Archiviert
Jasmin (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Titanic Palace das untergehende Schiff

3,7/6
Das Hotel ist zwar riesig und sauber und die Anlagen sehr schön aber wir waren mit dem Essen und der Zimmerreinigung absolut nicht zufrieden. Wifi kostet, haben es aber nicht gekauft. Hatten All inklusive trotzdem alles frische kostet extra und den Rest gab es mit sehr viel Zucker oder Kohlensäure außer Wasser.

Es ist eher ein russisches Hotel aber trotzdem waren viele deutsche und österreicher dort und sehr viele Familien mit Kleinkindern.

Das Spa ist überteuert und sogar bei uns in Österreich billiger.

Lage & Umgebung5,0
Zum Flughafen sind es 10 km und in die Stadt ca. 15 km. Einkaufen kann man gut aber das Handeln nicht vergessn. Safran ist sehr billig und der Parfümladen links ganz hinten vor dem Hotel sehr empfehlenswert. Die Leute dort sind sehr freundlich aber sobald du kein Interesse zeigst um den Laden zu betretten merkt man schon das sie unfreundlich werden. Taxis stehen immer zur Verfügung empfehle aber die Hurghada Tour mit Mohammed da sie nicht so aufdringlich sind und er dir auch die Chance gibt ein paar Souvenire zu kaufen.

Zimmer3,0
Wir hatten den Bungalow mit eigenem Pool.

Das Zimmer war sehr groß und wir hatten reichlich Platz und Ablageflächen für unsere Sachen. Das Bett war sehr groß, leider war die Matratze sehr hart für meinen Geschmack sodass mir am nächsten Tag alle Knochen schmerzten. Klimaanlage ging sehr gut und inviduell einstellbar.

Minibar war immer reichlich gefüllt mit Cola/Sprite/Wasser (Manko der Kühlschrank kühlte nur wenn die Zimmerkarte steckte und das nicht gut, deshalb waren die Getränke immer warm.

Der Safe war zwar kostenlos aber beim Code eintippen gingen die ersten 3 Zahlen leider nicht aber das war kein Problem für uns.

Badezimmer war ausreichend leider etwas zu verstaubt und an manchen Stellen schon sehr rostig. Leider wurden die Wandfliesen nie gereinigt und über der Decke sammelten sich erschlagene Gelsen. Handtuchservice dagegen Top. Wir bekamen jeden Tag frische Handtücher. Toilette dagegen war sauber. Großes Manko für mich als Frau es befand sich keine externe Steckdose im Bad für Glätteisen oder den eigenen Fön, dies ging leider nur beim Nachtkasten und dies auch leider nur umständlich. Es war zwar ein fixierter Fön angebracht aber die benutze ich nie. (Keine Power dahinter)

Zimmer wurde zwar jeden Tag gereinigt aber nur der Boden Oberflächlich schnell drüber gewischt. Betten gemacht und das WC. Die Duschwand hatte schon lange keinen Fetzen mehr gesehen sowie Fliesen.

Die Terasse war sehr groß mit Tisch und Sessel. Der Tisch bestand aus einer Glasplatte die auch nur von oben kurz gewischt worden wurde und unten stautesich der Schmutz. Dagegen war der Pool sehr sauber bis auf den bisschen Sand vom Meer aber dies war für uns in Ordnung.

In der Nacht besteht Gelsen Alarm die wir auch erschlagen haben und die überreste wurden leider nicht entfernt obwohl sie gut zu sehen waren.

Es gab auch 1 großen TV wurde aber von uns nicht genutzt.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das ganze Personal von Titanic Palace war sehr zuvorkommend um dein Anliegen bemüht. Leider aber nur in English da sie kein Wort Deutsch konnten bis auf ein paar Wörter. Die Klimaanlage wurde einmal kaputt inheralb von 15 min wurde sie aber repariert.

Das Krankenhaus direkt vor der Tür. Die Ärzte und Pfleger sehr freundlich und haben großes Fachwissen aber man darf nicht erschrecken da es halt nicht so modern eingerichtet ist wie wir es gewohnt sind aber Infusionen legen könnens.

Gastronomie2,0
Trotz der vielen Zimmer hatte man immer Platz im Restaurant und genügend Auswahl. Es ging nie etwas aus und wenn doch wurde gleich nachgelegt aber ACHTUNG. Ich hatte eine akute Lebensmittelvergiftung (schätze vom Fisch, da mein Freund nichts hatte bis 1x wo er etwas Fisch gegessen hatte) und für den Arzt musste ich 450€ bezahlen. Das essen war zwar nicht schlecht und man hatte genügend Auswahl aber die Qualität lies zu wünschen übrig. Bis auf das Frühstück das war sehr lecker und von guter Qualität.

Sauberkeit an den Tischen war nicht sehr gegeben und dein Besteck musstest du suchen. Gläser naja man konnte trinken daraus. Kochpersonal dagegen war sehr freundlich und hatte immer ein lächeln für dich über. Trinkgelder zahlten wir keines, trotzdem wurde der Tisch immer schnell abgeräumt.

Spezialitätenrestaurant "The Grill" war zwar gut aber nichts besonderes. Das Personal dafür TOP

Zum trinken gab es nur Zuckersäfte oder Wasser. Smooties oder Fruchtsäfte muss man bezahlen.

Sport & Unterhaltung3,0
Langweilig wurde dir nicht im Hotel da immer eine Sportart wie Volleyball, Wasserball oder Minigolf angeboten wurde und der Wasserpark mit seinen zahlreichen Rutschen (Kinder erst ab 1,20m) sehr Spaß machte. Ansonsten gab es noch im Hotel eine eigene Disco und eine große Spielhalle mit Billiard und sogar Bowlingbahnen. Wurde aber von uns nicht in Ansprich genommen. Das eigene Haustheater war zwar sehr schön aber die Abendanimation erinnerte an eine Schulaufführung. Die Kinder dort hatten aber ihren Spaß. Top Kinderanimation für Erwachsene eher langweilig.

Die Poolanlage war riesig und immer Sauber, Liegen Top und Handtuchcervice am Pool sowohl auch am Strand Top. Nur Manko der Strand er war zwar sauber aber das mehr war so seicht das man nicht schwimmen konnte oder sich hineinsetzen konnte. Man musste 1 Kilometer ca. laufen auf dem Steg um baden zu können. War aber nicht sehr einladend. Die Liegen dort waren sehr eckelhaft.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Ich empfehle die Ausflüge schon von zuhause zu Buchen von www.ausflug-mit-mohamed.com. Die sind einfach Superklasse und man wird nicht wie ein Typischer Tourist behandelt und abgefährtigt. Da Ausfüge werden nur in kleinen Gruppen und mit deutschsprachigen Reiseleiter inviduell auf einen abgestimmt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jasmin
Alter:26-30
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Familie Erber,
sonnige Gruesse aus dem Titanic Palace.
Wir bedauern es aufrichtig, dass Sie Ihren Urlaub nicht in vollen Zuegen geniessen konnten. Wir haetten gerne alles dafuer getan, dass Sie sich wohl fuehlen. Doch leider gaben Sie uns nicht die Gelegenheit dazu.
Wir haben Qualitaetsstandards, sowohl fuer Service, Speisen, Zimmerreinigung und auch fuer alle anderen Bereiche. Diese werden permanent ueberprueft.
Wir wissen auch um die etwas problematische Situation. In den letzten Wochen haben wir sehr viel neues Personal eingestellt, auf Grund hoeherer Auslastung. Wir trainieren, schulen, verbessern. Es wird an allen Bereichen der Restaurants gearbeitet, um sowohl die Qualitaet, die Vielfaelltigkeit der Speisen zu verbessern, als auch die Praesentation dieser. Wir ueberpruefen taeglich, die Steigerung unserer Massnahmen und ueberarbeiten diese auch bei Bedarf. Seien Sie versichert, es ist uns auch im Bereich der Speisen wichtig, einem fuenf Sterne Hotel gerecht werden zu koennen.
Wir haben neun verschiedenen Themen Restaurants.
Auch dort besteht die Moeglichkeit am Abend zu speisen.
Ich moechte Ihnen gerne anbieten, sich in Ihrem naechsten Urlaub davon ueberzeugen zu koennen. Sie werden begeistert sein, was sich bis dahin getan hat.
Natuerlich versichern wir Ihnen, dass wir alles tun werden, Sie umfassend zu frieden, zu stellen und dies von Ihrem ersten Tag an.
Das Team des Titanic Palace wuerde sich freuen, Sie wieder begruessen zu duerfen.

Bis dahin verbleiben wir mit sonnigen Gruessen aus dem Titanic Palace und wuenschen Ihnen eine schoene Zeit und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen
i. A . Ines
und das gesamte Team des Titanic Palace

Website : www.titanicgroup.com

NaNHilfreich