Richtung Innenhof zu erhaschen.
Dieses Mercure war bislang das schlechteste dieser Kette, in welchen ich bislang absteigen durfte (und ich bin Accor Platinum, habe also schon einiges sehen dürfen). Die Einrichtung ist veraltet (Möbilar, als auch Aussattung), das Zimmer abgewohnt und die Betten extrem weich und durchgelegen. Die Sauberkeit lies auch zu wünschen übrig (wiedermal Haare gefunden). Das Badezimmer ist winzig und kann gerade noch so mit einem Ibis mithalten.
Die Mitarbeiter machten einen eher unmotivierten Eindruck, der Check-In zog sich unnötig in die Länge.
Als Platinum sollte man eigentlich ein bisschen mehr Aufmerksamkeit erwarten können, jedoch war davon nichts zu spüren. Weder ein nettes Willkommensschreiben noch das übliche „VIP Treatment“ und das zu einem sehr hohen Übernachtungspreis. So etwas erwarte ich mir bei einem Ibis aber nicht in einem Mercure. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist somit schlecht bis sehr schlecht.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0

Zimmer3,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Felix
Alter:19-25
Bewertungen:235
NaNHilfreich