phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Anja (51-55)
Verreist als Paarim September 2019für 1-3 Tage

Großer Name und nichts dahinter

3,0/6
Ein Hotel in Bestlage, mit schlechtem Service, altmodischen Zimmern und deutlich verbesserungswürdigem Frühstücksangebot.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist nicht zu toppen. Mitten in Ronda, direkt an der Puente Nuevo. Besser geht es wirklich nicht, um alle Attraktionen innerhalb Rondas zu Fuß erkunden zu können.

Zimmer3,0
Die Zimmer sind zwar geräumig aber komplett verwohnt und abgenutzt. Vor den Betten liegen dreckige Läufer, erst am nächsten Morgen bemerkten wir die gefalteten Aufleger im Nachtschrank, die man da hätte drüber legen können. Das gesamte Zimmer ist sehr dunkel eingerichtet, kein Ort zum Wohlfühlen. Der Toilettenpapierhalter ist seitlich kurz vor dem Spülkasten angebracht, man bricht sich die Arme, um diesen erreichen zu können.

Service1,0
Der Service war an dem Abend eine einzige Katastrophe in der Bar. Wir wollten einen Drink auf der Außenterrasse zu uns nehmen nachb einem anstrengender Stadttour und nahmen an einem hinteren Tisch Platz. Nachdem wir ca. 20 Minuten ignoriert wurden und weiter vorne ein Tisch frei wurde, setzten wir uns um, in der Hoffnung, dort bedient zu werden. Der Tisch war durch unsere Vorgänger komplett verdreckt. Nach ca. 15 Minuten bestellen wir bei dem Kellner, er sagte noch, er kommt gleich wieder und säubert den Tisch. Er kam dann auch nach einer Weile, stellte meinem Mann das Bier hin und brachte mir eine Apfelschorle, obwohl ich einen Aperol Spritz bestellt hatte. Ich verweigerte diesen, der Tisch wurde nicht gesäubert. WIr bezahlten einen Preisaufschlag von 15 % für Service auf der Terrasse, der nicht geleistet wurde und auch nicht in der Preisliste erwähnt ist. Wir beschwerten uns daraufhin an der Rezeption, man nahm unsere Beschwerde ernst und entschuldigte sich. Wir erhielten zwei Getränkegutscheine. Diese wollten wir dann am Abend einlösen. Gleiches SPiel, wir wurden ignoriert, sodass wir diese dann der Rezeption zurück gaben und ein 2. Beschwerdeformular ausfüllten. Auf die zugesagte Stellungnahme der Direktion per Email warten wir bis heute.

Gastronomie1,0
Bezüglich Gastronomie können wir nur das Frühstücksangebot beschreiben. Das war für uns katastrophal. Der Kaffee war nciht trinkbar, dermaßen schmeckte er nach Chlor oder Reinigungsmittel des Geschirrs. Das Angebot selbst lässt auch sehr zu wünschen übrig, sehr geringe Auswahl, die Spiegeleier waren kalt. ... ein absolutes NoGo. Der Frühstücksraum hat keinerlei Atmosphäre, die Bedienung wirkte gestresst und unlustig.

Sport & Unterhaltung2,0
nicht genutzt, es gibt einen kleinen Pool in einer kleinen Gartenanlage.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2019
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:51-55
Bewertungen:5
NaNHilfreich