Archiviert
Reichert (31-35)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Fürchterliche Erfahrung

3,7/6
Lediglich die zentrale und die 24h Rezeption sind positiv. Kostenfreies Internet gab es, allerdings nur für ein Gerät, sodass man sich stetst manuell (durch Eingabe eines speziellen Links) abmelden musste, wollte man mit einem anderen Gerät ebenfalls ins Internet. Ansonsten habe ich den Aufenthalt als sehr negative erlebt: Das Wasser in der Dusche konnte keine konstante Temperatur halten, sondern wechselte ständig zwischen heiß und kalt, sodass ich mich schließlich am Waschbecken entseifen musste wegen Verbrennungsgefahr unter der Dusche. Es gab, trotz mittlerweile kühlerer Temperaturen, lediglich eine recht dünne Nachtdecke, eine zusätzliche Decke war nicht auf dem Zimmer zu finden. Es war mir zudem nicht möglich, das Fenster vollständig durch Jalousie oder Vorhang zu verbergen.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer3,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0

Hotel2,5
Zustand des Hotels2,0
Allgemeine Sauberkeit3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Reichert
Alter:31-35
Bewertungen:53
NaNHilfreich