phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
HJB (41-45)
Verreist als Paarim August 2019für 1 Woche

Welcome to Miami

5,0/6
Das Hotel liegt an der Collins Avenue / MIddle Beach. Es liegt direkt am Strand und ist umgeben von weiteren Hotels.

Wir sind zunächst am Hotel vorbei gefahren, weil das RIU - Zeichen erst nicht zu sehen war.

Es ist schon etwas älter, aber hat noch seinen Glanz behalten.

Parken kostet im Hotel ca. USA 30 zzgl. Steuer pro Tag. Das fanden wir schon ziemlich happig, so dass wir uns den Weg gemacht haben einen öffentlichen Parkplatz zu nehmen. Ca. 1 km entfernt liegt in der W42nd Street ein Parkhaus (Garage 6), welche von Security überwacht wird. Zahlungen sind per App, bar oder mit der Kreditkarte möglich. Hier kostet das Parken nur USD 8 / Tag.

Natürlich muss man abwägen, ob man sich diese Strecke gibt, wenn man öfter unterwegs ist und erst zum Auto, dann wieder zum Hotel laufen muß, zumal die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit ihr Übriges tun.

Wenn man hauptsächlich im Hotel bleibt oder gebuchte Touren macht, kann es schon Sinn machen und schont die Urlaubskasse..,:o)

An English version will be published at Tripadvisor

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich am wunderschönen Sandstrand, welcher durch einen Zugang direkt vom Hotel erreichbar ist. Der Strand ist wunderschön und weitläufig.

Es gibt in der Nähe Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Banken.

Wer z.B. zum Oceandrive möchte, kann die Miami Beach Trolleys nutzen. Es sind kleine, kostenlose Busse, die ein wenig nostalgisch aussehen, innen mit Holzbänken ausgestattet. Sie fahren regelmäßig die komplette Halbinsel in bestimmten Zeitabständen ab (man muß jedoch von den Bussen aus Middle-Beach am Endpunkt aussteigen und in den jeweils zuständigen umsteigen). Die Linie für Middle Beach hatte eine Haltestelle direkt vor dem Hotel. Man kann aber auch öffentliche kostenpflichtige Busse nutzen.

Zimmer3,0
Die Zimmer waren sauber und hell. Die Waschbecken befinden sich direkt hinter Eingangstür (zumindest in unserem Zimmer, wir hatten 2 Waschbecken). Die Toilette und Dusche ist separat.

Unser Zimmer verfügte über einen Safe, einen Fernseher und einen großen Schrank sowie über einen großen Balkon mit Meerblick (wir hatten ein Zimmer im 4. Stock, hatten daher nur einen Blick auf die Palmen, was uns aber nicht gestört hat).

Wir hatten eine Kaffeetasse auf dem Zimmer, welche deutlich einen Lippenstiftabdruck aufwies. Leider wurde diese vom Zimmerpersonal bis zu unserer Abreise nicht ausgetauscht,obwohl wir sie immer direkt auf den Tisch stellten und sie als "benutzt" deklarierten. Zudem war einer der Vorhangaufzieher defekt. Diesen legte ich auf mein Bett, damit er ausgetauscht oder repariert wird. Das ist leider auch nicht erfolgt.

Wie ja bereits in vorherigen Bewertungen zu lesen, funktionierte nur einer von zwei Aufzügen. Es gab dann noch einen Aufzug für das Personal , welcher aber auf Grund langer Wartezeiten auch von den Gästen benutzt wurde. Es war manchmal sehr müßig, wenn man ewig auf den Aufzug warten mußte. Wir hatten dann meist die Möglichkeit genutzt, zu Fuß zu gehen, weil es teilweise 10 bis 15 Minuten dauerte (gerade zum Frühstück), bis man Platz in dem Aufzug hatte. Entweder fuhren Gäste runter zum Frühstücken, oder sie kamen gerade zurück und somit war der Aufzug auch wieder voll.

Ärgerlich war es dann, als wir abgereist sind und wir dann immer nur voll besetzte Aufzüge vor der Nase hatten. Das war auch der Tag, an dem wir am längsten warten mußten, bis wir endlich runterfahren konnten (ca. 20 Min).

Die Rezeption wußte Bescheid und bedauerte das Ganze aber glaubhaft. Die Reperatur sollte bei dem Schreiben meines Berichts erfolgt sein.

Service5,0
Es gibt einen 24-Stunden-service, so war unsere späte Anreise kein Problem. Wir bekamen schnell unsere Zimmer und ein paar Informationen. Das Personal an der Rezeption spricht teilweise auch deutsch. Man merkte, dass viele Deutsche Touristen das Hotel besuchten.

Wir hatten immer Auskünfte bei Anfragen bekommen, es verlief reibungslos. Das Personal war freundlich und hilfsbereit.

Gastronomie5,0
Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Das Frühstück war super-lecker, und es gab reichlicht Auswahl. Kein typisch amerikanisches Frühstück, hier hat man sich echt den deutschen Ansprüchen angepasst. Es blieben (fast) keine Wünsche offen. Vom Service wurde auf Wunsch frischer Kaffee gereicht. Das Personal hier auch freundlich und hilfsbereit.

Es gab noch ein Lokal am Pool und gegenüber des Hotelrestaurants, welche wir aber nicht genutzt haben.

An einem Abend hatten wir das Abendessen im Restaurant bestellt. Dieses war auch sehr, sehr lecker und mit einer riesigen Auswahl. Es kostet pauschal ca. USA 30 zzgl. Steuer. Getränke müssen extra bezahlt werden. Dafür gibt es aber frisch belegte Burger und T-Bone-Steaks..;o).

Sport & Unterhaltung4,0
Das Hotel verfügt über einen Pool, den wir aber nicht genutzt haben. Wir sind direkt zum Strand gegangen und konnten uns direkt beim Pool Handtücher (kostenlos) ausleihen (nach Abgabe einer Handtuchkarte) und diese mit zum Strand nehmen.

Am Strand gibt es Liegen, diese sind jedoch kostenpflichtig, aber es gibt für Hotelgäste eine Ermässigung (unsererseits nicht genutzt).

Hauptsächlich lohnt sich das Hotel für einen Strandurlaub oder als Ausgangspunkt für Touren in die Everglades oder Keys (es gibt in der Lobby einen Anbieter, bei dem wir unsere Tour zu den Everglades gebucht hatten - ca. USD 45 pro Person mit Bus-Shuttle + Airboat-Fahrt inkl. Sichtung von 2 Alligatoren und Alligatoren-Show im Anschluß (letzeres kein Muß).

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:HJB
Alter:41-45
Bewertungen:20
NaNHilfreich