So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
EmilMai 2008

Erholsamer Kurzurlaub mit kleinen Schwächen

4,3/6
Wir bekamen zunächst ein recht kleines Zimmer im 1. Stock mit abgenutzem Mobiliar zugewiesen. Haben dann gegen Aufpreis ein größeres Zimmer im 3. Stock genommen. Alles sehr sauber. Frühstück, Mittagsjause und Abendessen. Viele deutsche Gäste.

Lage & Umgebung4,0
In Niedernau gelegen. Seilbahn in der Nähe (von dort erreicht man Startplatz für Drachenflieger und gute Wanderwege). Supermarkt in unmittelbarer Nachbarschaft. Nächste größere Stadt ist Wörgl (ca. 10 km). Streckenführung recht kurvenreich und steil. Busverbindungen nicht sehr zahlreich, deshalb ein eigenes Fahrzeug dringend empfohlen (Mobilität). Parkmöglichkeiten vor/hinter dem Hotel ausreichend vorhanden.

Zimmer4,0
Zimmer im 1. Stock z. T. doch schon recht alt und mit abgenutzem Mobiliar. Größere Zimmer im dritten Stock dagegen recht wohnlich (wenngleich gegen deutlichen Aufpreis). Angenehm, dass dort auch Safe verfügbar (muss allerdings mit einer persönlichen Kreditkarte bedient werden). Handtücher in ausreichender Zahl bereitgestellt. Zur Strasse hin jedoch nicht ganz ruhig. Badezimmer in TOP-Qualität.

Service4,5
Sehr freundliches, aufmerksames Personal. Bedienung im Speiseraum überaus hilfsbereit, wenngleich manchmal etwas zu gesprächig. Zimmerreinigung ok.

Gastronomie4,0
Frühstück am ersten Tag etwas enttäuschend. Leer geräumte Platten wurden erst auf Anfrage aufgefüllt. Dies besserte sich dann aber in den nächsten Tagen. Insgesamt etwas eintönig, ohne Überraschung. Positiv dagegen der frisch gepresste Orangensaft, den man sich selbst zubereiten konnte. Mittagsjause mit Kuchen und Obst (es lohnt nicht, deshalb im Hotel zu bleiben). Kaffee muss gesondert bestellt und bezahlt werden. Abendessen - Hauptgericht hat uns an allen Tagen vorzüglich geschmeckt - Kompliment! Salatbuffet und Desserts dafür eher durchschnittlich.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellnessbereich hat uns positiv überrascht. Kompakt und sauber, mit hellem Interieur, ausreichende Zahl an Liegen, schöner Außenbereich, wenn gleich kein Außenpool. Für Kinder steht ein kleiner Spielplatz zur Verfügung. Toll natürlich der angrenzende Reitstall und die Pferdeboxen.
Leider kein Internetplatz verfügbar. Schade auch, dass Bademäntel nur gegen Gebühr (5 EUR) ausgegeben werden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren bei Ankunft sicherlich etwas verwöhnt durch die vorausgegangenen Urlaubstage in Meran (Residence Meran 2000). Nach einer gewissen Eingewöhnung hat es uns dann aber doch recht gut gefallen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im Mai
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Emil
Alter:51-55
Bewertungen:37