phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Ralph (31-35)
Verreist als Paarim März 2006für 1-3 Tage

Nettes Stadthotel mit kleineren Schwaechen

4,8/6
Das Hotel ist in einem sehr alten und sehr schmalen Haus untergebracht, das vor wenigen Jahren komplett renoviert wurde. Es verfuegt ueber 4 Stockwerke und besitzt einen Aufzug. Die Einrichtung kann man als modern und durchaus "chic" bezeichnen (z.B. Laminat, moderne Tuerbeschlaege etc.). Sehr gemischtes Publikum (sowohl Alter als auch Nationalitaet oder Familienstand).

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt am Aufgang zur Alhambra mitten in der Innenstadt. Das bedeutet, dass man sein Auto -wie bei allen anderen Hotels in der Innenstadt Granadas auch - nicht mit zum Hotel nehmen kann. Es besteht die Moeglichkeit, fuer einen angemessenen Preis (10 EUR / Tag) das Auto in einer oeffentlichen Tiefgarage abzustellen, fuer die das Hotel Sonderkonditionen ausgehandelt hat.
Die einfache Taxifahrt zum Hotel kostet ca. 5 EUR.
Wir hatten ein von der Strasse abgewandtes Zimmer, das sehr leise war - dafuer hatten wir keinen so interessanten Ausblick!

Zimmer4,5
Die Zimmer sind relativ klein (zumindest der Typ "Mauror"). Die Ausstattung war soweit gut (z.B. TV, Klimaanlage mit Fernbedienung, Telefon). Wir hatten leider kein Doppelbett, sondern zwei Einzelbetten, die wir aber zusammenschieben konnten. Minibar mit moderaten Preisen ist vorhanden (Getraenk um 1,30 EUR).
Bzgl. der Sauberkeit: OK, mit kleinen Abstrichen. Es war nicht "schmutzig", doch an einigen Stellen oberflaechlich gereinigt (Staub unter den Betten und am Kopfende des Bettes, einzelne wenige "Fremdhaare" im Bad).

Service5,0
Wir koennen nur Positives berichten: Das Hotel hat uns bei der Reservierung unserer Alhambra-Karten geholfen (gegen eine geringe Gebuehr von 1 EUR / Karte). Zudem wurden kleine Maengel in unserem Zimmer (Klimaanlage defekt) umgehend behoben. Auch Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind vorhanden. Als besonderen Service kann man noch ein kostenloses (!) Internetterminal sowie kostenlosen Kaffee und Tee rund um die Uhr nennen.

Gastronomie4,0
Man kann hier nur das Fruehstueck zu sich nehmen - fuer ca. 7 EUR / Person war das sehr ordentlich: Cornflakes, Joghurt, Kaese, Frischkaese, Schinken, Salami, Croissants, Honig, Marmelade, Obst, Kaffee, Milch, Tee...

Sport & Unterhaltung5,0
Abgesehen vom kostenlosen Internetzugang gab es keine weitere Unterhaltung. Im zweiten Stock des Hotels gibt es noch eine nette Dachterrasse.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben fuer eine Uebernachtung im DZ ca. 80 EUR inkl. Steuern bezahlt - dieses war wohl der guenstigste Zimmertyp. Handy-Erreichbarkeit war sehr gut.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2006
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralph
Alter:31-35
Bewertungen:6
NaNHilfreich