phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Uwe (46-50)
Verreist als Paarim November 2001für 2 Wochen

Sehr kleines sauberes 2 Sterne Hotel

2,8/6
Das Turtle View ist ein sehr kleines privatgeführtes Hotel mit 8 Zimmern und max. 16 Betten. Das Hotel liegt in einer sehr geflegten Gartenanlage ca 5 Minuten vom Strand (Strand von Rex Turtle). In der Gartenanlage ist ein kleiner Pool mit Liegen (laut Katalog sollten Sonnenschirme vorhanden sein, wir haben aber keine gesehen). Strandtücher sollten von zuhause mitgenommen werden. Das Hotel kann mit Frühstück oder als Halbpension (nicht zu empfehlen) gebucht werden.
Transfer vom Flughafen ca. 30 Minuten

Lage & Umgebung3,5
In einer Entfernung von ca 100 Meter Luftlinie liegt das Turtle Rex Hotel, von dort hörte man Abends schon mal laute Musik, die wir aber nicht als störend empfunden haben. Einkaufsmöglichkeiten hat man im nächsten Ort (Plymouth) ca 30 Minuten Fußweg. Das Personal ist bei der Beschaffung vom Leihwagen (unbedingt erforderlich) und bei der Organisation von Ausflügen behilflich.
Einen Ausflug nach Trinidad mit dem Flugzeug sollte man selber buchen, Flug für 2 Personen mit gemietetem Taxifahrer auf Trinidad ca. 190 US$, Reisegesellschaften verlangen das für eine Person, empfehlenswert ist allerdings eine Übernachtung, vorher in Deutschland schon den Ausflug planen.(lohnt sich unbedingt)
Wir haben überall auf Tobago und Trinidad gegessen und getrunken, nicht nur aus Flaschen, auch frischgepressten Saft getrunken und frisches Obst gegessen, und haben keinerlei Probleme gehabt.

Zimmer2,5
Die Zimmer waren groß und bltzsauber, mit Balkon zum Garten, lediglich die Betten waren etwas durchgelegen, die Zimmer waren mit einer Einzelklimaanlage modernster Bauart ausgestattet. Das ganze Hotel war sehr ruhig, absolut erholsam, da es sehr klein war. Badezimmer und Dusche zwar nicht nach deutschem Standard aber sauber und zweckmäßig.
Laut Katalogangabe sollte Meerblick vorhanden sein, dies war allerdings nur von einer Grundstücksecke möglich oder durch Bäume verdeckt konnte man schon mal ein paar Quadratzentimeter Meer sehen, das hätte man nicht in den Katalog schreiben sollen aber dafür ist Kreutzer bekannt.

Service3,0
Das Personal und auch der Hotelbesitzer sind sehr freundlich und hilfsbereit, wir waren am ersten Tag nicht mit der Menge des Frühstücks einverstanden und haben uns mit der Reiseleitung, die wir an diesen Tag nur gesehen haben, und dem Besitzer zusammen gesetzt und danach war das Frühstück die ganze Zeit ausreichend. Man darf allerdings das Frühstück nicht mit einem 4 oder 5 Sterne Hotel vergleichen.
Das Personal spricht nur englisch obwohl das Hotel überwiegend von deutschen Gästen besucht wird, in unerem Uraub war das Hotel zu 50 % belegt und alles deutsche Gäste.
Eine Anmation ist nicht vorhanden.

Gastronomie2,0
Die Qualität des Frühstücks ist für ein 2 Sterne Hotel super, die Gäste die Halbpension gebucht hatten waren mit dem abendlichem Menü nicht zufrieden, meistens fuhren diese Gäste mit uns essen. Auf Sauberkeit wird geachtet, allerdings ist es nicht mit einem Hotel der Oberklasse zu vergleichen. Das Personal gibt sich auf jeden Fall Mühe.

Sport & Unterhaltung2,0
Liegestühle waren am Pool ausreichend vorhanden, lediglich die im Katalog angebotenen Sonnenschirme fehlten.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Tobago ist nicht für den Standardtourist zu empfehlen sondern nur für Urlauber die in der Lage sind selber Ausflüge zu organisieren. Das Hotel ist als Ausgangspunkt für eigene Touren ideal gelegen. Ein Auto ist unbedingt ein MUSS.
Auf Tobago gibt es unzählige Traumbuchten und Strände, die zum Relaxen einladen, die Leute sind sehr freundlich, man kann sich frei und ohne Gefahr auf Tobago bewegen. Es ist ratsam sich vor der Reise mit Tobago und Trinidad zu beschäftigen und sich einen Plan für den Urlaub aufstellen. Kleine Supermärke gibt es reichlich, Obst kann gefahrlos gekauft und gegessen werden, auch im Urwald.
Im Urwald gibt es frisch gepresster Saft aus verschiedenen Früchten zum sagenhaften Preis von 3 TT$ entspricht 1/2 US$.
Die schönsten Strände sind Pigeon Point, Fishermanns Bay ud Canoe Bay, die letzteren sind einsam, sehr wenig besucht und erholsam, aber absolut sauber.
weiter Infos findet man auf meiner Internetseite:
www.uwe-schindler.de

Hotelsterne sind berechtigt
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2001
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Uwe
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich