Archiviert
Renee (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Empehlung trotz Wiedesprüche

3,9/6
Das Hotel war die letzte Station unserer kleinen Rundreise New York, Orlando und Miami und leider nicht das, was wir erwarten haben. Da ich mal ein Hotel am Ocean Drive 2009 hatte, was ich persönlich sehr aufregend fand, war ich von der Lage doch etwas enttäuscht. Andere, die mehr die Ruhe und die Sicherheit des deutschen Flairs lieben, wären dagegen hier gut aufgehoben, wenn da nicht der ständige Baulärm wäre (wird mindestens noch länger anhalten). Ja und darin liegen die Widersprüche. In der näheren Umgebung ist ,,tote Hose'', bis zum Ocean Drive sind es 30-40 min Fußweg. Es gibt einen Supermarkt in der Nähe und 2 oder 3 kleine Imbissstände, aber kommt man auf die Straße, wird man von den 4-5 Baustellen fast erdrückt. Der Lärm ist bis zum Pool zu hören, wogegen ich Leute die das Meer vor der Nase haben, in dieser Hinsicht eh nicht verstehen kann. Der Pool ist zu klein und ja, man hat die Liegen hier umsonst, wogegen man am Strand 25,-Dollar für 2 Liegen mit Schirm bezahlen muss (übrigens ähnliche Preise wie auf Malle). Und natürlich nicht die Poolbar zu vergessen, die wahrscheinlich ein weiterer Grund für viele Urlauber ist, eher Pool als Meer zu genießen. Die Preise hier sind ok (Cocktails liegen im Schnitt ähnlich hoch wie in Deutschland), am Ocean Drive zahlt man gut das Doppelte. Ansonsten ist das Hotel in einem sehr gutem Zustand und die Zimmer neu und sauber und hübsch eingerichtet. Das Personal ausgesprochen freundlich, wir durften sogar unseren Bordkarten für den Rückflug (Online-Check-In) ausdrucken lassen. Klimaanlage recht leise, Waschbecken im Flur etwas störend, Safe kostet 2 $ pro Tag dafür W-LAN kostenlos und sehr gut. TUI-Ansprechbüro täglich morgens vor Ort erreichbar. Daher viele deutsche Urlauber mit der Vorliebe, Liegen zu reserveiren.
Wir hatten seid Orlando einen Mietwagen und haben diesen in ca. 100 m (nördlich) auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt, anstatt für 31$ pro Tag vom Hotel genutzte Garage. Dieser Parkplatz ist von 18-8 Uhr kostenlos, ansonsten pro Stunde 1$, man kann maximal für 3h bezahlen und dann nachlegen (hat mich für die 2 Tage am Strand nicht gestört, da ich eh nicht 10 Stunden nur rumliegen kann). Wenn man abends ein Ticket zieht, hat es Gültigkeit bis morgens um 11.
Wie gesagt, das Hotel in Ordnung aber das Drum-Herum na ja. Für uns, die keinen reinen Badedurlaub anstreben nicht geeignet.


Pro:

- Zimmerausstattung und Sauberkeit
- sehr freundliches Personal
- direkter Strandzugang
- Handtücher für den Strand
- Frühstück (jedoch sehr "europäisch")
- gute Anbindung öffentliche Verkehrsmittel nach Miami Beach und Festland
- kostenlosen Internet

Contra:
- Parkservice um ca. 30 Euro pro Nacht
- etwas hellhörige Zimmer
- Safe gegen Gebühr
- sehr kleiner Pool mit zu kurzen Öffnungszeiten und Baulärm
- wenige Liegen im Schatten, keine Schirme vorhanden
- Liegen und Schirme am Strand nur gegen Gebühr
- kaum Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
- stark befahrende Hauptstrasse
- permanenter Baulärm

Lage & Umgebung2,7
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,8
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung3,0
Zustand & Qualität des Pools2,0
Qualität des Strandes4,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Renee
Alter:41-45
Bewertungen:61
NaNHilfreich