So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
MargitFebruar 2012

Hotel Top, Rezeption Flop!

5,8/6
Wir wraen zum zweiten Mal im Royal Drahgon. Das Hotel ist genau so gut wie beim letzten Mal.
Masslos geaergert haben wir uns ueber die Zimmerverteilung und den arroganten Umgang mit Reklamationen.
Wir hatten ein Superior Zimmer gebuhct und haben das "allerletzte" Zimmer zur Landseit direkt ueber der Lobby-Bar mit Blick auf den Hoteleingang erhalten. Ein Ehepaar, das einen Langzeiturlaub gebucht hatte, hatte ein Zimmer erhalten mit Blick auf die gegenueberliegende Betonwand des Hauptgenbaeudes.
Ein Ehepaar, das die gleiche Kategorie wie wir gebucht hatte zu 2/3 des Preises wurde um 2 kategorien "upgegradet".
Unsere Beschwerden, sie sollen uns wenigstens ein Zimmer der gleichen Kategorie mit weniger Lsermbelaestigung geben wurde einfach abgetan: "jeder kriegt, was er gebucht hat!" Und es sei eh nichts anderes frei, weil das Hotel ausgebucht sei, was eine glatte Luege war.
Wir konnten dann zumindest gegen Zuzahlung von 10 € pro Nacht und Person ein Zimmer mit Meerblick erhalten. Ich sehe auch ein , das zu zahlen, wenn das fuer alle gilt!
Insbesondere sollte man mit Langzeiturlaubern etwas pfleglicher umgehen.

Lage & Umgebung5,0
Der Strand ist zum Baden herrlich. Zum Wandern / Laufen etwas oede, aber das Meer macht das wieder wett.
In den a ntiken Ruinen von Side kann man sich wirklich gut verweilen, auch am Hafen und in den Gassen.
Als Frau kann man sich mit dem Argument "da muss ich derst den Chef fragen" auch alle Bazar-Besitzer vom Leib halten ;-)
... die im uebrigen wirklich sehr nett und nicht allzu aufdringlich sind.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind elegant, gross, gemuetlich. Man fueghlt sihc eingfach wohl, wenn man ins Zimmer kommt.
Einziger Nachteil: die Waende sind duenn, und unsere Nachbarn litten unter dem Schnachrchen meines Gatten.
Dafuer weiss ich, dass die Nachbarn gerne Koelner Karneval schauen, eine Freundin namens Hildegard haben und auch schnarchen! ;-)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service war und ist klasse. Von wenigen (eigentlich nur Rezeption und eine Bar-Bedineung) abgesehen sind alle sehr sehr freundlich und nett.

Gastronomie6,0
Ich hatte den Eindruck, das war noch ein Tick nbesser als im letzten Jahr. Unglaublich: es gab jeden Tag min 10 verschiedene Fleischgerichte, dazu Fisch und vegetarisches Essen. Die Diaet-Bar war wohl nur der Vollstaendigkeit halber dar, und die in Wasser gekochte Huehnerbrust wurde hauptsaechlich genutzt, um etwas zu haben, das man an die Katzen verfuettern konnte ...:-)
Auch ohne Diaet-Bar konnte man sich "diaet-konform" ernaehren, wenn man denn wirklich wollte - und die noetige Disziplin hatte. ich hatte sie angesichts der Auswahl nicht. Das Dessert-Buffet ist unschlagbar. Zudem: riesige Salatauswahl, jede Menge an Vorspeisen, Vielfalt an Brot und Kaese und... und...und....

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool ist ein Traum, leider war´s zu kalt.
Es wurde taeglich Programm angeboten - wer´s mag ....

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ohropax!

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Margit
Alter:46-50
Bewertungen:6