Sigi (61-65)
Verreist als Paarim Juli 2018für 2 Wochen

Ausgesuchte "Kleinigkeiten" für den Verwöhnurlaub!

6,0/6
Was diese gewachsene, durchdachte, gepflegte und mittlerweile in zweiter Generation familiengeführte kleine Studioanlage (insgesamt ca. 20 Zimmer und Suiten) auszeichnet, ist das heute leider oft unübliche "gewisse Extra": vom ersten Moment fühlt man sich tatsächlich als Gast, mehr noch, als Freund des Hauses für den alles getan wird und nicht als Massentourist. Das zeigt sich zum Einen am herzlichen Empfang, zum anderen daran, dass alles in diesem Anwesen nicht nur super sauber und gepflegt sondern auch durchdacht ist, so dass ich hier Jeder Urlaubstyp wohlfühlen kann.

Lage & Umgebung6,0
Die Anlage liegt ungefähr auf halber Hanghöhe der geschützten Lichnos Bucht, ca 3 km südlich des hübschen, doch in der Hauptsaison für uns zu rummeligem Praga. Wir haben mit dem Mietwagen ca 50 min vom Flughafen Preveza für die 65km lange Strecke auf top ausgebauten Strassen benötigt. Am feinkieseligem Strand gibt es Parkmöglichkeiten, zwei Restaurants, Liegenvermietung und Wassersportmöglichkeiten. Die Wasserqualität ist top, da hier keine Abwässer entsorgt werden. Es fahren regelmäßig Taxiboote u.a. nach Parga, von wo weitere Minicruises z.B. nach Paxos starten. Lichnos ist somit ein idealer Ausgangspunkt, um Epirus mit seinen tollen Buchten, Inseln, Bergen (Pindus Gebirge) oder auch die Universitätsstadt Ionnina zu erkunden.

Zimmer6,0
Alle Zimmer und Suiten in dem nur zweistöckigem Gebäude haben einen geräumigen möblierten Balkon mit Meerblick. Die Zimmer im unteren Stockwerk verfügen über und eine zusätzliche Sitzgelegenheit am Eingang. Ausreichende Parklätze sind im asphaltiertem Hof vorhanden. Dort gibt es auch eine Außendusche. Im Studio waren es die "kleinen durchdachten Extras", die unseren Aufenthalt so angenehm machen: Die magnetische soliden Mückengittertür zum geräumigen Balkon, die selbst im Juli ein Schlafen bei geöffneter Balkontür und (aufgrund der kühlen Bauweise) ohne die gut funktionierende, leise Klimaanlage ermöglicht; der ideale Wasserdruck aus der Regenwasser-Dusche mit Glasabtrennung im Tageslichtbad, der ausreichend starke Fön (nicht nur Frauen wissen, was ich meine ;) ) ; der große Safe; die gewissenhafte stets pünktliche und liebevolle Reinigung des Appartements (Danke, Janola für die frischen Blümchen auf dem Kissen), die riesige Auswahl öffentlicher und privater internationaler und deutscher Fernsehsender, das einwandfrei funktionierende kostenfreie W-Lan und nicht zuletzt der unbezahlbare Meerblick in die Lichnosbucht und durch die Hanglage der gleichzeitige der Blick in Spiros Garten mit Zitronen und Olivenbäumchen und den tollen Blumen.....all das hat unserer Erwartungen getopt.

Service6,0
Gastfreundschaft wird hier gelebt! Die "jungen griechischen Chefs" sprechen nicht nur akzentfrei deutsch, denn sie haben in Deutschland studiert, sondern auch zahlreiche weitere Sprachen, so dass sie gerne mit maßgeschneiderten Insider-Tipps bei der Gestaltung des perfekten Urlaub helfen. Nicht nur kulinarische "Sonderwünsche" werden quasi von den Augen abgelesen und ermöglicht. Die WM konnten wir beispielsweise auf einem extra für diesen Anlass aufgestelltem RiesenTV gemeinsam mit der Familie und weiteren Gästen auf der Terrasse der Rezeption sogar mit deutschem Ton (ARD / ZDF) verfolgen ;).

Gastronomie6,0
Die Rezeption, ein Minimarkt mit ausgesuchtem, vollständigem Sortiment für Selbstversorger zu fairen Preisen und eine kleine Cafeteria befinden sich in einem eigenen Gebäude neben dem Studio-Komplex. Die faire Preisgestaltung (z.B. Badeschuhe 8 statt 10 oder 12 Euro wie "nebenan") zeigt erneut, dass es der Inhaberfamilie nicht um möglichst schnellen Profit geht, sondern das verwöhnen ihrer Gäste auf solidem, familiärem Niveau. Auf der Terrasse haben wir täglich das Frühstücksbuffet (nur 7 Euro trotz großer Aufschnittauswahl und täglich wechselnden hausgemachten Spezialitäten) sowie abends oft noch eine Kleinigkeit der kleinen Snackkarte oder der wechselnden Tagesgerichte genossen. Mythos vom Fass wurde stets in eisgekühlten Gläsern serviert, die Cocktails sehen nicht nur hübsch aus, sie schmecken auch - kein Wunder, dass hier auch Gäste des "Lichnos-Luxushotels" einkehren... Zwar ist zusammengenommen die Auswahl nicht so riesig wie in großen Anlagen, dafür ist alles von ausgesucht guter geprüfter Qualität.

Sport & Unterhaltung6,0
Ein Pool ist - meines Erachtens eher unnötiger Weise - für das nächste Jahr in Planung. Ich habe die herrliche Ruhe und blickgeschützte Privatheit auf dem Balkon sehr genossen - der Riesenpool (das Meer) reicht mir völlig. Mir persönlich war der Blick auf den gepflegten und lange gewachsenen Garten lieber.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sigi
Alter:61-65
Bewertungen:18
NaNHilfreich