100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Sven (36-40)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Sehr schönes Hotel, aber auch mit ein paar Mängeln

5,0/6
An sich ist das Hotel sehr schön, Das Haupthaus mit Restaurant, Bar und auch die neuen Gebäude sind sehr modern so das man sie mit einen 5 Sterne Hotel vergleichen könnte. Die Aussicht vom Restaurant auf den Strand, einwandfrei. Liegen und Schirme sind gratis, sehr nettes Personal. Der neue Pool und die Bar an den neuen Gebäuden ist wirklich super und man denkt es sind wirklich 5 Sterne!
Allerdings gibt es auch ein paar Mängel, über die man vielleicht nachdenken sollte. Das Personal unten an der Bar war unterbesetzt! 1 Barkeeper der sich um die Getränke für alle kümmern musste abends in unserer Zeit. Es war zwar noch nicht so voll aber selbst da merkte man das er kaum hinterher kam, was nicht seine Schuld ist. Das Frühstück war ok, klar ist es immer das selbe, aber kenne ich im Ausland nicht anders. Das Abendessen waren gemischte Gefühle. Es war zu 70% immer das gleiche, am griech. Abend war es wieder sehr lecker und den Tag darauf dann halt wieder so das Hühnchen, Fisch etc was sich aber immer wiederholte. Das Restaurant ist zwar total neu, allerdings ist es sehr groß und ich wette in der Hauptsaison wird es zur Kantine, da eine Ausweichmöglichkeit fehlt wie z.B. draußen essen. Draußen war nur das a la Karte Restaurant. Auch durch die neuen Gebäude ist die Anzahl der Zimmer nun riesig und ich weiß nicht ob der Strand/Pool Bereich da zu klein wird für die vielen Gäste. Ein paar neue Gebäude hätte man doch lieber weg lassen sollen. Die vielen Kritikpunkte sind aber nur Kritikpunkte und nicht damit gemeint das ich von den Hotel abrate! Denn das ist wirklich schön. Außerhalb der Hochsaison also definitiv zu empfehlen. Wir hatten Halbpension, würden das nächste Mal aber Frühstück nur buchen! Ausflüge bucht ihr in Roda besser und nicht im Hotel! Erstens wie immer günstiger und z.B. bei Ausflügen wie nach Albanien landet ihr am Ende im gleichen Boot und Guide in Albanien wie wir, die außerhalb buchten und wesentlich weniger bezahlten. ;-) Das Strandrestaurant neben dem Hotel ist übrigens sehr schön abends. Wer Motorboot fahren will, sollte nicht am Strand buchen sondern nach Roda laufen, da an der Strandpromenade nach den 20 Restaurants weiter wo man denkt es endet, dann kommt eine kleine Brücke und dann noch 100m weiter. Dort seht ihr die Boote direkt an einen kleinen Steg der sich "Achilleas Boats Roda" nennt. Ist günstiger und unkompliziert. 100 m weiter gibt es eine Taverne "Grill Room", ein kleines Restaurant, einfach, super Essen, günstig im Vergleich zu den großen Restaurants in Roda und der einzige Kellner und vermutlich Eigentümer der auf Zack war und immer fragte ob alles ok ist und sich dauernd bedankte. Denn ausnahmslos wartet man in jeder Bar und Restaurant in Roda manchmal ewig, ehe man fragt ob man noch was trinken will, wobei die Tavernen und Bars fast leer waren. Für mich ein Unding gewesen eigentlich. Man könnte meinen die brauchen unser Geld nicht.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer6,0

Service5,0

Gastronomie4,0

Hotel5,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:36-40
Bewertungen:46
NaNHilfreich