Stefan (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2018für 1-3 Tage

Urige Atmosphäre direkt im Death Valley NP

4,0/6
Eine urige Location inmitten des NP Death Valley war für uns Anlaufpunkt für eine Übernachtung. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden und hat neben einem Saloon, einem Restaurant auch einen Pool mit überdachten Liegeplätzen zu bieten. Auf der anderen Strassenseite befinden sich eine Tankstelle sowie ein Shop, wo auch Lebensmittel gekauft werden können. Abgepriesenes WLAN geht fast gar nicht- selbst an der Rezeption nur langsam mit vielen Abbrüchen.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage inmitten des NP direkt an dem Highway spricht für das Hotel. Von dort können abends noch Abstecher zu den Aussichtspunkten gemacht werden, so dass ein Sonnenuntergang ideal bestaunt werden kann. Das Hotel bietet das Nötigste, so dass keine Wünsche offen bleiben. Leider war aber bei Tagesthemperaturen von über 50 Grad Celsius der Aktivitätendrang mehr als eingeschränkt war. Die urige Athmoshäre ist aber eine Entschädigung. Abends ist dann auch kein Verkehr mehr auf der Strasse, so dass es sehr idyllisch ist.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und haben zum Glück eine gut funktionierende Klimaanlage, die aber nur auf 25 Grad Raumtemperatur runterkühlen kann. Bei Außentemperaturen von über 50 Grad am Tag und Abends noch über 40 Grad aber ausreichend. Das Badzimmer ist ansprechend. Kaltes Wasser aber eine Ausnahme. Aufgrund der Hitze kommt aus den Wasserhähnen auch nur warmes Wasser. Die Betten sind gut und es lässt sich gut darauf liegen.

Service5,0
Auch wenn bei Ankuft am Nachmittag unser Zimmer noch nicht fertig war- wir bekamen einen kostenlosen Willkommensdrink- war das Personal stets freundlich. Im Saloon war aber das Personal aufgrund der Vielzahl von Gästen überfordert und so dauerte es recht lange. Als Entschuldigung muss aber genannt werden, dass soviele Gäste auf einen Schlag wohl recht selten anwesend sind.

Gastronomie5,0
Die Qualtität der Speisen und auch die Preise sind stimmig. Frühstücksbuffet ist gut und eher untypisch in den USA. Es gab reichlich und selbst für deutsche Geschmäcker das Richtige. Wer noch günstiger Speisen möchte, kann in dem Shop auf der anderen Strassenseite günstig belegte Brote und Obst bekommen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der vorhandene Pool war natürlich bei den Temperaturen der Anlaufpunkt. Daher auch gut gefüllt und es mangelte an Liegen und Sitzmöglichkeiten im Schatten (aufgrund der Masse von Menschen). Die Wassertemperaturen von über 30 Grad sind natürlich eher Badewanne, aber bei den entsprechenden Lufttemperaturen trotzdessen eine Abkühlung. Schon skurril soetwas zu erleben. Abends bieten sich dann noch Ausflüge zu den Aussichtspunkten an, wo dann der Sonnenuntergang bestaut werden kann.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im Juli 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:51-55
Bewertungen:106
NaNHilfreich