So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
HeikeJuni 2010

Absolut empfehlenswerte Adresse in Hafennähe

5,2/6
Das Hotel hat knapp 50 Zimmer, verteilt auf 4 Etagen (Aufzug vorhanden), in unterschiedlicher Größe, Ausstattung und Preislage. Es verfügt über einen Frühstücksraum, jedoch kein Restaurant, was wir aber keinesfalls als Mangel empfanden (sh. Lage und Umgebung). Frühstück kostet extra (9 Euro pro Person). Die Gästestruktur schien uns Hamburg-typisch gemischt. An der Sauberkeit fanden wir nichts auszusetzen. Gut gefiel uns auch das Kaminzimmer (im Juni natürlich ohne Feuer) mit einem ansehnlichen Buchbestand, von dem wir zum Glück keinen ausgiebigen Gebrauch machen mussten, da das Wetter uns wohlgesonnen war. Internet-Plätze stehen kostenlos zur Verfügung, WLAN ist auch vorhanden.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Hafennähe - deshalb hatten wir es auch ausgewählt - in einer kleinen Straße mitten im Portugiesenviertel mit seiner unglaublich großen Auswahl an Restaurants und Bistros (deshalb hätten wir auch gar keine Lust gehabt, im Hotel zu essen, selbst wenn das möglich gewesen wäre). Bis zu den sonstigen Sehenswürdigkeiten Hamburgs läuft man ca. 10-20 Minuten oder nimmt die U-Bahn ab Landungsbrücken (5 Minuten zu Fuß vom Hotel). Von den Landungsbrücken aus hat man auch Gelegenheit zu Stadt- und Hafenrundfahrten.

Zimmer6,0
Wir können nur das Executive Doppelzimmer bewerten, das wir gebucht hatten. Dieses empfanden wir aber als sehr geräumig, geschmackvoll, funktional und gemütlich zugleich, es hätte sich auch in jedem Vier-Sterne-Hotel gut ausgenommen. Vor allem die Bilder an den Wänden gefielen uns gut, eine originelle Dekoration und komplett hafenstadtsgerecht. Eine Minibar fehlt zwar, kalte Getränke gibt es jedoch an der Rezeption und verschiedene heiße dazu jederzeit vom Kaffeeautomaten im Frühstücksraum. Sehr positiv fanden wir den Zimmersafe. Den Balkon haben wir nicht vermisst, da wir ohnehin meistens draußen unterwegs waren. Die Badezimmereinrichtung hätten wir gern mit nach Hause genommen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Executive
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, die Zimmerreinigung funktionierte tadellos. Und mittlerweile funktioniert vielleicht auch das EC-Karten-Lesegerät wieder, das streikte, als wir bezahlen wollte, weshalb wir erst einmal Geld abheben gehen mussten.

Gastronomie4,0
Das Hotel verfügt, wie gesagt, über kein eigenes Restaurant. Für das Frühstücksbüffet zahlt man 9 Euro pro Person. Der Frühstücksraum war gut eingerichtet. Die Frühstücksauswahl und -vielfalt ausreichend, das Personal sehr freundlich.

Sport & Unterhaltung5,0
Im Frühstücksraum gibt es Möglichkeiten für Billard und Tischfußball. Außerdem kostenlosen Internet-Zugang.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Insgesamt: ein für Hamburger Verhältnisse sehr zu empfehlendes Haus mit einem nach unserem Eindruck sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Man muss nicht im Hotel frühstücken, Bäcker und Bistros, die Frühstück anbieten, gibt es ebenfalls gleich um die Ecke.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Heike
Alter:46-50
Bewertungen:4