phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right
Gunnar (31-35)
Verreist als Paarim Juli 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Schönes Hotel in guter Lage. Personal schwach

4,0/6
Das Hotel ist sehr schön gestaltet und sehr zentral gelegen. Das Personal erschien über weite Strecken recht planlos. Während eines nächtlichen Feueralarms mussten wir das Hotel aus dem vierten Stock durch ein unbeleuchtetes(!!) Flucht-Treppenhaus verlassen. Insgesamt nur eine knappe Weiterempfehlung des Hotels aufgrund der netten Lage.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist sehr schön direkt in der Innenstadt gelegen. Die meisten Sehenswürdigkeiten, die Elbe und zahlreiche gute Restaurants sind innerhalb von fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Leider gestaltet sich die Anreise etwas schwierig. Vor Ort konnten wir leider nicht parken und die nächstgelegene Tiefgarage war ca. 15 Fußminuten (mit Gepäck) entfernt. Die Koffer eine viertel Stunde über Kopfsteinpflaster zu ziehen nervt schon. Eine Ent- und Belade-Parkplatz wäre hier sehr hilfreich.

Zimmer5,0
Das Zimmer war schön groß und das Bett sehr bequem. Leider ging ein Teil der Lampen nicht, sodass es abends recht dunkel war. Auch die Ausstattung scheint nicht alt zu sein, wirk aber teils etwas altmodisch. Aber wir hatten Glück mit der Aussicht Richtung Schloss.

Service3,0
Diesen Punkt bewerte ich selten negativ, aber über ein "eher bemüht" kommt das Personal im Hyperion leider nicht hinaus. In vielen Punkten wie z.B. über das Hyperion-eigene Bonusprogramm konnten uns schlicht keine Antworten gegeben werden.
Besonders negativ ist uns aufgefallen, dass der Großteil des Personals entweder keine Mund-Nasen-Maske getragen hat oder diese wirkungslos unter dem Kinn getragen hat.
Dann "durften" wir bei einem nächtlichen (03:40 Uhr) Evakuierungsalarm in Folge eines ausgelösten Brandmelders teilnehmen. Koordination durch das Hotel gleich null. Lediglich der Gruppenführer der Feuerwehr Dresden hat eine kurze Ansprache an die Hotelgäste gehalten und uns erlaubt in die Zimmer zurückzukehren. Auch im Nachhinein gab es keinen weiteren Kommentar geschweige denn eine Entschuldigung seitens des Hotels zu dieser nächtlichen Störung. Ein Fehlalarm kann immer mal vorkommen, aber von einem hochwertigen Hotel erwarte ich einen pro-aktiven und professionellen Umgang mit so einer Situation.

Gastronomie3,0
Wir haben im Hotel lediglich das Frühstück aber keine weiteren gastronomischen Leistungen in Anspruch genommen. Um eine weitere Ausbreitung von Covid-19 zu vermeiden, wurden alle Lebensmittel des Frühstücksbuffets mit Frischhaltefolie abgedeckt. So konnte man sich immer vorgefertigte Teller mit Brötchen oder Aufschnitt nehmen. Leider waren häufig viele Sachen vergriffen und es dauerte bis sie wieder nachgefüllt waren. Dies galt ebenso für Mineralwasser. Das Gastronomie-Personal war sehr freundlich, allerdings wurden in der letzten halben Stunde des Frühstücks kaum noch Tische abgeräumt, dass es teils schwierig wurde einen freien Tisch zu finden.
Viele Gäste hielten es leider nicht für nötig ihren Mund-Nase-Schutz am Buffet zu tragen. Es wäre schön gewesen, wenn das Hotel hier ein wenig mehr aufgepasst hätte.

Sport & Unterhaltung3,0
Die Freizeitangebote des Hotels waren eher knapp. Das einzig wahre Angebot war der Spa, doch leider konnte uns während unserer vier Tage Aufenthalt nicht ein einziger Termin für eine Massage angeboten werden. Es war nur noch ein Termin für eine Maniküre frei, was für uns leider nich relevant ist. Schön, wenn das Spa gut angenommen wird und ich finde es auch ausdrücklich gut und richtig, dass das Spa auch Dresdnern zur Verfügung steht, aber das beworbene Massage-Angebot war für uns einer der ausschlaggebenden Punkte uns für dieses Hotel zu entscheiden.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Gunnar
Alter:31-35
Bewertungen:31
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gunnar, wir danken Ihnen herzlich für den Aufenthalt in unserem Hyperion Hotel. Auch wenn Sie eine Vielzahl an Missständen persönlich erfahren mussten, so zählen für uns zufriedene Gäste sehr. Deshalb ist es uns sehr wichtig zu erfahren, wenn einmal etwas nicht so läuft, wie wir es uns wünschen. Wir können Ihnen versichern, dass Ihre Erfahrungen in keinster Weise dem Standard unseres Hauses oder der Hotelgruppe entsprechen. Das Hyperion Hotel garantiert Ihnen, lieber Gunnar, dass wir Ihre Kritik sehr ernst nehmen und wir sie als Mittel sehen, uns stetig zu verbessern. Wir möchten alles zum Wohle unserer Gäste arrangieren und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns als Gast in unserem Haus wieder Ihr Vertrauen schenken würden, um Sie von unserer Servicebereitschaft und der Qualität zu überzeugen. Wir möchten Ihnen hiermit unser Bedauern für die Unannehmlichkeiten während Ihres Aufenthalts zum Ausdruck. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team von den H-Hotels, Anika Müller - Online Reputation Manager
NaNHilfreich