Archiviert
Jörg Wolfgang (36-40)
Verreist als Freundeim November 2009für 1 Woche

Hotel mit viel Charme und Atmosphäre

5,4/6
Das Hotel ist schon etwas älter, in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut worden. Aber genau das macht den Charme und die Atmosphäre dort aus. Die Räume sind recht hoch und dennoch urig-gemütlich. Verteilt sind die Zimmer auf 4 Etagen in verwinkelten Gängen. Die 4. Etage wird derzeit renoviert, wovon wir aber nichts
mitbekommen haben, da wir eh den ganzen Tag unterwegs waren. Über die
Sauberkeit kann ich nur sagen: Wir alle (6 Personen) waren mehr als
positiv überrascht. Ob in der Lobby, im Garten, im Restaurant oder (besonders)
in der Hotelbar... alles sehr sauber und ordentlich. Auch die Zimmer,Bad
und WC: sehr sauber bei täglicher Reinigung. Wir hatten Übernachtung/Frühstück. Das Frühstücks-Buffet ist sehr übersichtlich. Man sollte daher nicht soviel Wert aufs Frühstücken legen. Der "Omelett"-Service war allerdings super. Man konnte sich jeden
Morgen ein oder mehrere Omeletts seiner Wahl bestellen. Und die waren echt
gut. Wir haben Deutsche getroffen, aber auch Inder, Finnen, Engländer,
Franzosen. Alles bunt gemischt, von Jung bis Alt, allerdings keine
Familien. Das Hotel hat einen schönen kleinen Garten mit Sitzgelegenheiten und einem süssen Brunnen. Wir haben dort mehrmals gesessen und ein leckeres Bierchen getrunken und konnten dort richtig gut vom Stadtleben abschalten. Tolle Bepflanzung.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt gut für die Erkundigung der Stadt. In nächster Umgebung liegen viele Geschäfte für den Heim- und Handwerkerbedarf, in ca. 350 Meter Entfernung die Metro-Station "Mubarak". Der Flughafen ist ca 20 KM entfernt (Fahrt mit dem Taxi dauert ca 30-60 Minuten, je nach Verkehr und sollte max. 70 ägypt. Pfund = 10 euro, kosten). Es gibt in der Umgebung 2 Kioske, wo man Wasser o.ä. kaufen kann, 2 Geldautomaten, und wie gesagt,
viele Handwerksbetriebe und Geschäfte. Gegenüber liegt ein kleines Krankenhaus, was ich leider einmal mitten in der Nacht aufsuchen musste. Ausflüge bietet das Hotel nicht an , es sei denn, man will ein Taxi irgendwo hin haben, das geht. Wir haben aber eh alles auf eigene Faust gemacht.

Zimmer5,0
Groß, hell, zweckmäßig eingerichtet. Wir hatten 2 tolle bequeme Betten, 2 Stühle und nen Tisch. Ein TV mit 15 Programmen, davon 3 deutsche Sender (ARD,ZDF,RTL 2). Für achrichten reichts. Klimaanlage war vorhanden, brauchten wir aber nicht bei 12-15 Grad Nachts. Kein Kühlschrank, kein Balkon, keine Minibar. Safes an der Rezeption GRATIS. Telefon war auch da. Bad war klein, aber OK und sauber. Wanne mit Duschvorhang und WC, Waschbecken. Tägliche Reinigung mit frischen Handtüchern. Wie gesagt, das Hotel ist ca 80 Jahre alt, daher helle hohe Räume, Holzfussboden. Einfach urig und Geheimnissvoll. Man kann die Geschcihte quasi riechen. Unser Zimmer lag zur Seitenstrasse raus. Gegenüber lag eine Moschee, was man bei geöffnetem Fenster spätestens um 5 Uhr morgens merkt ( :-) ). Aber wir waren halt in einem islamischen Land. Einer unserer Kollegen hatte ein Zimmer zum Garten raus: sehr ruhig. Da es ein Stadthotel ist, hört man natürlich auch den Verkehr. Trinkt abends in der Bar ein paar Bierchen, dann passt das schon :-)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Straße

Service6,0
SUPER!!! Der Personal war durchweg freundlich. Das Begann mit dem einchecken an der Rezeption (5 min), der Service im Restaurant war sehr lieb, der Barkeper war der Allerbeste von allen, wirklich herzlich und immer freundlich (auch ohne Trinkgeld!). Das Zimmermädchen hat immer freundlich gelacht und gegrüßt, war immer super gut gelaunt. Wir haben es nicht einmal erlebt, das jemand nicht freundlich oder hilfsbereit war. Man
sprach dort gutes Englisch, zum Teil auch gutes Deutsch. Zimmer wurden täglich und gut gereinigt. Im Hotel gibt es einen kleinen Shop, der aber meistens zu hat, einen Friseur. Alles in Allem wurde uns immer geholfen, vor allem mir, weil ich eine Nacht ins Krankenhaus musste. Der Rezeptionist hat mich bis ins Behandlungszimmer begleitet und gedolmetscht--Super! Es gibt einen Internet-Raum mit insgesamt 6 PC´s zu moderaten Surf-Preisen.

Gastronomie5,0
Hier "nur" 5 Sterne. 6 Sterne gibt es eindeutig für die Bar -- tolle Atmosphäre, toller Service. Das Restaurant haben wir nur zum Frühstück genutzt, wenn wir Abends noch was gefuttert haben, haben wir das in der Bar getan. Im Frühstücksraum ist da nicht die richtige Atmosphäre. Das Frühstück war sehr mager, daher nur 5 Sterne. Wir sind aber auch nicht die Mega-Frühstücker -- satt wurde jeder. Einheimisches Bier: Stella,
Sakkara und Luxor, alles gut trinkbar als richtiges Bier oder Alkoholfreies Bier.Der Kaffee morgens---nicht vergleichbar mit deutschem Kaffee, Teebeutel vorhanden, keine Säfte o.ä.
Sauberkeit überall gut. Das Restaurant hat eine kleine Karte (ca 30 Speisen). Wir hatten 3 mal was aus dem Restaurant, schmeckte immer gut, war nur von der Menge etwas wenig, sodass man immer noch was bestellt hat. Aber bei diesen supergünstigen Preisen überhaupt kein Problem. Trinkgelder haben wir sehr sehr gerne gegeben und wurde auch dankbar angenommen. Wenn man überlegt, das die dort im Hotel ca 150 Euro im Monat
verdienen, weiss man warum.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Bevor ich hier Tipps abgebe, möchte ich noch ein paar Dinge zu anderen, speziell negativen Bewertungen sagen: Ich finde das teilweise echt beschämend, womit teilweise argumentiert wird. Sicher, das Frühstück ist nicht der Hammer, aber ganz ehrlich: Für knappe 30 Euro pro Nacht, was erwartet ihr da eigentlich???!!! Was für uns wichtig war, ein zentrales, sauberes Hotel, zudem günstig. All das erfüllt das Hotel zu 110% und noch mehr!! Vielleicht sollte der ein oder andere dann einfach mal mehr Geld hinlegen... dann gibbet auch nen 5Sterne Schuppen am Nil! Die teilweise erwähnte Unfreundlichkeit: Lacht die Leute doch mal an und seid auch freundlich, dann kommt garantiert was zurück. Und wenn ihr der Putzmaus morgens mal nen Euro hinlegt, kriegt ihr täglich Handtücher und und und ...Desweiteren behaupten hier einige, das Management habe gewechselt. Das
ist definitiv falsch. Das Hotel ist seit 31 Jahren unter deutscher Leitung, das haben uns mehrere Stammgäste unabhängig voneinander bestätigt. So, nun zu den Tipps: Wir waren 7 Tage da, und haben sehr viel gesehen. Folgendes war echt klasse und ist zu empfehlen: Cairo-Tower auf der Nilinsel Zamalek, neue Oper ebenfalls da, in der Downtown viele viele
Shops, alte Gebäude, Plätze. Das Ägyptische Museum ist ein Muss, ob es jedem fällt...macht eure eigene Meinung, aber geht hin. Im koptischen Viertel: tolle Kirchen, tolles koptisches Museum, toller Friedhof. Auf der zweiten Nilinsel ist das Nilometer: Weltklasse, echt stark, sowie der Manjali-Palast. Im islamischen Teil: Natürlich die Zitadelle mit der
Alabastermoschee (super, reingehen), dem Feuerwehr-Polizei und Militärmuseum (alles im Eintrittspreis für die Zitadelle mit drin), sowie die "Moscheenstrasse", dort alles sehr sauber, 2 Stadttore und Moscheen ohne Ende, eine schöner als die andere (Sultan Hassan M, Ibn Tulun M, blaue M. und und und), ausserhalb in Heliopolis das Sadat-Mausoleum, Cairo-Stadium und Museum des Oktoberkrieges. Und natürlich eine Tour zu den Pyramiden mit Sakkara und Memphis. Weltklasse. Unbedingt die Sound und Lichtshow am abend dort
mitnehmen, ihr werdet begeistert sein!!! Preise: Metro: 1 Pfund (ca 14 Cent), ägypt. Museum 60 Pfund (ca 8 Euro) Mumiensaal 100 Pfund extra (12 Euro), Pyramiden ohne Innen 60 Pfund inkl. Sphinx (8 Euro), Sakkara 60 Pfund und Memphis 35 Pfund, Kairo Tower 70 Pfund. Kurs für Pfund in etwa 1 : 8 (1 Euro gleich 8 Pfund). Taxifahrten innerhalb der Stadt sollten max 15-20 Pfund kosten, Niltaxi ca 30-40 Pfund (ist toll)... Die estaurantpreise sind mehr als sehr moderat. Ein paar Tipps: Felfela, The Nile Hotel (Moskito Bar, Dachterasse == super Ausblick, lecker essen, tolle Atmosphäre), Cafe Riche, diverse Nilbotte mit Restaurants (Nile City, La Pacha dort 8 verschiedene Restaurants auf
dem Schiff, super!!), Hard Rock Cafe, aber auch für den Fastfood-Fan
alles da, was Rang und Namen hat...KFC, MC D, BK, Pizza Hut. Bei Fragen: Mailt
mir. Viel Spass und...besucht Kairo, die Stadt ist klasse. ABER: es ist
Orient pur, islamisch und dennoch sehr sehr weltoffen! Die Menschen dort sinn einfach toll und in keinem Falle mit moslemischen Einwanderern hier zu vergleichen.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2009
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg Wolfgang
Alter:36-40
Bewertungen:259
NaNHilfreich