Archiviert
Markus (36-40)
Verreist als Paarim Juli 2015für 3-5 Tage

Bestes Preis-Leistungsverhältnis auf La Digue

4,0/6
Schöne Bungalowanlage mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Gästestruktur gemischt aber in der Mehrheit Franzosen. Während der Mahlzeiten freies WLAN.

Lage & Umgebung4,0
Nicht weit vom Anse Source D'Argent mitten im Naturschutzgebiet Veuve Reserve. Mit dem Fahrrad sind alle Strände etc. gut zu erreichen.

Zimmer4,0
Sauber, ordentliche Ausstattung, Safe, nichts zu meckern. Das einzige Problem war der rostige Wäscheständer auf der Terrasse wo sich mein Freund an einer scharfen Kante böse geschnitten hat.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Hotelchefin und ihr Team waren sehr hilfsbereit wir waren von dem Service angenehm überrascht!! Telefonische Reservierungen in anderen Restaurants, Transfers etc. wurden für uns erledigt.

Gastronomie4,0
Das Frühstück war einfach aber "ok". Toast, Marmelade, eine Eierspeise, Tee und Obst. Das Buffet am Abend hatte uns nicht ganz überzeugt aber wir sind ehe keine Buffet- Fans und schätzen "a la Carte"!!!

Sport & Unterhaltung3,0
Fahrräder waren neu, allerdings für Menschen über 1,80 m schwer zu fahren da eher wohl für kleine Menschen gemacht.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Ein Abendessen bei Jules am Anse Banane , hier gibt es an Tag Fruchtsäfte und am Abend nach Reservierung ein tolles Menü. Oktopussalat und Fischcurry waren der Hammer, wir waren gleich zweimal dort, und waren allein. Viele Tours sind zu faul mit dem Fahrrad abends dort nochmal hinzufahren, alternativ kann man ein Taxi nehmen.
Ansonsten muss man sich ein Fahrrad mieten und die Insel erkunden; Anse Source D., Anse Coco, Grand Anse, Anne Severe,......... alles ein TRAUM !!!!!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Markus
Alter:36-40
Bewertungen:9
NaNHilfreich