Archiviert
Elke (56-60)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

5 Sterne Hotel nur mit geschlossenen Augen

2,5/6
Das Hotel ist sehr gross und hat eine sehr schöne Außenanlage. Die Außenanlage wirkt sehr gepflegt, wobei man nicht in die hinteren Ecken schauen darf. Die Anlage wurde auch jeden Tag von Gärtnern gepflegt. Leider wurde das Hotel zu unserer Zeit mehr von Russen gebucht, sodass wir uns vorkamen wie im Ostblock, da diese auch bei den Mahlzeiten sich nicht zu benehmen wissen. Das Zimmer, wir hatten ein Bungalowzimmer, welches ein Upgrade auf ein Doppelzimmer war, war sehr groß mit eigenem Pooleinstieg. Das Upgrade bekamen wir direkt beim Check in um mögliche negative Seiten nicht so drastisch zu sehen. Nur landeten wir in einem Mückenloch und trotz Moskitospray wurde man kaum Herr der Dinge. An den Wänden und Spiegeln klebten viele Mücken, die auch während unserer Urlaubszeit nicht weggeputzt wurden

Lage & Umgebung4,0
Die Entfernung vom Flughafen zum Hotel dauert ca 30 Minuten, je nachdem wieviele Hotels angefahren werden. Im Hotel befindet sich eine Shoppingmeile und vor dem Hotel sind noch weitere Geschäfte. Ohne Badeschuhe kann man sehr schlecht ins Wasser gehen, wobei man schon etwa 500 m weit rauslaufen muss um kniebedeckt im Wasser stehen zu können. Es gibt aber auch einen Steg und am Ende kann man schnorcheln und schwimmen. Da der Weg etwas weiter ist, fährt auch in regelmäßigen Abständen ein Transporter, der Urlauber zum Ende des Stegs bringt und diese auch wieder abholt(nur wer zu faul ist zu laufen). Das Schwesternhotel Titanic Beach kann auch mitgenutzt werden. Strand, Bars und auch die Restaurants.

Zimmer2,0
Das Bungalowzimmer war recht groß sowie das Badezimmer. Es hatte eine begehbare sehr große Dusche mit Duschkabinentür, sodass nach dem Duschen das Badezimmer nicht unter Wasser stand. Ein Waschbecken mit großem Spiegel sowie Vergrößerungsspiegel und Fön und natürlich Toilette. Ein großer Kleiderschrank mit integriertem Safe und Kühlschrank. Ein Doppelbett sowie zwei Nachtkonsolen, eine Frisierkommode mit Hocker und ein Sofa mit Tisch. Auf dem Balkon stand ein kleiner Tisch und 2 Stühle, was durchaus ausreichend von der Größe war. Uns ärgerten nur die Mücken und es war eine Vielzahl davon vorhanden, sodass ohne Mückenspray nichts zu machen war. Da das Zimmer sonst sehr gut war gebe ich dem Zimmer, allerdings wegen der Mücken, nur zwei Sonnen.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service2,0
Freundlich war in diesem Hotel jeder. Es wurde immer gegrüßt und gefragt wie es geht. Deutsch konnte kaum jemand aber in englisch konnte man sich gut unterhalten und natürlich russisch. Das konnte jeder. Die Zimmerreinigung hätte besser sein können. Auch der Service im Restaurant lässt zu wünschen übrig. Die Tische wurden nicht erneut eingedeckt. Man musste sich selbst um Besteck und saubere Tische kümmern und das geht bei einem 5 Sterne Hotel gar nicht. Leute, die zum zweitenmal ins Hotel kamen, bekamen sofort ein Viparmband und ein Upgrade auf ihr Zimmer, damit sie erstmal ruhig blieben.

Gastronomie1,0
Da wir uns direkt am zweiten Tag über den Geschmack der Speisen, es schmeckte alles gleich, und Resteessen, beschwerten, bekamen wir für jeden Tag einen a la carte Gutschein und wir konnten im Vipbereich frühstücken. Dort wurde man bedient und es war viel ruhiger. Die Tische waren eingedeckt und sauber, was wir bei einem 5 Sterne Hotel (wir kennen auch andere) voraussetzen. Beschwerden beim Chefmanager der Rezeption, der alles nicht so schlimm sah und Beschwerden bei der Gästebetreuerin Andrea die uns verstand, da sich eine Vielzahl der Gäste bei ihr schon beschwert hatten brachten leider für uns nicht den gewünschten Erfolg.

Sport & Unterhaltung3,0
Am Strand und Pool standen viele Liegen leer. Nur der Aqua Park wurde vormittags rege genutzt. Die Auflagen am Strand müssten mal gewaschen werden und auch die Holzliegen benötigen eine dringende Reparatur. Lästig waren, wie in jedem Hotel, die Verkäufer einzelner Anbieter wie z.B. Frisör, Maniküre, Schnorchelausflug.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Da das Hotel nur kostenpflichtiges W-lan hat, lohnt sich auf jeden Fall eine Sim-Karte. Bei der Beschaffung sind die Verkäufer aus der Shoppingmeile behilflich und zur Senzo mall ist es auch nicht weit( 20 Minuten Fussweg).

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Elke
Alter:56-60
Bewertungen:21
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Elke,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier bei Holiday Check Ihre Urlaubserfahrung mit anderen Urlaubern zu teilen.

Das Management unseres Hotels Titanic Palace Resort ist sehr an konstruktiven positiven als auch negativen Bewertungen interessiert.

Ich lese aus Ihren Worten, dass Sie aus mehreren Gruenden unser Hotel nicht weiter empfehlen.

Alle Kritikpunkte wurden an die jeweilige Abteilung weitergeleitet und entsprechende Verbesserungsplaene erstellt.

Wir haben alle Ihre verschieden Kritikpunkte aufgegriffen und werden diese Schritt fuer Schritt verbessern und abstellen.
Es tut uns sehr leid, das wir nicht waehrend Ihrens Aufenthaltes Abhilfe schaffen konnten.

Ich habe jetzt die Gaestebetreuung uebernommen und hoffe Sie wieder bei uns begruessen zu durfen. Gerne wuerden ich Ihnen zeigen, was wir alles verbessern und auch jetzt schon haben. Sie sind uns als Gast sehr wichtig.


Leider konnten wir Sie in unserem Buchungssystem unter dem Namen “Elke” nicht finden und haben daher auch Holidaycheck bereits um Hilfe gebeten, um zu ueberpruefen, wann Sie genau bei uns waren und welches Zimmer sie hatten.

Gerne koennen Sie auch mich kontaktieren, um zur Klaerung beizutragen. Schreiben Sie eine E-Mail an: gr.palace@titanicgroup.com

Mit freundlichen Grüssen
i. A. Ines
und das gesamte Team des Titanic Palace

Website : www.titanicgroup.com
NaNHilfreich