Archiviert
Günter (71+)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Ein idealer Ort für besondere Ereignisse

5,6/6
Anlässlich einer Hochzeit waren wir Gast in diesem Hotel und haben hier auch genächtigt.
Wenn man ein fast 300 Jahre altes Haus betritt, weiß man, was einen erwartet, wuchtige Treppe, hohe Räume, viel Holz mit knarrenden Dielen. Wir fühlen uns an so einem Ort wohler als in diesen seelenlosen, kalten Neubaukästen der bekannten Ketten.
Alles war sehr sauber, das sei schon mal angemerkt.
Dieses Schloss ist wirklich für eine derartige Feier ein sehr guter Ort, denn man merkte die Erfahrung bei so einem "Großereignis". Auch das Wetter spielte mit, so dass Terrasse und Park in den Ablauf einbezogen werden konnten. Günstig auch, dass es eine hauseigene Kapelle gibt.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt abseits im Wald, nahe eines gut besuchten Golfplatzes, so weit ich das beurteilen kann. Parkplätze gibt es reichlich.

Zimmer5,0
Das Zimmer, das wir bekamen, lag direkt über dem Raum, in dem bis 4.30 Uhr getanzt wurde. Andere Gäste wären nickelig geworden, aber da eine Enkelin meiner Frau ihre Hochzeit feierte, waren wir froh, dass eine ausgelassene Stimmung herrschte.
Das Zimmer war recht "historisch" eingerichtet, noch mit Drehlichtschalter, aber alles war peinlich sauber. Meine Frau bemängelte, dass es nicht genügend Ablagemöglichkeiten gab, als sie sich aufbrezelte.
Besondere Erwähnung verdient der Sanitärbereich, groß, modern, sauber, zwei Waschbecken und vor allem neben der Wanne eine große Dusche. Wir älteren Leute mit Hüftproblemen haben immer Angst, in eine höhere Wanne zu steigen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Wir wurden freundlich empfangen, und der Service selbst war nicht zu beanstanden.

Gastronomie5,0
Es gab abends ein Buffet, das völlig in Ordnung war.
Der Lachs war saftig und auf den Punkt, trotz Rechaud,
auch das Schweinefilet, oft zu trocken gebraten, war noch zart. Auch das Gemüse war genau richtig und nicht übergart.
Ein Lob auch dem Frühstück, vom Serranoschinken bis zum frischen Obst, man war zufrieden. Wir mögen Aufbackbrötchen nicht so, aber das ist individuell verschieden.
Der Service auch hier war aufmerksam.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Zusammengefasst können wir sagen, dass das Schloss Auel eine mehr als gute Adresse für nicht alltägliche Ereignisse ist.
Zum Preis-/Leistungsverhältnis können wir kaum etwas sagen, da es ja eine Einladung war, lediglich das Zimmer ging auf unsere Kosten. Dass ein Zimmer in einem Schloss höherpreisig ist, dürfte nicht zu beanstanden sein, das gilt auch für das Frühstück.
Zum Schluss ein Lob an das Team, und meine Frau als Oma der Braut fuhr richtig glücklich nach Hause!

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Günter
Alter:71+
Bewertungen:173
NaNHilfreich